Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Deine Seele in mir

9783426512609
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
03.12.2012, 480 S.

ISBN: 978-3-426-51260-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
8,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Eine Liebe größer als das Leben
Matt hat den gewaltsamen Tod seiner geliebten Amy nie verwunden. Nie mehr hat er seitdem einen anderen Menschen richtig nah an sich herangelassen.
Doch als er viele Jahre nach Amys Tod auf die eigenwillige Julie trifft, ist er entgegen seiner Art sofort zutiefst berührt und fasziniert. Denn Julie erinnert ihn an Amy – so sehr, dass Matt langsam anfängt, an Wunder zu glauben

Leselounge

Die Autorin

Susanna Ernst

Portrait von Susanna Ernst

Susanna Ernst wurde 1980 in Bonn geboren und schreibt schon seit ihrer Grundschulzeit Geschichten. Sie leitete siebzehn Jahre lang eine eigene...

zur Autorin Bücher von Susanna Ernst

Video

Weitere Teile der Reihe "KNAUR eRIGINALS"

  • Friesensturm
    Birgit Böckli

    Friesensturm

  • Mein Krebs heißt Leben
    Jess Doenges

    Mein Krebs heißt Leben

  • Entbehrlich
    L. S. Anderson

    Entbehrlich

  • Erotische Frühlingsträume
    Aimee Laurent Lara Sailor Susa Desiderio Eric Boss

    Erotische Frühlingsträume

  • Traumtyp to go
    Jane Costello

    Traumtyp to go

  • Deine Seele in mir
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir

  • Die Hure Babylon
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon

  • Der geheimnisvolle Garten
    Annette Dutton

    Der geheimnisvolle Garten

  • Der Sommer der Freiheit
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit

  • Das Schloss im ewigen Eis
    Liane Sons

    Das Schloss im ewigen Eis

  • Die Zitadelle der Träume
    Liane Sons

    Die Zitadelle der Träume

  • Latent Doof
    Kirk Spader

    Latent Doof

  • Die Irin
    Franz-Josef Körner

    Die Irin

  • Das Leben in meinem Sinn
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn

  • Malocchio -Der böse Blick
    Patrizia Zannini

    Malocchio -Der böse Blick

  • Dreck muss weg
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Dreck muss weg

  • Die Kerzenzieherin
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin

  • Hinter verborgenen Pfaden
    Kerstin Hornung

    Hinter verborgenen Pfaden

  • Hirngespenster
    Ivonne Keller

    Hirngespenster

  • Inspiration - Du sollst mein sein!
    Liza Crosshill

    Inspiration - Du sollst mein sein!

  • Die Herrin der Kathedrale
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale

  • Flammenküste
    Birgit Böckli

    Flammenküste

  • Taberna Libraria – Die Magische Schriftrolle
    Dana S. Eliott

    Taberna Libraria – Die Magische Schriftrolle

  • Das vierte Siegel
    Liane Sons

    Das vierte Siegel

  • Zeit der Fliegen
    L. S. Anderson

    Zeit der Fliegen

  • Lupus - Ankunft der Wölfe
    Mo Twin Sue Twin

    Lupus - Ankunft der Wölfe

  • Zwei Worte bis zu Dir - Die Wildrosen-Insel 1
    Nancy Salchow

    Zwei Worte bis zu Dir - Die Wildrosen-Insel 1

  • Der Da Vinci-Mörder
    Ralph B. Mertin

    Der Da Vinci-Mörder

  • Die Knochentänzerin
    Franz-Josef Körner

    Die Knochentänzerin

  • Kirschblütentage
    Nancy Salchow

    Kirschblütentage

  • Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich
    Miriam Covi

    Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich

  • The Hunt - Spur der Rosen
    Liza Crosshill

    The Hunt - Spur der Rosen

  • Die Antwort im Meer - Die Wildrosen-Insel 3
    Nancy Salchow

    Die Antwort im Meer - Die Wildrosen-Insel 3

  • Das Ende einer Suche - Die Wildrosen-Insel 2
    Nancy Salchow

    Das Ende einer Suche - Die Wildrosen-Insel 2

  • Die Nacht der Sternenfänger - Die Wildrosen-Insel 4
    Nancy Salchow

    Die Nacht der Sternenfänger - Die Wildrosen-Insel 4

  • Das Gesicht der Freiheit - Die Wildrosen-Insel 5
    Nancy Salchow

    Das Gesicht der Freiheit - Die Wildrosen-Insel 5

  • Zeilen im Sand - Die Wildrosen-Insel 6
    Nancy Salchow

    Zeilen im Sand - Die Wildrosen-Insel 6

  • Die Wildrosen-Insel - Die komplette erste Staffel
    Nancy Salchow

    Die Wildrosen-Insel - Die komplette erste Staffel

  • Der Da Vinci-Mörder 2
    Ralph B. Mertin

    Der Da Vinci-Mörder 2

  • Der Da Vinci-Mörder 3
    Ralph B. Mertin

    Der Da Vinci-Mörder 3

  • Der Da Vinci-Mörder 4
    Ralph B. Mertin

    Der Da Vinci-Mörder 4

  • Der Da Vinci-Mörder 5
    Ralph B. Mertin

    Der Da Vinci-Mörder 5

  • Der Da Vinci-Mörder 6
    Ralph B. Mertin

    Der Da Vinci-Mörder 6

  • Dreck muss weg 2
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Dreck muss weg 2

  • Dreck muss weg 3
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Dreck muss weg 3

  • Dreck muss weg 4
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Dreck muss weg 4

  • Dreck muss weg 5
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Dreck muss weg 5

  • Dreck muss weg 6
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Dreck muss weg 6

  • Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 2
    Miriam Covi

    Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 2

  • Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 3
    Miriam Covi

    Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 3

  • Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 4
    Miriam Covi

    Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 4

  • Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 5
    Miriam Covi

    Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 5

  • Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 6
    Miriam Covi

    Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich 6

  • Taberna Libraria - Das Geheimnis von Pamunar
    Dana S. Eliott

    Taberna Libraria - Das Geheimnis von Pamunar

  • Todesinsel
    Carola Makris

    Todesinsel

  • Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle
    Dana S. Eliott

    Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle

  • Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle
    Dana S. Eliott

    Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle

  • Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle
    Dana S. Eliott

    Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle

  • Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle
    Dana S. Eliott

    Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle

  • Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle
    Dana S. Eliott

    Taberna libraria 1 – Die Magische Schriftrolle

  • Tödliche Zeiten
    L.U. Ulder

    Tödliche Zeiten

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde

  • Games of Love -  Bittersüße Sehnsucht
    Rachel van Dyken

    Games of Love - Bittersüße Sehnsucht

  • Games of Love -  Unendliches Verlangen
    Rachel van Dyken

    Games of Love - Unendliches Verlangen

  • Wie die Liebe bleibt
    Joanne Fedler Graeme Friedman

    Wie die Liebe bleibt

  • Butterfly of Venus - Geheime Leidenschaft
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus - Geheime Leidenschaft

  • Lügentanz
    Ivonne Keller

    Lügentanz

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 1
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 1

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 2
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 2

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 3
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 3

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 4
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 4

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 5
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 5

  • Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 6
    Florian Gräfe

    Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde 6

  • Giftiger Prinz
    Chris Ker

    Giftiger Prinz

  • Die Streuner von Rio
    Edith Parzefall

    Die Streuner von Rio

  • Das Buch ohne Geschichte
    Thomas H. Cook

    Das Buch ohne Geschichte

  • Ich heirate einen Arsch
    Kerstin Hohlfeld Leif Lasse Andersson

    Ich heirate einen Arsch

  • Der Preis der Muse
    Ralph B. Mertin

    Der Preis der Muse

  • Der Schnitzer
    Su Turhan

    Der Schnitzer

  • Leise lauert der Tod
    Birgit Böckli

    Leise lauert der Tod

  • Eiskalte Seelen
    Petra Mattfeldt

    Eiskalte Seelen

  • Der Pate von Lütjenholm
    Claudio M. Mancini

    Der Pate von Lütjenholm

  • ...sonst tot
    Jutta Maria Herrmann Thomas Nommensen

    ...sonst tot

  • Medium rare
    Ben Berkeley

    Medium rare

  • Crane
    Carsten Steenbergen

    Crane

  • Crane 1
    Carsten Steenbergen

    Crane 1

  • Crane 2
    Carsten Steenbergen

    Crane 2

  • Crane 3
    Carsten Steenbergen

    Crane 3

  • Crane 4
    Carsten Steenbergen

    Crane 4

  • Crane 5
    Carsten Steenbergen

    Crane 5

  • Crane 6
    Carsten Steenbergen

    Crane 6

  • Sturmschatten
    Franziska B. Johann

    Sturmschatten

  • Liebe Bademeisterin: Darf ich dich ins Becken stoßen?
    Markus Schrickel Fabian Schlötel Kai Strehler Caroline Stuckhardt

    Liebe Bademeisterin: Darf ich dich ins Becken stoßen?

  • Appetithappen
    Lena Hooge

    Appetithappen

  • Der Whisky-Pfarrer
    Val McDermid

    Der Whisky-Pfarrer

  • Brombeerblut
    Cornelia Briend

    Brombeerblut

  • Der Sommer der Freiheit 1
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit 1

  • Der Sommer der Freiheit 2
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit 2

  • Der Sommer der Freiheit 3
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit 3

  • Der Sommer der Freiheit 4
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit 4

  • Der Sommer der Freiheit 5
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit 5

  • Der Sommer der Freiheit 6
    Heidi Rehn

    Der Sommer der Freiheit 6

  • Die Kerzenzieherin 1
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin 1

  • Die Kerzenzieherin 2
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin 2

  • Die Kerzenzieherin 3
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin 3

  • Die Kerzenzieherin 4
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin 4

  • Die Kerzenzieherin 5
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin 5

  • Die Kerzenzieherin 6
    Caren Benedikt

    Die Kerzenzieherin 6

  • Hirngespenster 1
    Ivonne Keller

    Hirngespenster 1

  • Hirngespenster 2
    Ivonne Keller

    Hirngespenster 2

  • Hirngespenster 3
    Ivonne Keller

    Hirngespenster 3

  • Hirngespenster 4
    Ivonne Keller

    Hirngespenster 4

  • Hirngespenster 5
    Ivonne Keller

    Hirngespenster 5

  • Hirngespenster 6
    Ivonne Keller

    Hirngespenster 6

  • Karottinger
    Franz Zeller

    Karottinger

  • Die Farben des Bösen
    Anja Berger

    Die Farben des Bösen

  • Bucht der Schmuggler
    Ulf Schiewe

    Bucht der Schmuggler

  • 25 Dinge, die Du getan haben musst, bevor Du heiratest
    Joanne Fedler

    25 Dinge, die Du getan haben musst, bevor Du heiratest

  • Blessed
    Susanna Ernst

    Blessed

  • Nachtigall im Winter
    Ralph B. Mertin

    Nachtigall im Winter

  • Lausige Liebe
    Linda Conrads Alexandra Richter

    Lausige Liebe

  • Das verbotene Eden
    Thomas Thiemeyer

    Das verbotene Eden

  • Spätzlemorde
    Petra Busch Tatjana Kruse Daniel Holbe

    Spätzlemorde

  • Alpenland in Mörderhand
    Friedrich Ani Thomas Raab Andreas Föhr

    Alpenland in Mörderhand

  • Blutiger Rhein
    Mechtild Borrmann Judith Merchant Nicola Förg

    Blutiger Rhein

  • Mordlust an der Leine
    Sven Koch Cornelia Kuhnert Nina George

    Mordlust an der Leine

  • Totschlag hinterm Deich
    Gisa Pauly Jean Bagnol Linda Conrads

    Totschlag hinterm Deich

  • Mord-Mord-Ost
    Gisa Klönne Helga Beyersdörfer Romy Fölck

    Mord-Mord-Ost

  • Das Leben in meinem Sinn 1
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn 1

  • Das Leben in meinem Sinn 2
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn 2

  • Das Leben in meinem Sinn 3
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn 3

  • Das Leben in meinem Sinn 4
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn 4

  • Das Leben in meinem Sinn 5
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn 5

  • Das Leben in meinem Sinn 6
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn 6

  • Die Hure Babylon 1
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon 1

  • Die Hure Babylon 2
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon 2

  • Die Hure Babylon 3
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon 3

  • Die Hure Babylon 4
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon 4

  • Die Hure Babylon 5
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon 5

  • Die Hure Babylon 6
    Ulf Schiewe

    Die Hure Babylon 6

  • Deine Seele in mir 1
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir 1

  • Deine Seele in mir 2
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir 2

  • Deine Seele in mir 3
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir 3

  • Deine Seele in mir 4
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir 4

  • Deine Seele in mir 5
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir 5

  • Deine Seele in mir 6
    Susanna Ernst

    Deine Seele in mir 6

  • Die Herrin der Kathedrale 1
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale 1

  • Die Herrin der Kathedrale 2
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale 2

  • Die Herrin der Kathedrale 3
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale 3

  • Die Herrin der Kathedrale 4
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale 4

  • Die Herrin der Kathedrale 5
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale 5

  • Die Herrin der Kathedrale 6
    Claudia Beinert Nadja Beinert

    Die Herrin der Kathedrale 6

  • Butterfly of Venus 1
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus 1

  • Butterfly of Venus 2
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus 2

  • Butterfly of Venus 3
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus 3

  • Butterfly of Venus 4
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus 4

  • Butterfly of Venus 5
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus 5

  • Butterfly of Venus 6
    Susan F. MacKay

    Butterfly of Venus 6

  • Blut und Seide
    Marita Spang

    Blut und Seide

  • Sturmglut
    Franziska B. Johann

    Sturmglut

  • Ich hatte mich jünger in Erinnerung
    Monika Bittl Silke Neumayer

    Ich hatte mich jünger in Erinnerung

  • Gold des Südens 1
    Ulf Schiewe

    Gold des Südens 1

  • Gold des Südens 2
    Ulf Schiewe

    Gold des Südens 2

  • Gold des Südens 3
    Ulf Schiewe

    Gold des Südens 3

  • Gold des Südens 4
    Ulf Schiewe

    Gold des Südens 4

  • Gold des Südens 5
    Ulf Schiewe

    Gold des Südens 5

  • Und jedem ein Amen
    Liane Sons

    Und jedem ein Amen

  • Höllenfahrt
    Martina Bauer L. S. Anderson

    Höllenfahrt

  • Robins Reise
    Anna Mocikat

    Robins Reise

  • Uwe-Karsten Heye Bärbel Dalichow

    "Wir wollten ein anderes Land"

  • Der Mafia-Jäger
    I. M. D. Raffaella Catalano

    Der Mafia-Jäger

  • AERA - Wie alles begann
    Markus Heitz

    AERA - Wie alles begann

  • AERA 1 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 1 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 10  - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 10 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 2 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 2 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 3 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 3 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 4 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 4 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 5 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 5 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 6 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 6 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 7 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 7 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 8 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 8 - Die Rückkehr der Götter

  • AERA 9 - Die Rückkehr der Götter
    Markus Heitz

    AERA 9 - Die Rückkehr der Götter

  • Open
    Andre Agassi

    Open

  • Alles über das Sternzeichen Fische
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Fische

  • Alles über das Sternzeichen Jungfrau
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Jungfrau

  • Alles über das Sternzeichen Krebs
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Krebs

  • Alles über das Sternzeichen Schütze
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Schütze

  • Alles über das Sternzeichen Skorpion
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Skorpion

  • Alles über das Sternzeichen Waage
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Waage

  • Alles über das Sternzeichen Wassermann
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Wassermann

  • Alles über das Sternzeichen Zwillinge
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Zwillinge

  • Alles, was eine Frau wissen muss
    Antje Steinhäuser Veronika Immler

    Alles, was eine Frau wissen muss

  • Ans Messer geliefert
    Jeffery Deaver William Link Anne Perry Andrew Taylor Peter Blauner C. J. Box Ken Bruen Coleman Reed Farrel Loren D. Estleman Laura Lippman David Bell Mickey Spillane Max Allan Collins Thomas H. Cook

    Ans Messer geliefert

  • Augen in der Nacht
    Vena Cork

    Augen in der Nacht

  • Backup
    Michael Bardon

    Backup

  • Blut und Seide 1
    Marita Spang

    Blut und Seide 1

  • Blut und Seide 2
    Marita Spang

    Blut und Seide 2

  • Blut und Seide 3
    Marita Spang

    Blut und Seide 3

  • Blut und Seide 4
    Marita Spang

    Blut und Seide 4

  • Blut und Seide 5
    Marita Spang

    Blut und Seide 5

  • Blut und Seide 6
    Marita Spang

    Blut und Seide 6

  • Closer
    Donn Cortez

    Closer

  • Das Café der kleinen Träume
    Sharon Owens

    Das Café der kleinen Träume

  • Das Kind der Stürme
    Juliet Marillier

    Das Kind der Stürme

  • Der gebrauchte Prinz
    Susanne Walsleben

    Der gebrauchte Prinz

  • Der Lavendel-Coup
    Carine Bernard

    Der Lavendel-Coup

  • Hamburg Rain 2084 Prolog. Der schwarze Regen
    Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084 Prolog. Der schwarze Regen

  • Der Sohn der Schatten
    Juliet Marillier

    Der Sohn der Schatten

  • Der Todeskurier
    Ava McCarthy

    Der Todeskurier

  • Der zweite Tod meines Vaters
    Michael Buback

    Der zweite Tod meines Vaters

  • Die Feinde der Tuchhändlerin
    Caren Benedikt

    Die Feinde der Tuchhändlerin

  • Die Frau vom Checkpoint Charlie
    Ines Veith

    Die Frau vom Checkpoint Charlie

  • Das Geheimnis der Heilerin
    Dagmar Holler

    Das Geheimnis der Heilerin

  • Die Gravur des Todes
    Alfred Leiner

    Die Gravur des Todes

  • Die Lehren Buddhas
    Jack Kornfield

    Die Lehren Buddhas

  • Die Liebe der Wanderapothekerin
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin
    Band: 2

  • Die Liebe der Wanderapothekerin Prolog
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin Prolog

  • Die Liebe der Wanderapothekerin 1
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin 1

  • Die Liebe der Wanderapothekerin 2
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin 2

  • Die Liebe der Wanderapothekerin 3
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin 3

  • Die Liebe der Wanderapothekerin 4
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin 4

  • Die Liebe der Wanderapothekerin 5
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin 5

  • Die Liebe der Wanderapothekerin 6
    Iny Lorentz

    Die Liebe der Wanderapothekerin 6

  • Die Poker-Schule
    Jan Meinert

    Die Poker-Schule

  • Die Poker-Uni
    Jan Meinert

    Die Poker-Uni

  • Die Rebellinnen
    Iny Lorentz

    Die Rebellinnen

  • Die Regenkönigin
    Katherine Scholes

    Die Regenkönigin

  • Hamburg Rain 2084. Die Seuche
    Andreas Geist Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084. Die Seuche

  • Die Sturmfängerin
    Katherine Scholes

    Die Sturmfängerin

  • Die Tochter der Wälder
    Juliet Marillier

    Die Tochter der Wälder

  • Die Traumtänzerin
    Katherine Scholes

    Die Traumtänzerin

  • Die Wassergöttin
    Joana Adesuwa Reiterer

    Die Wassergöttin

  • Erinnerungen
    Helmut Kohl

    Erinnerungen

  • Erinnerungen
    Helmut Kohl

    Erinnerungen

  • Erinnerungen. 1990 bis 1994
    Helmut Kohl

    Erinnerungen. 1990 bis 1994

  • Fly me to the moon 1
    Anaïs Goutier

    Fly me to the moon 1

  • Fly me to the moon 2
    Anaïs Goutier

    Fly me to the moon 2

  • Fly me to the moon 3
    Anaïs Goutier

    Fly me to the moon 3

  • Fly me to the moon 4
    Anaïs Goutier

    Fly me to the moon 4

  • Fly me to the moon 5
    Anaïs Goutier

    Fly me to the moon 5

  • Für eine Hand voll Yen
    Gert Anhalt

    Für eine Hand voll Yen

  • Galerie der Angst
    Vena Cork

    Galerie der Angst

  • Hamburg Rain 2084. Die komplette erste Staffel
    Rainer Wekwerth Claudia Pietschmann Heike Wahrheit Ralf Wolfstädter Thomas Zeller Stella M. Lieran Andreas Geist

    Hamburg Rain 2084. Die komplette erste Staffel

  • Heilende Berührung
    Alice Burmeister Tom Monte

    Heilende Berührung

  • Mick Jagger
    Philip Norman

    Mick Jagger

  • John Lennon
    Philip Norman

    John Lennon

  • Kalt wie der Tod
    Pamela Clare

    Kalt wie der Tod

  • Kaltes Gift
    Nigel McCrery

    Kaltes Gift

  • Kiwi Paradise
    Ingo Petz

    Kiwi Paradise

  • Koriandergrün und Safranrot
    Preethi Nair

    Koriandergrün und Safranrot

  • Latent Wild
    Kirk Spader

    Latent Wild

  • Level 9
    David Morrell

    Level 9

  • Alles über das Sternzeichen Löwe
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Löwe

  • Mach sie glücklich
    Siski Green

    Mach sie glücklich

  • Die Erben von Sevenwaters
    Juliet Marillier

    Die Erben von Sevenwaters

  • Schwarzes Schaf
    Nigel McCrery

    Schwarzes Schaf

  • Hamburg Rain 2084. Rehab
    Ralf Wolfstädter Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084. Rehab

  • Hamburg Rain 2084. Risse im Fundament
    Stella M. Lieran Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084. Risse im Fundament

  • Robert Redford
    Michael Feeney Callan

    Robert Redford

  • Sayonara für eine Leiche
    Gert Anhalt

    Sayonara für eine Leiche

  • Seelensprache
    Zhi Gang Sha

    Seelensprache

  • Alles über das Sternzeichen Steinbock
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Steinbock

  • Alles über das Sternzeichen Stier
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Stier

  • Hamburg Rain 2084. Sundown
    Heike Wahrheit Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084. Sundown

  • Das Gemälde
    Susan Hill

    Das Gemälde

  • Seelenkraft
    Zhi Gang Sha

    Seelenkraft

  • Tote mögen keine Sushi
    Gert Anhalt

    Tote mögen keine Sushi

  • Hamburg Rain 2084. V2
    Claudia Pietschmann Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084. V2

  • Vergiss nie deine Sünden
    Carla Cassidy

    Vergiss nie deine Sünden

  • Von Bismarck zu Hitler
    Sebastian Haffner

    Von Bismarck zu Hitler

  • Wer schützt die Verfassung vor dem Verfassungsschutz?
    Heribert Prantl

    Wer schützt die Verfassung vor dem Verfassungsschutz?

  • Alles über das Sternzeichen Widder
    Erich Bauer

    Alles über das Sternzeichen Widder

  • Hamburg Rain 2084. Zerfall
    Thomas Zeller Rainer Wekwerth

    Hamburg Rain 2084. Zerfall

Pressestimmen

"Eine Geschichte, die dem Leser ans Herz geht."

Blog Storiesdreambooks, 05.12.2012

"Sehr berührend"

Lea, 12.12.2012

"Jetzt gibt´s den eBook-Hit auch gedruckt. (...) Taschentücher bereithalten."

neue woche, 28.12.2012

"Eine Geschichte, die in ihren Bann zieht."

Bonner Rundschau, 31.12.2012

"Ich bin verliebt in diese Geschichte! (...) Ich habe unzählige Geschichten in meinem Leben gelesen und ein `Unding´der Natur ist es nun mal, dass man die gelesenen Geschichten irgendwann vergisst. Doch ab und zu gibt es Geschichten und Charaktere, die mich einfach nicht mehr loslassen und an die ich mich auch nach Jahren noch erinnere. Die Geschichte rund um Matt und Amy ist so eine Geschichte, die mich wohl noch in den nächsten Jahren begleiten wird. (...) Ein Zitat aus dem Buch sagt: ´Manchmal ist die Schönheit eines Moments zu viel, um sie ertragen zu können.´Diese Liebesgeschichte war für mich ein solcher Moment. Danke dafür!"

kossis-welt.de, Dezember 2012

"DEINE SEELE IN MIR ist ein Lesegenuss der allerersten Güte."

Rundblick!, 01.12.2012

"Ein melancholisch-schönes Romandebüt"

Siegener Zeitung, 14.02.2013

"Ein unter die Haut gehender Roman, der noch lange in mir nachhallte, über uneingeschränkte Liebe, Schicksalsfindung, Reinkarnation und Freundschaft."

happy-end-buecher.de, 23.01.2013

"Sehr gefühlvoll und flüssig geschrieben. Die Geschichte ist emotional und sehr mitreißend."

vorablesen.de, 20.02.2013

"Wunderschöne Liebesgeschichte"

Passauer Neue Presse, 29.03.2013

""DEINE SEELE IN MIR hat mich unerwartet stark gefesselt und berührt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, bin geradezu hindurch geflogen und konnte doch jede einzelne Emotion spüren. Angst, Trauer, Freude und Liebe waren so greifbar, dass ich das Buch mit Sicherheit noch lange nicht loslassen werde. Gänsehaut pur bis tief in die Seele ..."

Blog fantasie-und-träumerei, 29.03.2013

"DEINE SEELE IN MIR ist nicht nur ein wundervoller, gefühlvoller, sondern auch dramatischer und spannender Roman."

Blog Kersis-Traumwelten, 12.04.2013

"Ein Roman über die übersinnliche Liebe mit einem Hauch Erotik, gespickt mit intelligenten Gedankengängen und vollgeladen mit Emotionen und Spannung, den ich einfach jedem wärmstens an Herz legen kann."

Blog Bookscolorsandflavor, 26.06.2013

"DEINE SEELE IN MIR ist ein Roman, auf den man sich einlassen muss, um ihn wirklich zu genießen. (...) Öffnet man sich diesem, wird man mit einer berührenden und mit zunehmender Dauer auch fesselnden Geschichte belohnt. Insgesamt ein Roman, der mich sehr bewegt hat und der noch lange nachhallt."

Buchtipps.net, 25.08.2013

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Es hat mich sehr bewegt und mir neuen Mut gegeben.

Coconuts, 12.02.2015

Ich habe dieses Buch verschlungen.
Matt ist einer der einfühlsamsten Protas, die ich gelesen habe. Es blieb mir gar nichts anderes übrig, als mich mit ihm zu freuen, dass er seine Amy wieder gefungen hat. Wie er sie entdeckt hat, was zu dem ganzen geführt hat, ist wunderbar von Susanna Ernst geschildert worden. Sie schafft es, einem die Protas so nahe zu bringen, dass man sie schmerzlich vermisst, wenn man das Buch mit der letzten Seite zuklappt
Das Ende hat mich allerdings fassungslos zurück gelassen. Trotzdem ein Buch, das ich immer wieder lesen und jedem ans Herz legen würde.
LaBrenz, 01.02.2015

Der 1. Teil der Reihe "Deine Seele in mir" ist sehr kurz gehalten, macht aber dank des spannenden Auftakts Lust auf
mehr! Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr angenehm, Susanne Ernst ließ etwas Poesie in die Geschichte mit einfliessen, was mir gefiel! Ich bin gespannt, wie die Geschichte um Matt und Julie/Amy weitergeht und freue mich auf die nächsten Teile!
MeloftheShell, 19.12.2014

Ich liebe dieses Buch. Matt ist so wunderbar liebenswert, dass man am liebsten in die Geschichte hineingreifen möchte
um ihn fest in den Arm zu nehmen.
Und auch Julie/Amy ist solch ein bezaubernder Mensch, dass man sich wünscht, alles Böse von ihr fern halten zu können. Man leidet mit den Liebenden. Und zum Schluss denkt man verstört "Das darf doch so nicht enden"...
Rebecca Tratz, 30.10.2014

Mit gerade mal 9 Jahren wird die kleine Amy vergewaltigt und dann umgebracht. Ihr bester Freund Matt muss an einen Baum
gefesselt alles mit ansehen. Bevor es mit Amy vorbei ist gibt sie Matt noch ein Versprechen: „Ich verlasse dich nicht. Ich bleibe bei dir!“
21 Jahre später ist Matt ein erwachsener junger Mann, der das Trauma von damals noch immer nicht ganz verwunden hat. Er vermisst seine Freundin Amy schrecklich. Mittlerweile ist Matt ein angesehener Masseur und einer seiner Patienten ist Tom Kent. Dieser hat eine autistische Tochter mit Namen Julie. Als Matt das erste Mal auf Julie trifft ist er verwirrt. Er fühlt sich auf unerklärliche Weise sehr stark zu ihr hingezogen und möchte sie gerne näher kennenlernen. Julie erinnert Matt schmerzlich an Amy.
Schließlich erkennt Matt das Amys Seele in Julie wiedergeboren wurde. Seine Freundin ist nicht verloren.
Doch kann Matt Amy ins wirkliche Leben zurückbringen? Und wie wird es dann mit den beiden weitergehen?

Der Roman „Deine Seele in mir“ von Susanna Ernst wurde erstmals im Jahr 2011 als eBook veröffentlicht. Seit dem 03. Dezember 2012 ist der Roman nun in einer überarbeiteten Version auch endlich als Taschenbuch bei Knaur erhältlich.
Das Buch ist das Romandebüt der Autorin und hat mich wirklich mit einem dicken Kloss im Hals zurückgelassen.

Matt ist ein sehr authentisch wirkender und tiefgründig beschriebener Charakter. Er war mir wirklich äußerst sympathisch. In seinem Leben hat Matt schon so allerlei durchmachen müssen, allen voran den schmerzlichen Verlust seiner besten Freundin Amy. Doch er geht wirklich gut mit den ganzen Sachen um. Bemerkenswert fand ich wie er, nachdem er herausgefunden hat, dass Amys Seele in Julie wiedergeboren wurde, um Amy kämpft. Dieser Kampf ist bedingungslos für seine Liebe.
Amy ist ebenso ein bezaubernder Charakter, den man einfach mögen muss. Ihre Seele wird in der autistischen Julie wiedergeboren. Trotz dass sie gerade mal 9 Jahre alt ist wirkt sie sehr besonnen und vernünftig.
Die Liebe zwischen Matt und Amy entwickelt sich ganz zart, genau richtig für dieses Buch. Sie wirkt ganz und gar nicht aufgesetzt oder gar kitschig.

Ebenso wie die beiden Protagonisten wurden auch die anderen im Buch auftauchenden Charaktere absolut real und einzigartig beschrieben. Die Autorin hat in jeden viel Liebe zum Detail hineingesteckt und das merkt man als Leser beim Lesen. Es ist fast schon so als würden die Figuren neben einem stehen.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach einzigartig. Er ist flüssig, sehr gefühlvoll und leicht lesbar.
Geschildert wird die Geschichte größtenteils aus Sicht von Matt in der Ich-Perspektive. Ab und zu kommt aber auf Amy zu Wort, ihre Passagen sind kursiv dargestellt.
Die Handlung ist direkt spannend und fesselt den Leser regelrecht ans Buch. Man durchlebt zusammen mit den Figuren ein regelrechtes
Manja Teichner, 24.09.2014

Eine sehr berührende und schöne Geschichte.... Zwischen Matt und Amy....

Lynn WIRTZ, 12.09.2014

Der erste Teil als download nahm mich gefangen und ließ mich nicht mehr los .So kaufte ich mir das Taschenbuch und ich
wurde nicht enttäuscht.
Eine Geschichte die zu Herzen geht und den Leser tief berührt. Spiegelt es doch alle Facetten der menschlichen Gefühle wieder. Die Autorin hat mit Geschick eine wunderbare Geschichte aufgebaut.
Gabriele Seelbach, 11.07.2014

Das Buch ist sehr schön zu lesen, die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil, was ich sehr angenehm finde. Die
Geschichte an sich finde ich sehr schön und die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet. Man lernt jeden kennen und kann die Gefühle und Reaktionen der Charaktere nachvollziehen. Zum Inhalt möchte ich gar nicht mehr verraten als hier schon angegeben ist. Schon der Prolog ist sehr überraschend, schockierend. Und zum Schluss wird es dann richtig spannend. Und ich war wieder schockiert. Und unglücklich.
Sabine Panzner, 15.02.2014

Meine Meinung:

Die Grundidee des Buches Seelenwanderung/Wiedergeburt finde ich sehr schön und interessant – sonst hätte ich es ja auch nicht lesen wollen. Leider konnte mich die dazugehörige Geschichte über weite Strecken aber nicht wirklich fesseln bzw. begeistern. Mein Kopf konnte und wollte manche Dinge in diesem Buch einfach nicht verstehen. Es hat mich sehr viel Mühe gekostet, mich in die besonderen Begebenheiten und Umstände, die dieses Buch zweifelsohne ausmachen, hineinzuversetzen. Gelungen ist mir das leider nicht immer – vielleicht geht mein Horizont dann doch nicht so weit, wie ich es mir gewünscht hätte, und wie es für dieses Buch nötig gewesen wäre, um es anders bzw. richtig wahrnehmen zu können.

">>Du bist in mir<<, wisperte Amy mir irgendwann zu. Ich weiß nur zu gut, was sie meint. Sie spricht nicht von unseren Körpern. Amy meint, dass ich sie spüre – mit all meinen Sinnen. Ich fühle genau, was sie braucht, was sie will. Und wie durch ein Wunder geht es ihr ebenso mit mir. >>Deine Seele …<<, haucht sie, >>… in mir.<<" (S. 261)

Zudem hatte ich auch mit Matt so meine Probleme. Der als verschlossen, verstört und doch sensibel, einfühlsam dargestellte junge Mann wirkte auf mich eher wie ein – wie drücke ich das jetzt bloß aus, ohne das es zu negativ klingt? – Weichei, zumindest stellenweise. Es tut mir wirklich leid, aber in anderes Wort fällt mir momentan nicht ein. Vieles seiner, für mich weichgespülten, Art ist mit der traumatischen Vergangenheit zwar durchaus gut und nachvollziehbar begründet, aber ein wenig mehr Biss hätte ihm an mancher Stelle gut zu Gesicht gestanden, wie ich finde. Festhalten möchte ich aber dennoch, dass ich seine liebevolle und unvoreingenommene Art, mit der er Julie und ihren Eltern zu Beginn gegenübertritt, allem Negativen zum Trotz, sehr toll fand.

Einen weiteren kleinen Minuspunkt bildet der Schreibstil der Autorin. An sich ist dieser angenehm und gut zu lesen, so manches Mal holt sie für meinen Geschmack aber zu weit aus und verleiht dem Buch mit ihren zwar schön gewählten, aber mitunter auch sehr rührseligen Worten einen zu "schmalzigen" Stempel. Und obwohl ich eigentlich nichts gegen ein wenig Schmalz in Büchern einzuwenden habe, war es mir hier in der Gesamtheit einfach zu viel.

Aufgrund des Buchrückens und den ersten Seiten hatte ich recht schnell eine Vermutung, worin der Kern dieser Geschichte liegen könnte. Und doch konnte sie mich zum Ende hin noch überraschen. Die Autorin hat sich ein paar Wendungen einfallen lassen, die das Buch im letzten Drittel sehr dramatisch werden lassen. Das Ende des Buches rundet die Geschichte schön ab, und selbst ich, mit meiner bis dahin recht negativen Meinung, konnte ein Schluchzen nicht verhindern, und klappte das Buch schlussendlich mit einem besseren Gefühl zu, als ursprünglich gedacht. Dies ist auch der Grund, warum ich das Buch nicht m
SaFi, 16.08.2013

Der vorliegende Roman von Susanna Ernst weckte in mir aufgrund des rosafarbenen, verspielten Coverfotos keinerlei
Wunsch, ihn auch zu lesen. Lediglich die unbedingte Leseempfehlung einer lieben Bekannten brachte mich dazu, dieses Buch zu kaufen. Und ich bin wirklich froh, dieser Empfehlung entsprochen zu haben – denn bei dieser wunderschönen, zu Tränen rührenden Liebesgeschichte zwischen Matt und Amy/Julie handelt es sich eindeutig um eines meiner absoluten Lesehighlights des heurigen Jahres.

Die Autorin liefert im Prolog einen kurzen Einblick in die tiefe Freundschaft der beiden Nachbarskinder, die ihre gesamte Zeit miteinander verbrachten, und wo als eine Art Seelenverwandte der eine nicht ohne den anderen sein wollte. Gleich zu Beginn werden dem Leser die schlimmen Szenen der brutalen Vergewaltigung und Ermordung von Amy vor Augen geführt, und Matt, der seiner geliebte Jugendfreundin und Spielgefährtin dabei geknebelt und selber misshandelt zusehen musste, überlebt seinerseits den Mordversuch ihres Peinigers nur sehr knapp.
Die Geschichte selber, die einundzwanzig Jahre später startet, erzählt vom Leben des jungen Masseures Matt, der mit seinen ungewöhnlichen Fähigkeiten, seiner Begabung, tief in die Emotions- und Gedankenwelt seiner Patienten einzudringen, außerordentlich gefragt, jedoch in seinem Privatleben vereinsamt und verzweifelt ist. Matt verlor kurz nach dem Tod seiner Freundin Amy bei einem Autounfall auch noch seine Eltern und wurde um eine sorglose, unbeschwerte Jugend betrogen. Sein Alltag ist erfüllt von Arbeit, seine Gedanken richten sich weit in die Vergangenheit, zurück zur glücklichen Zeit mit Amy. Schlimme Panikattacken erinnern ihn immer wieder an den Mordversuch, dem er damals nur knapp entrinnen konnte. Matts Leben ändert sich jedoch entschieden, als er beschließt, seinem Patienten Tom Kent mehr als nur berufliche Hilfe zuteilwerden zu lassen. Er engagiert sich auch in seinem Privatleben für das Ehepaar Kent und lernt so deren autistische Tochter Julie kennen, die sofort und sehr stark auf den jungen Masseur reagiert…

Auf verblüffende Art und Weise erzählt Susanna Ernst die Geschichte einer Wiedergeburt, bei der nicht alle Erinnerungen an das Leben zuvor ausgelöscht wurden. Sie erzählt von einem gegebenen Versprechen, das einzuhalten der Lebensinhalt einer jungen Seele wird. Und sie erzählt von einer bittersüßen Liebesgeschichte, die nicht nur zwei sich nacheinander sehnende Menschen, sondern auch Familien, zusammen bringt.

Mit „Deine Seele in mir“ hat Susanna Ernst es durch die wundervoll gezeichneten Protagonisten und einem zutiefst emotionalen Plot geschafft, einen Weg direkt in mein Herz zu bahnen. Ich habe von Beginn an mitgebangt, mich mitgefreut und mitgelitten … und kann dieses Buch über das sehr interessante Thema „Wiedergeburt“ trotz meiner Aversion für Geschichten in der „Ich-Form und im Präsens“ uneingeschränkt e
LEXI, 07.08.2013

Leider hat mir das Buch nicht gefallen, es ist mir zu romantisch, einfach übertrieben. Könnte es mir gut für
Leserinnen im Teeniealter vorstellen.
Petra, 02.04.2013


WORUM GEHT ES
'Deine Seele in mir' erzählt die berührende Geschichte zweier unschuldiger Kinderseelen, die etwas gemeinsam Erleben, dass ihre Seelen zerbrechen lässt. Es ist ein Buch, indem auf einfühlsame und wunderbar gefühlvolle Art und Weise Wunder wahr werden. Freundschaft wird zum Wiederfinden. Geduld wird zur Hoffnung. Und die Liebe wird zur Heilung. Das Buch entführt den Leser in ein emotionales, tief ergreifendes Abenteuer, über den menschlichen Verstand hinaus und schließlich vom Herz mitten in die Seele. Deine Seele in mir.


DER SCHREIBSTIL
Susanna Ernst schreibt in diesem Roman einfach nur wundervoll. Die Gefühle nehmen den wichtigsten Teil der Geschichte ein und so erhält man als Leser auch sehr viel Einblick. Der größte Teil der Geschichte ist aus der Sicht von Matt geschrieben, was der Autorin überzeugend und glaubhaft gelungen ist. Kleinere Stücke werden aus Amys Sicht erzählt, die Momente dafür fand ich sehr gut gewählt und haben dem Buch noch etwas ganz Besonderes gegeben. Der Umgang mit den Wörtern ist einfach nur fantastisch. Das Buch besitzt einen Charme, dem man sich nicht entziehen kann und die Art und Weise, wie die Gefühle beschrieben sind, ist einfach überirdisch. Ein Schreibstil mit Taschentuchgarantie!


DIE CHARAKTERE
Die Charaktere des Buches bestechen von der ersten bis zur letzten Seite, von den Hauptfiguren bis zu den Nebenfiguren. Sowohl Amy als auch Matt sind einfach nur wundervoll beschrieben und man kann gar nicht anders als diese beiden unschuldigen Kinder und später dann verwundeten Erwachsenen ins Herz zu schließen. Aber auch die ebenso starken, wie liebevollen Eltern von Julie sind für mich ein besonderes Highlight im Buch gewesen. Ich habe diesen beiden von Anfang an gewünscht, dass sie glücklich werden - von ganzen Herzen. Auch Amys Eltern sind wunderbar dargestellt und besitzen eigenen Charakter. Am meisten gefallen und tief ins Herz geschlossen, habe ich jedoch Mary. Ich gebe es mal mit Matts Worten wieder: "Wieder einmal sah er wie groß das Herz, dieser winzigen Person sein musste."


DIE STORY
Der Anfang der Geschichte hat mich überrascht. Obwohl man durch den Klappentext vorbereitet ist, auf das was einen erwartet, ist die Schilderung doch so berührend, dass ich schon zu Beginn des Buches unerwartet heftig ergriffen war. Bereits auf den ersten Seiten nimmt die Geschichte dann die entscheidende Wendung, mit der ich nicht gerechnet hatte und die für mich ebenfalls unerwartet kam. Ich finde den von Susanna Ernst gewählten Weg ihr 'Wunder' mit der 'Realität' zu verbinden absolut gelungen und kann nur den Hut vor der Idee und Umsetzung ziehen, denn diese ist nahezu brilliant. Die gesamte Reise von Matt und Julie hat mich immer emotional berührt, sowohl erheitert, als auch traurig und glücklich gemacht. Ich habe lange nicht mehr ein Buch gelesen, dass mich so nachhaltig err
Jennifer Schymanski, 27.03.2013

Obwohl ich dieses Buch nun zum zweiten mal gelesen habe und eigentlich wusste was mich erwartet, war ich sofort wieder
gefesselt. Die Autorin beschreibt die Szenen und Charaktere so intensiv, dass es nicht schwer fällt die Bilder im Kopf entstehen zu lassen. Die Geschichte, die eigentlich schrecklich ist, wird getragen durch ganz viel Liebe. Bedingungslose Elternliebe und unfassbar tiefe Liebe zwischen Mann und Frau.

Die Idee nach der Ursache für den Autismus klingt so plausibel, dass man gar nicht anders kann als daran zu glauben.

Immer wieder schafft die Autorin es (auch beim zweiten Lesen) mich zum weinen zu bringen und immer wenn ich glaube, ich muss aufhören zu lesen, weil ich durch meinen Tränenschleier nichts mehr sehe, folgt ein Part, der mich unweigerlich zum Lachen bringt.

Zitat:
Es schneit. Schon wieder.
Genervt schüttele ich mir die Haare aus der Stirn. Sosehr ich den Schnee auch liebe, sosehr hasse ich, was die schmelzenden Flocken mit meinen mühsam geglätteten Locken anstellen. Vor meinem geistigen Auge entsteht das Bild eines preisgekrönten Königspudels. Ich befürchte, ihm in wenigen Minuten wesentlich ähnlicher zu sehen, als mir lieb ist.

Der Schreibstil der Autorin ist hinreißend erfrischend und so bildhaft, dass ich gleich noch ein zweites Zitat anfügen muss.

Zitat:
Sie ist eine der Frauen, die Dinge mit ihrem Körper haben anstellen lassen, für die manch ein Gebrauchtwagenhändler in den Knast gewandert wäre.

Die Geschichte ist ein Auf und Ab der Gefühle: weinen, lachen, mitfreuen, wieder weinen, wieder lachen … aber immer fesselnd und es geht immer anders weiter als man beim lesen gerade erwartet. Das Ende hätte ich nie so erwartet. Und ich überlege immer noch ob es ein trauriges Ende oder ein Happy End ist.
Beate Döring, 14.03.2013

Ja, das kann ich mittlerweile wirklich so schreiben. Denn ich kann es kaum noch erwarten, dieses Buch endlich in den
Händen zu halten, obwohl es jetzt schon über ein Jahr her ist, dass ich die ebook-Version als link von vorablesen.de zugesandt bekam. Aber seitdem lässt mich die zauberhafte Geschichte von Amy und Matt nicht mehr los. Ich lese wirklich viel und gerne, aber mit `Deine Seele in mir´ habe ich endlich DAS Buch gefunden. MEIN Buch!
Ich freue mich so sehr darauf, es im Dezember endlich in mein Regal zu all den anderen schönen Werken stellen und meine Lieblingsstellen mit Amy und Matt nachblättern zu können, auch wenn sich die Erscheinung des Taschenbuches ziemlich gezogen hat. :)
Marlie, 10.10.2012

Ich liebe dieses Buch! Habe es nun schon zum dritten Mal (in vier Monaten!!!) gelesen und bin jedes Mal wieder
begeistert, betrübt und besonders verzaubert. Ich fühle mich einfach so wohl bei Matt und Amy, das ich ihre Nähe immer wieder suche. Dumm, gell? Aber es fühlt sich beim lesen immer wieder so an als würde ich die zwei wirklich kennen. Allerdings fehlt es mir sehr, das Buch nicht fühlen zu können. Ich kann nicht erklären was dabei wirklich den Unterschied machen würde aber ich wünschte mir ich könnte es in mein Regal stellen, denn es ist ohne jeden Zweifel eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Matt und Amy forever!!!
Annika, 31.01.2012

Mir fehlen ein wenig die Worte, was dieses Buch angeht. Selten hat mich ein Buch so bewegt wie dieses. Damit meine ich
keineswegs nur die Geschichte an sich, sondern besonders die Ausdrucksfähigkeit der Autorin. frau Ernst hat einen Stil, der etwas tief in mir berührt, sehr teif. Vielen Dank für dieses tolle Buch!
Xenia, 09.11.2011

Ich bin Buchhändlerin und lese wirklich viel. Bin auf dieses eBook eigentlich nur durch meine Skepsis dem neuen Medium
gegenüber gestoßen un nun wirklich begeistert. Nicht von der digitalen/elektronischen Art zu lesen, die widerstrebt mir nach wie vor, aber von dem Inhalt dieses Buches und dem sehr einfühlsamen Schreibstil der DEBUT(!!!)-Autorin. Allerdings hoffe ich nach wie vor sehr, dass dieses Buch auch noch gedruckt wird. Ich bin der Überzeugung, es würde eine sehr große Leserschaft begeistern.
Emilia Bogenhardt, Duisdorf
Emila, 26.10.2011

... ist ein absoluter Traum!
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
Beate, 27.09.2011

Es geschieht nicht oft, dass ich nach dem Lesen eines Buches das tiefe innere Gefühl verspüre, mich bei dem Autor/der
Autorin bedanken zu wollen. Bei Deine Seele in mir von Susanna Ernst war es nach langer Zeit mal wieder so weit. Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, dass mich auf so vielen Gefühlsebenen so sehr ge- und berührt hat. Ein Buch, von dem man sich nicht so schnell losreißen kann. Da es nur als eBook erschienen ist, ist die Bezeichnung Pageturner nicht wirklich passend, aber eigentlich schon. Vielen Dank für ein wunderschönes Buch, das mit nahezu jeder Zeile tiefe gefühle hervorruft.
Manuela, 21.08.2011

...was die Themen Seelenwanderung und Wiedergeburt angeht. Aber dieses Buch hat mich so tief gerührt, wie kein anderes
je zuvor. Hier wird eine große Liebesgeschichte geschildert. Vielleicht eine der größten der letzten Jahre. Umwerfend!
Jeannette, 15.08.2011

Dieses Buch ist eine Ode an unsere tiefsten Gefühle. Es setzt Empfindungen frei, die wir vielleicht gar nicht zu haben
glaubten. Wie Isaak Newton zitierte:"Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ist ein Ozean". So ist es auch mit unserer Seele - den Klang vieler Saiten in ihr hören wir erst, wenn wir sie berühren.
Das hat Susanna Ernst geschafft!
Danke für ein wundervolles Buch, das lange in uns weiterleben wird.
Brigitte, 10.08.2011

Dieses Buch wird auf jeden Fall in die Riege meiner absoluten Lieblingsbücher aufgenommen! Das geht ganz tief ins
Herz!

Die Liebe zwischen den Kindern Amy und Matt ist so groß, dass Amy ihre Seele nicht loslassen kann, als sie im Alter von 9 Jahren vor den Augen ihres Freundes Matt vergewaltigt und ermordet wird. Sie wird als Julie wiedergeboren, jedoch mit den Gefühlen und Gedanken der 9-jährigen Amy. Sie flüchtet sich in ihre Gedankenwelt und sieht fortan die Welt aus Matts Augen, für ihre "neuen" Eltern und ihre Umwelt gilt sie als Autistin. Als Jahre später der mittlerweile 30 Jährige Matt wieder in ihr Leben tritt findet sie zurück ins Leben!

Ein Buch voller Emotionen, ganz viel Liebe aber auch viel Spannung, weil die Suche nach dem Mann, der Ihnen das angetan hat nicht aufhört. Ich habe meinen ebook reader überall mit hin geschleppt, weil ich nicht aufhören wollte weiterzulesen. Ich hoffe noch viel mehr von Susanna Ernst lesen zu können - das war 100% mein Geschmack!

Was das EBook Format angeht, also ich habe seit Januar einen Reader und ich lese immer mal wieder ein EBook, klar man hat keinen "Bücherduft" , keine Seiten zum Umblättern ...aber so ein Reader liegt dafür super leicht in der Hand und man hat immer gleich mehrere Bücher in der Handtasche dabei((-:
Eva, 29.07.2011

Die Geschichte der beiden Kinder Amy und Matt, die sich durch ein tragisches Verbrechen verlieren und doch - in anderer
und unerwarteter Form - wieder zusammenfinden ist nicht nur von der Idee sondern auch von der Umsetzung her einfach nur faszinierend. Der Autorin kann man zu ihrem gelungenen Debüt tatsächlich nur gratulieren und man freut sich schon auf die nachfolgenden Werke! Sehr schade, dass es das Buch bisher nicht in der Printversion gibt, denn es ist einfach schöner, in den "echten Seiten" zu schmökern und das kommt der Romantik und Feinfühligkeit, mit der diese phantasievolle Geschichte geschrieben wurde sicherlich entgegen. Man kann es wirklich nur empfehlen! Einmal angefangen wird man es so schnell nicht wieder aus der Hand legen. Ich wünsche der Schreiberin auch für die Zukunft alles Gute und hoffe, dass sie uns nicht allzu lange auf ein neues Buch warten lässt. Zu dem Cover kann ich noch sagen: soweit ich es über den Blog von Frau Ernst verfolgt habe, war ursprünglich eine andere Version (gezeichnet und mit Sonnenblumen) geplant, was dann aber anscheinend leider nicht umgesetzt werden konnte. Trotzdem sollte sich niemand davon abhalten lassen, diese einmalige und wundervolle Story zu lesen! Wann gibt es den Film dazu? ;-)
Gaby, 29.07.2011

Dieses Buch ist wirklich der Hammer.
Ich finde es nur sehr schade, daß es nur als ebook
erhältlich ist.Ich würde es gerne an Freunde verschenken. Ich hoffe es gibt es bald auf Papier.
Petra, 23.07.2011

Wow ... mir fehlen tatsächlich immer noch die Worte. Dieses Buch ist mir so unglaublich nahe gegangen, daß ich es für
unmöglich halte die Worte zu finden, die diesem Buch gerecht werden könnten. Ich versuche es trotzdem, einfach weil es mir wichtig ist Euch zu vermitteln, daß Ihr dieses Buch unbedingt lesen müßt!

Die Autorin schaffte es, mich fast von der ersten Seite an zu fesseln. Die Geschichte rund um Amy und Matt und Julie ist so vielseitig, daß die Gefühle beim lesen regelrecht Achterbahn fahren. Auf der einen Seite hat man das Gefühl, das Buch ist eine einzige Umarmung. Man fühlt sich umfangen von einer Liebe, die hier geschildert wird, daß man glaubt, dieses Liebe tatsächlich selbst spüren zu können. Und gleichzeitig klammert es sich an einem fest, raubt einem die Luft, läßt einen Wut und Angst spüren.

Eigentlich wollte ich es gar nicht in einem Rutsch lesen, hatte dutzend anderer Sachen zu tun. Aber das Buch war scheinbar anderer Meinung. Und so habe ich es eben in einem Rutsch gelesen. Und ich kann nur sagen, es ist mit eins der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Noch immer habe ich das Gefühl, das Buch hält mich gefangen und will mich nicht los lassen.

Die Autorin versteht es auf so wundervolle Art die Geschehnisse, die Gefühle der Protagonisten und die ganzen Orte zum Leben zu erwecken. Ohne daß es auch nur einen Moment kitschig wurde. Noch immer sehe ich die Sommerwiese vor mir, über die Matt und Amy an diesem Morgen liefen. Fühle mich gehalten in Erinnerungen an Orte und Zeiten der Vergangenheit und Gegenwart. Die Charaktäre des Buches sind mir so ans Herz gewachsen in dieser kurzen Zeit, daß ich traurig bin, sie schon wieder verlassen zu müssen. Ich kann nur hoffen, daß es irgendwann vielleicht ein Wiedersehen mit dem ein oder anderen geben wird. Das fände ich großartig!

Auf der Homepage der Autorin habe ich gelesen, daß dieses Buch aus einem Traum heraus entstanden ist. Und obwohl ich Vergleiche nicht mag, muß ich hier doch einen machen. Ich wünschte, es würde viel mehr Autoren geben, die aus einem Traum heraus Bücher schreiben. Denn man hat schon bei Twilight gesehen, daß dies grandiose Bücher werden - zumindest nach meinem Geschmack :)

Einen Satz hab ich Euch mitgebracht, der mich so packte, daß ich ihn direkt mehrmals lesen mußte: "Manchmal ist die Schönheit eines Moments zu viel, um sie ertragen zu können."

Ich möchte nicht näher auf dieses Buch eingehen, denn ich finde, Ihr müßt es einfach selbst erleben. Schaut Euch die Leseprobe auf Vorablesen an, lest sie .. und ich bin sicher, Ihr wollt es haben! Hier gehts lang: KLICK

Fazit: Ein wunderbar gefühlvolles Buch, das einem unter die Haut geht, sich dort umdreht, einnistet und nicht wieder heraus möchte. Ich kann es nur aus vollem Herzen empfehlen!
Sandra, 22.07.2011

Ich habe dieses ebook bei vorablesen gewonnen und in zwei Nächten am PC komplett durchgelesen bzw. eher verschlungen.
Als bekennender Twilight-Fan hätte ich nie gedacht, dass mich ein Buch noch einmal so gefangen nimmt wie die Saga von S. Meyer. Susanne Ernst hat es geschafft! Und hier meine kritische Frage an den Verlag: Warum steht das Buch nicht schon in gedruckter Version in sämtlichen Buchläden? Es hat sicher einen Grund dass es bei vorablesen auf Platz 9 der beliebtesten Werken von insgesamt über 350 Büchern steht!!!
Sarah-Sophie, 22.07.2011

Das Buch:

Das Buch hat den Titel "Deine Seele in mir" und wurde von Susanna Ernst geschrieben. Es hat 540 Seiten und ist nur als eBook erhältlich. Besonders Merkmal: Ich-Perspektive von beiden Hauptakteuren.

Inhalt:

In dieser sehr gefühlsvollen Geschichte geht es um Matt, Amy und Julie.
Matt und Amy waren als Kinder die besten Freunde, bis sie eines Tages überfallen wurden. Amy wurde dabei vergewaltigt und ermordet, Matt musste alles gefesselt mit ansehen. Amy stirbt und man bekommt mit, wie sie wiedergeboren wird im Körper von Julie, ohne ihre Erinnerungen an die Vergangenheit zu vergessen - durch ein Versprechen, dass sie Matt gegeben hat.
Dann gibt es einen Cut und erst 21 Jahre später geht es weiter. Nun erfahren wir, dass Matt als Physiotherapeut arbeitet und durch die Berührungen beim massieren Eindrücke und Erlebnisse der Person aufnimmt. Durch seine Arbeit lernt er Julie kennen...

Mein Fazit:

Es ist ein wunderbares Buch! Ich habe das Exemplar gestern bekommen und bis in die Nacht gelesen, bis ich es dann durch hatte. Es ist unglaublich schade, das es nur als eBook erhältlich ist! Ich denke, gedruckt wäre es ein Buch mit Bestseller-Garantie.
Die Autorin arbeitet unglaublich viel mit Gerüchen, Eindrücken und Gefühlen, es ist ein wahrer Genuss dieses Buch zu lesen!
Wer ein sensibles Gemüt hat, sollte beim lesen unbedingt Taschentücher bereit halten - so wie ich!
Jacqueline, 21.07.2011

... lieben diese neue Autorin, so viel steht fest. Denn seitdem ich vor drei Tagen das e-book heruntergeladen habe, gab
es zweimal Fastfood von Mc Donalds, viel mehr Süßes als sonst und niemand hat sich drum geschert, ob ihre Zimmer aufgeräumt waren oder nicht. Drei Tage Pause von Mamas Nörgeleien und geputzt wurde auch nicht. Alles nur, weil ich dieses Buch bzw. meinen Laptop nicht aus den Händen legen konnte. Ein Buch voller Gefühl. Man ist geschockt, traurig, fröhlich, total verliebt in Matt, wütend, verzweifelt, grenzenlos glücklich und am Schluss sehr berührt. Toll! Und absolut empfehlenswert.
Carolin, 20.07.2011

Ich bin über vorablesen.de auf dieses Buch aufmerksam geworden und muss sagen, dass das Cover mich nicht wirklich
ansprach. Außerdem fand ich 53 Seiten Leseprobe extrem lang. Der Kurztext machte aber neugierig und so begann ich, eigentlich aus Langeweile, zu lesen.
Tja, und das wars. Verzweifelt starrte ich auf den letzten Absatz - waren das wirklich schon so viele Seiten gewesen?
Das Buch hatte mich nach den ersten Zeilen schon gepackt und ließ mich nicht mehr los. Ich schrieb schnell noch einen Leseeindruck und hoffte, das eBook zu gewinnen. Leider gehörte ich nicht zu den Glücklichen. Egal, dachte ich und drückte auf den "Buch kaufen" Button. Leider ließ mein Reader das Format nicht zu und so las ich 540 Seiten auf dem PC. Meine Augen schmerzen, ich bin übermüdet, aber ganz ehrlich: Es hat sich gelohnt. So ein wunderschönes Buch! Ich hätte gedacht, die Story ist zu Ende, wenn Matt seine Amy in Julie erkennt, aber die Geschichte fängt damit erst richtig an. Ich will hier gar nichts vorwegnehmen, denn dieses Buch MUSS einfach gelesen werden. Es ist so wunderschön. Und das Ende...
Ich höre jetzt auf. Nur eine Sache verstehe ich nicht. Warum muss sich der Leser so quälen wie ich? Warum druckt man dieses Buch nicht? Es gibt so viel Müll in den Buchläden. Die Geschichte von Amy und Matt hätte es verdient, auf Papier verewigt zu werden. Meine Meinung!!!
Martina, 15.07.2011

Das Buch ist etwas ganz Besonderes. Ich habe mir das Buch vorgestern gekauft und in einem Rutsch durchgelesen. Es war
mir nicht möglich es aus der Hand zu legen.
Ein Buch von einer besonderen Kinderfreundschaft, die nach einem schrecklichen Schicksal, eine besondere Wende nimmt. Nach 21 Jahren geschieht etwas Besonderes. Matt einst der Freund der kleinen Amy welche im Alter von knapp 9 Jahren ermordet wird, trifft in seinem Beruf als Masseur auf die "autistische" Julie, die ihm eigenartigerweise bekannt vorkommt. Die Story entwickelt sich weiter und es geschehen viele unerwartete Dinge und hat ein sehr schönes nicht kitschiges Ende.
Dieses Buch lässt absolut keine Wünsche offen.
Ein absolutes Muss für jeden der gerne interessante, schöne Geschichten liest, die nicht vorhersehbar sind.
Regina, 10.07.2011

Ich fass es nicht. Noch nie habe ich ein Buch dermaßen verschlungen!!!

Ich kann grad noch nicht viel drüber schreiben. Bin noch so davon gefangen!

Nur wer das Buch komplett gelesen hat, kann da mitreden!
Ich liebe es!!!

Wow!!
Nino, 10.07.2011

Endlich erhältlich! Wenn auch zunächst nur als eBook so wünsche ich der Autorin ein reges Interesse und einen guten
Verkauf ihres Debütwerkes!!!
Toi, toii, toi!!!
Marita, 08.07.2011
↑ nach oben