Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Die List der Wanderhure

9783426504109
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.12.2015, 688 S.

ISBN: 978-3-426-50410-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Die Äbtissin Isabelle de Melancourt hütet in ihrem Waldkloster ein Geheimnis. Leopold von Gordean und seine Ordensritter sind überzeugt, dass es sich um das Versteck des heiligen Grals handelt. Sie überfallen das Kloster, bringen einige Nonnen um und nehmen Isabelle und die anderen gefangen. Die Novizin Justina entkommt ihnen und macht sich in Isabelles Auftrag auf den Weg, den Würzburger Fürstbischof Johann von Brunn um Hilfe zu bitten. Die Schergen des Großmeisters holen sie ein und wollen sie töten. Da greifen die ehemalige Wanderhure Marie und ihr Mann Michel ein. Die beiden ahnen nicht, dass Justinas Rettung für sie der Beginn eines gefahrvollen Weges ist, auf dem ständig der Tod lauert.

Leselounge

Die Autorin

Iny Lorentz

Portrait von Iny Lorentz

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman »Die Kastratin« die Leser auf Anhieb begeisterte...

zur Autorin Bücher von Iny Lorentz

Weitere Teile der Reihe "Die Wanderhuren-Reihe"

Pressestimmen

"Erotik trifft Action im Mittelalter. Das Autoren-Duo Iny Lorentz präsentiert das bewährte Erfolgsrezept in Bestform."

BILD, 29.08.2014

"Iny Lorentz bieten wieder eine Menge historisches Abenteuerkino! Bei Iny Lorentz wird jedes Umblättern zum Ereignis. 'Die List der Wanderhure' wird nie langweilig, da auf den fast 700 Seiten immer was passiert. Das Personal überzeugt auch, und es ist nett zu sehen, wie zwei Figuren aus dem Film nun im Buch auftauchen. Marie und Michel gemeinsam agieren zu sehen, ist für die Leser der Reihe sehr schön. Das war auch das Ansinnen des Autorenteams."

Denglers-buchkritik.de, Alex Dengler, 15.09.2014

"Spannend"

Bildwoche, 18.09.2014

"Bewegend und detailverliebt."

Freundin, 24.10.2014

"Die Schnitzeljagd um den heiligen Gral - Marie & Co. folgen Hinweisen, die sie jeweils in unterschiedlichen Reliquien finden und kämpfen hart darum, den Ordensrittern immer einen Schritt voraus zu sein - liest sich unterhaltsam und spannend und die Idee, die der "List der Wanderhure" zugrunde liegt, ist originell. Hier hat man nicht das Gefühl, dass Autoren eine beliebte Romanwelt auf Wunsch von Fans und Verlagen zu Tode reiten, sondern dass sie tatsächlich noch eine spannende Geschichte mit dem Leser zu teilen haben."

Fantasy-News.com, 20.10.2014

"Wieder eine gelungene Komposition aus den üblichen Zutaten - soll heißen: 700 prall gefüllte Seiten Abenteuer, Spannung, Erotik. Da wird "Mittelalter"-Schmökern zur Lust."

Hitradio RT1, 23.10.2014

"Gewohnt spannend und eindrucksvoll erzählt."

Hörzu, 24.10.2014

"Ein Iny Lorentz-Roman vom Feinsten - spannend und mit viel Historien-Flair."

Ruhr-Nachrichten, 27.10.2014

"Ein Schmöker für Iny-Lorentz-Fans für lange Herbstabende."

Oberhessische Presse, 14.11.2014

"Spannung pur!"

Tina , 10.12.2014

"'Die List der Wanderhure' ist ein gelungener Roman, der super in die Wanderhuren-Reihe passt."

Celines Bücherwelt, 29.07.2015

"Bewegend, dramatisch und hoch spannender historischer Roman."

Thurgauer Zeitung, 27.06.2015

"Freunde der Iny-Lorentz Romane kommen auch in 'Die List der Wanderhure' auf ihre Kosten."

Passauer Neue Presse, 05.10.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Ein grausames geheimes Rätsel soll die Äbtissin des kleinen Klosters in sich tragen und dann hätten wir
noch eine Novizin, die ihren Schleier ablegen soll und des Vaters Stiefbruder heiraten, damit der Besitz nicht in falsche Hände fällt…

Gewohnt spannend beginnt der neue Roman von dem tollen Team!

kassandra10, 04.10.2015


Ein grausames geheimes Rätsel soll die Äbtissin des kleinen Klosters in sich tragen und dann hätten wir noch eine Novizin, die ihren Schleier ablegen soll und des Vaters Stiefbruder heiraten, damit der Besitz nicht in falsche Hände fällt…

Gewohnt spannend beginnt der neue Roman von dem tollen Team!


kassandra10, 24.01.2015

Entlich wieder ein Buch über die Wanderhure. Wie immer spannend und geheimnisvoll. Einfach toll zum lesen.

Gisela Riedel, 23.10.2014

Überraschend und schoen, dass in diesem Buch Michel wieder lebendig ist. Spannende Unterhaltung vom Anfang bis zum
Ende. Ein Buch das man nicht wieder aus der Hand legt. Unbedingt lesenswert.
Isa Schornstein, 11.09.2014

Es war schon ein seltsames Gefühl, die Protagonisten wieder lebendig zu sehen. Das Buch das an 4 Stelle der
Wanderhurenreihe eingereiht wurde ist natürlich wieder eine ganz tolle Story.
Besonderes Schmankerl sind die Figuren des Nepomuk und der Äbtissin, die in diesem Buch eine der Hauptfiguren ist. Beide Figuren waren bisher nur in der Verfilmung der Wanderhure dabei und wurden in diesem Buch erstmals in die Wanderhurenreihe hineingeschrieben.

Schon zu Beginn wurde es spannend was sich dann im Verlauf immer mehr steigerte.
Wie gewohnt ist die Schreibweise sehr flüssig und es ist leicht in die Story hineinzufinden, auch für Leser die die Reihe bisher nicht kennen.

Einmal in der Story ist es nahezu unmöglich das Buch beiseite zu legen. Ich hatte es in nur 2,5 Tagen durch, was mich natürlich einiges an Schlaf gekostet hat, jede Minute versäumten Schlaf ist es wert. Die Protagonisten und deren Dialoge sind durchweg glaubhaft und ich hatte das Gefühl mit ihnen mitzureiten. Jede der Figuren schaffte es, durch die sehr plastische Beschreibung, vor meinem inneren Auge Gestalt anzunehmen. Auch dieser Roman wird wieder ein Bestseller werden, davon bin ich nach der Lektüre überzeugt.
Deshalb von mir 5 von 5 Sternen.
Thomas Jessen, 01.09.2014

Es war schon ein seltsames Gefühl, die Protagonisten wieder lebendig zu sehen. Das Buch das an 4 Stelle der
Wanderhurenreihe eingereiht wurde ist natürlich wieder eine ganz tolle Story.
Besonderes Schmankerl sind die Figuren des Nepomuk und der Äbtissin, die in diesem Buch eine der Hauptfiguren ist. Beide Figuren waren bisher nur in der Verfilmung der Wanderhure dabei und wurden in diesem Buch erstmals in die Wanderhurenreihe hineingeschrieben.

Schon zu Beginn wurde es spannend was sich dann im Verlauf immer mehr steigerte.
Wie gewohnt ist die Schreibweise sehr flüssig und es ist leicht in die Story hineinzufinden, auch für Leser die die Reihe bisher nicht kennen.

Einmal in der Story ist es nahezu unmöglich das Buch beiseite zu legen. Ich hatte es in nur 2,5 Tagen durch, was mich natürlich einiges an Schlaf gekostet hat, jede Minute versäumten Schlaf ist es wert. Die Protagonisten und deren Dialoge sind durchweg glaubhaft und ich hatte das Gefühl mit ihnen mitzureiten. Jede der Figuren schaffte es, durch die sehr plastische Beschreibung, vor meinem inneren Auge Gestalt anzunehmen. Auch dieser Roman wird wieder ein Bestseller werden, davon bin ich nach der Lektüre überzeugt.
Deshalb von mir 5 von 5 Sternen.
Thomas Jessen, 01.09.2014
↑ nach oben