Verlagsgruppe Droemer Knaur



Andreas
Franz

Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman JUNG, BLOND, TOT gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011.

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die "Todesmelodie", die zu einem Bestseller wurde. Es folgten "Tödlicher Absturz", "Teufelsbande", Die Hyäne" und ""Der Fänger", die allesamt die vorderen Plätze der Sellerlisten eroberten.

Termine

04.11.2017 Puderbach
Daniel Holbe liest aus "Kalter Schnitt"
Veranstaltungsort
folgt
Ort
56305 Puderbach,
Beginn
20:00
Tickethotline
keine
Eintritt
12€
12.11.2017 Potsdam
Daniel Holbe liest aus "Kalter Schnitt"
Veranstaltungsort
P & B BHG Bahnhofsbuchhandlung
Ort
14473 Potsdam, Fr. Engels-Straße 99
Beginn
16:00
Tickethotline
keine
Eintritt
-€
04.02.2018 Ranstadt
Daniel Holbe liest aus "Kalter Schnitt"
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Ober-Mockstadt
Ort
63691 Ranstadt, Hasenbeunde 2
Beginn
15:30
Tickethotline
keine
Eintritt
ca. 10 € inkl. Kuchenbuffet€
17.03.2018 Uebigau-Wahrenbrück
Daniel Holbe liest aus "Kalter Schnitt"
Veranstaltungsort
Schützensaal der Stadtbibliothek Uebigau
Ort
Uebigau-Wahrenbrück,
Tickethotline
keine
08.06.2018 Rietberg
Daniel Holbe auf der 7. Rietberger Kriminacht: Kalter Schnitt
Veranstaltungsort
Altes Progymnasium, Ratsaal
Ort
33397 Rietberg, Emsstraße 10
Beginn
20:30
Tickethotline
www.kulturig.com
Eintritt
16€
Ermäßigt
14,20€

Bücher von Andreas Franz

Leselounge

↑ nach oben