Verlagsgruppe Droemer Knaur



Petra
Perle

Petra Perle, waschechte Münchnerin und gelernte Goldschmiedin, machte sich in den 1990er Jahren mit extravaganten Kunstausstellungen als Malerin und Performancekünstlerin einen Namen. 1993 begann ihre Karriere als Schlagersängerin und Produzentin, es folgten weit über 400 Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit einem alternativen Talentwettbewerb, dem Wahren Grand Prix, erreichte sie auch als Moderatorin Kultstatus; 1997 und 1998 wurde die Sendung vom ZDF übertragen. Im Jahr zuvor erregte sie mit dem Happening Postaufmerksamkeitstest das Interesse der Münchner Kunstszene, wobei sie 500 selbstgemalte rosafarbene Briefmarken losschickte. Die (Mode-)Farbe Rosa galt schnell als ihr Markenzeichen. Eine Vielzahl von Fernsehauftritten (Münchner Runde, Biolek, Beckmann, Leute heute, III nach Neun, Hitparade) machte sie weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Bis 2013 war sie zudem Wirtin des Traditionscafés Turmstüberl im 1959 gegründeten Valentin-Karlstadt-Musäum im historischen Isartor. Seit 2006 schreibt sie außerdem eine wöchentliche Kolumne im Lokalblatt Hallo München.
Petra Perle führt seit kurzem ein Wollfachgeschäft in München und widmet sich damit auch hauptberuflich ihrer großen Leidenschaft, dem Handarbeiten in unterschiedlicher Form. Sie ist mit dem Münchner Musiker Harald Kümpfel verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Bücher von Petra Perle

  • Petra Perles Hot Wollée MützenMania
    Petra Perle

    Petra Perles Hot Wollée MützenMania

  • Petra Perles Hot Wollée - GrannyMania
    Petra Perle

    Petra Perles Hot Wollée - GrannyMania

↑ nach oben