Verlagsgruppe Droemer Knaur



Andreas
Gößling

Andreas Gößling, 1958 in Gelnhausen geboren, lebt als Schriftsteller und Verleger in Berlin. Der Germanist, Politik- und Kommunikationswissenschaftler hat zahlreiche Romane und Sachbücher für erwachsene und junge Leser publiziert, aktuell die True-Crime-Thriller „Zerschunden", „Zersetzt" und "Zerbrochen" zusammen mit Michael Tsokos, allesamt Top-Ten-Bestseller auf der SPIEGEL-Liste.

Bücher von Andreas Gößling

  • Wolfswut
    Andreas Gößling

    Wolfswut

  • Kerzen, Killer, Krippenspiel
    Regine Kölpin, Christiane Franke, Veit Etzold, Andreas Gößling, Mechtild Borrmann, Frank Kodiak, Rudi Jagusch, Judith Merchant, Daniel Holbe, Katja Bohnet, Catalina Ferrera, Thomas Kastura, Iny Lorentz, Wolfgang Burger, Jürgen Seibold, Elisabeth Kabatek, Max Bronski, Su Turhan, Volker Klüpfel, Michael Kobr, Tom Zai, Laura Lichtenwalter

    Kerzen, Killer, Krippenspiel

  • Zersetzt
    Michael Tsokos, Andreas Gößling

    Zersetzt

  • Zerschunden
    Michael Tsokos, Andreas Gößling

    Zerschunden

Leselounge

↑ nach oben