Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Judith W. Taschler auf Lesereise

Mit "Die Deutschlehrerin" gewann Bestseller-Autorin Judith W.Taschler den renommierten Friedrich Glauser-Preis. In ihrem neuen Roman gelingt ihr abermals ein Kunstwerk. Zuletzt empfahl BRIGITTE "bleiben" als "Eine wendungsreiche Geschichte von der Liebe in ihren unterschiedlichsten Facetten."

Judith Taschler ist im Oktober und November weiterhin auf Lesereise in Deutschland und Österreich unterwegs: 

13.10.2016, 19.30 Uhr

Morawa Buch und Medien GmbH

Wollzeile 11

A-1010 Wien


14.10.2016, 19.30 Uhr

Eintritt: 9,- Ermäßigt 2,-

Stadtbibliothek Perg

Dirnbergerstr. 14

A-4320 Perg


18.10.2016, 19.00 Uhr

Eintritt: 10,-

Fontane-Buchhandlung

Karl-Marx-Str. 83

16816 Neuruppin


19.10.2016, 19.30 Uhr

Eintritt: 5,-

Residenz-Buchhandlung

Langgasse 31/33

35781 Weilburg


20.10.2016, 19.00 Uhr

Eintritt: 5,-

VHS Bingen - Ida Dehmel Saal

Freidhof 9

55411 Bingen am Rhein


24.10.2016, 19.30 Uhr

Eintritt: 10,-

Altstadt Buchhandlung

Burgstraße 36

54516 Wittlich


08.11.2016, 20.00 Uhr

RavensBuch GmbH

Karlstr. 42

88045 Friedrichshafen


11.11.2016, 19.00 Uhr

Seeseiten Buchhandlung OG

Janis Joplin-Promenade 6/5/EG/Top 1

A-1220 Wien


24.11.2016, 20.00 Uhr

Eintritt: 15,- Ermäßigt 13,-

Buchhandlung Reuffel

Löhrstraße 92

56068 Koblenz

Das Buch

bleiben

Friedrich Ani – Süden

zum Buch
↑ nach oben