Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Philosophie & Religion

von 7 »
  • Philosophie zum Anfassen "Wie lebe ich ein gutes Leben?" verbindet die westliche mit der östlichen Philosophie und l...

    Erhältlich als:

  • Nichts ist so intim wie die eigene Schuld – ein Tabu, über das man nicht spricht. Doch Verdrängung ist keine Lösung!
    Der Wiener Psychiater Raphael M. Bonelli weist Wege aus psychischen Sackgassen, in die wir geraten, wenn wir unsere Schuld verdrängen. Fremdbeschuldigung und Selbstmitleid machen bitter und krank. Eigene Schuld wird man los, indem man sie annimmt. Niemand ist ohne Fehler. Irren ist menschlich und Scheitern gehört zum Leben – heißt seine tröstliche Botschaft. Wir überfordern uns, wenn wir das nicht akzeptieren können und uns den Anspruch auf Fehlerlosigkeit selbst auferlegen.

    Erhältlich als:

  • »Ich lag glucksend vor Vergnügen auf meinem Sofa.« – verriet Amelie Fried begeistert nach der Lektüre von Christoph...

    Erhältlich als:

  • Bestsellerautor Werner Tiki Küstenmacher stellt die besten Geschichten aus dem Buch der Bücher vor und verknüpft sie mit...

    Erhältlich als:

  • Der Islamismus entstand parallel zum italienischen Faschismus und zum Nationalsozialismus. Sein faschistoides...

    Erhältlich als:

  • Unterwegs sein mit den großen Denkern der Antike: Albert Kitzler präsentiert Weisheiten der großen Philosophen aus West...

    Erhältlich als:

  • Sei wie ein Tiger – bereit zum Sprung

    Erhältlich als:

  • Es kommt auf die innere Haltung an: Anhand von Anekdoten und Begebenheiten zeigt der Bestsellerautor Bernhard Moestl,...

    Erhältlich als:

  • Wer oder wie ist Gott? Die britische Religionswissenschaftlerin zeichnet die faszinierende Entwicklungsgeschichte der...

    Erhältlich als:

  • Kaum eine moderne Bibelübersetzung hat in den vergangenen Jahren so viel Aufsehen erregt wie die Volxbibel – das religi...

    Erhältlich als:

  • Dieser Papst ist anders: Er verabscheut den Pomp, räumt im Vatikan mit Seilschaften auf und durchleuchtet das dubiose...

    Erhältlich als:

  • Sabotieren wir uns selbst in der schönsten Sache der Welt?
    Bestseller-Autorin Petra Bock wendet die MINDFUCK-Methode erstmals im Bereich der Liebe und Partnerschaft an und zeigt uns, wie wir uns bei Gefühlen und Beziehungen selbst blockieren.

    Erhältlich als:

  • In ihrem neuen Buch "Im Namen Gottes" nimmt die Autorin erstmals die Geschichte und Gegenwart von Judentum, Christentum...

    Erhältlich als:

  • Geschlagen, gedemütigt und entmündigt: Mit diesen Worten beschrieb der Focus im Mai 2012 die Lebensverhältnisse bei den Zwölf Stämmen, eine Sekte, die seit Jahren in den Schlagzeilen ist. Als Robert Pleyer vor mehr als zwanzig Jahren in diese Sekte aufgenommen wurde, fühlte sich das zunächst wie eine Befreiung an. Doch bald zeigte sich, in welche Abhängigkeiten er geraten war. Denn bei den Zwölf Stämmen gelten allein die Regeln der Sektenführer, die ihre Macht auf umfassende Kontrolle stützen.
    Vor drei Jahren beschloss Robert Pleyer, die Gemeinschaft mit seinen Kindern zu verlassen. Nun schildert er zum ersten Mal in allen Einzelheiten sein Leben bei den Zwölf Stämmen: die gottgleiche Stellung der Ältesten, die Entmündigung der Frauen, die Gewalt an den Kindern. Sein Bericht offenbart das Unmenschliche einer Sekte, deren Mitglieder kein Privateigentum besitzen, für ihre Arbeit keinen Lohn erhalten und Ärzte nur im äußersten Notfall aufsuchen dürfen.

    Erhältlich als:

von 7 »

Premiumleser werden

  • Bücher gewinnen
  • Rezensent werden
  • Exklusiv vor Erscheinen lesen
Jetzt registrieren

Noch mehr Lesetipps zum Thema!

Mit unserem Newsletter immer up-to-date:
Newsletter Abonnieren
↑ nach oben