Verlagsgruppe Droemer Knaur



Closer

9783426637036
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.09.2008, 400 S.

ISBN: 978-3-426-63703-6
Diese Ausgabe ist lieferbar
8,95
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Er wird sie finden. Er wird sie töten.

Jack war ein aufstrebender Künstler – aber seit seine Familie einem brutalen Mord zum Opfer fiel, kennt er nur noch ein Ziel: Gerechtigkeit für alle, denen ein geliebter Mensch genommen wurde! Jack und seine Partnerin Nikki haben sich darauf spezialisiert, Killer aufzuspüren und sie zu einem Geständnis zu zwingen. Nikki übernimmt die Rolle des Lockvogels, Jack führt die Verhöre. Durch eins seiner Opfer erfährt er von einer geheimen Serienmörder-Community im Internet. Jack schleust sich dort ein, um ein Mitglied nach dem anderen auszuschalten. So stößt er auch auf einen Killer, der sich The Patron nennt – und kein anderer ist als der Mörder seiner Familie! Jack versucht, ruhig zu bleiben. Es geht ihm um Gerechtigkeit, nicht um Rache. Doch wer zu lange Bestien jagt, läuft Gefahr, selbst eine zu werden …

Der Autor

Donn Cortez

Portrait von Donn Cortez

Donn Cortez ist das Pseudonym des kanadischen Schriftstellers Don DeBrandt. Großen Erfolg hatte er bereits mit den Romanen zur TV-Erfolgsserie "CSI...

zum Autor Bücher von Donn Cortez

Weitere Teile der Reihe "Die Jack-Slater-Serie"

Pressestimmen

"Dass 'Closer' des Kanadiers Donn Cortez [...] einer der besten Seienkillerromane der letzten Zeit ist, hat mehrere Gründe: Zum einen unterscheidet er sich durch seine Ernsthaftigkeit wohltuend von eher schwarz-humorigen Genre-Vertretern [...]. Außerdem glänzt 'Closer' durch tiefgründige und verzweifelte Charaktere, die auf unglaublich verdrehte Weise miteinander interagieren und [...] wirklich brutal-fiese Morde begehen. Zu guter Letzt weiß der Roman auch durch einen flüssigen Schreibstil, der einen direkt in seinen Bann zieht und bis zur letzten Seite packt, zu überzeugen. Spannend - Heftig - Lesen!"

Virus, Dezember 2008

"Unter dem Pseudonym Donn Cortez bringt der kanadische Schriftsteller Don DeBrandt mit 'Closer' einen Thriller an den Start, der sich atmosphärisch dicht, direkt und brutal ins Hirn des Lesers frisst."

Diggla Stadtmagazin, Oktober 2008

"Der Thriller von Donn Cortez ist ein wahrer Pageturner. (...) auf keinen Fall etwas für schwache Nerven - aber mit einer Spannungsatmosphäre gefüllt, die atemlos macht."

de.news.yahoo.com, 02.04.2009

"Ein Meisterwerk unter den Thrillern und für alle nervenstarken Leser dringend zu empfehlen."

Kwick-Magazin.de, 16.10.2008

"CLOSER ist ein absolut gradliniger Roman, der ohne lange Erzählpassagen durch seine spannende Handlung getrieben wird."

webcritics.de, 01.04.2009

"Es ist schon fast beängstigend, wie Donn Cortez in die Gedanen und Gefühle seiner Killer schlüpft. In 'Closer' setzt sich der Autor nicht nur mit einem, sondern einem ganzen Rudel solch kranker Individuen auseinander. [...] Nichtsdestotrotz hat Donn Cortez einen echten Psychothriller abgeliefert, der einem so schnell nicht wieder aus dem Hirn gehen will und wird."

Booksection.de, 26.10.2008

"Ein wahrer Pageturner. Die Devise des Protagonisten 'Auge um Auge - Zahn um Zahn' hält der Autor bis zum furiosen Ende durch. 'Closer' ist auf keinen Fall etwas für schwache Nerven - aber mit einer Spannungsatmosphäre gefüllt, die atemlos macht."

Associated Press, 09.04.2009

"'Closer' macht Spaß. Selten liest man einen Thriller, der nicht nur als Pageturner konzipiert wurde, sondern diesen Anspruch auch erfüllen kann. [...] Im Vordergrund steht für Cortez die Geschichte. Die ist beispielhaft geplottet, weil stringent, rasant und dabei doch voller Überraschungen. [...] 400 Seiten benötigt Cortez für seine Geschichte. Sie werden mit einer Geschwindigkeit umgeblättert, die sogar den erfahrenen Leser überraschen dürfte."

Buchwurm.Info, 27.11.2008

"Das Buch lässt sich schnell lesen, zieht einen schnell in seinen Bann. Autor Donn Cortez [... legt hier einen unterhaltsamen, harten und schnellen Thriller hin."

Express.de, 19.01.2009

"Superspannender Lesestoff - wer mal wieder richtig mitgerissen werden will, kommt an 'Closer' diesen Herbst nicht vorbei!"

Take - Magazin für junge Leute, Herbst 2008

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Sehr harter Thriller, der einen tiefer in Abgründe blicken lässt als einem manchmal lieb ist. Für mich persönlich
war das Buch schon etwas zu hart und explizit...an der Spannungskurve gab es aber nichts auszusetzen!
Fabian Hartl, 12.07.2013

ich Liebe dieses buch .. ich lese viel und gerne was für mein alter nicht üblich ist (16) aber ich lese nicht gern
zweimal .. jedoch dieses buch ist so..unbeschreiblich genial, spannend, grausam, erschreckend, wirklich und einfach nur gut das ich es nicht nur ein zweites mal sondern jetzt schon zum 27 mal gelesen habe .. und immer wieder bin ich aufs neue gespannd und fiebere mit was als nächstes passiert .. dieses buch ist einfach der wahnsinn !!
ich kann es wirklich nur jedem empfehlen der gute bücher, spannung und nervenkitzel liebt !!
Vanessa, 27.04.2011

Das Buch ist einfach der wahnsinn.
Von anfang an ist das Buch einfach nur spannend. Ist das eine Problem beiseitge , brigt sich schon wieder ein neues an. Ich kann es nur empfehlen. Bin zwar noch nicht ganz durch, aber kann es einfach nicht mehr weglegen *____* TOP
JennY, 16.08.2010

ich kann nur zustimmen! das beste buch was ich je gelesen habe man kann es echt nicht mehr weg lesen man muss einfach
weiter lesen
Christian, 17.11.2008

Sehr spannen und super gut. War auch so ein Buch ,was man einfach nicht weg legen kann.

Michaela, 23.10.2008

Gestern Nachmittag gekauft, bis morgens um halb 4 gelesen, heute beendet... Das spricht wohl für sich. Spannung, Ekel,
Hoffnung, Angst und Wut wechseln sich ab in diesem Thriller, man will nicht aufhören zu lesen.

Jacks Familie wurde regelrecht abgeschlachtet. Nach Monaten voller Trauer und Ziellosigkeit findet er endlich wieder einen Sinn zum Weiterleben. Er will den Mörder seiner Lieben finden und töten. Zunächst sucht er einen Weg in die Szene, befragt unzählige Menschen und findet schließlich in der Hure Nikki eine Partnerin, mit deren Hilfe er den ersten Serienmörder, der nie von der Polizei gefasst werden konnte, aufspürt, gefangen nimmt, befragt und grausam foltert, bis er die Wahrheit über dessen Taten erfährt. So will er den Familien der Opfer einen Abschluss verschaffen, ihnen Seelenfrieden geben.
Durch seine Befragungen kommt er einem Onlineforum auf die Spur, in dem sich Serienmörder über ihre Taten austauschen, Fotos hin und her schicken, ihre Reviere markieren, Rezepte austauschen (H. Lector lässt grüßen!) oder sich über die beste Todesart austauschen. Hier vertreibt sich auch der Mörder von Jacks Familie seine Zeit. Ein geniales Katz-und-Maus-Spiel beginnt!

Donn Cortez Thriller ist nichts für schwache Nerven. Er beschreibt manche Szenen so realistisch, als wäre er selbst dabei gewesen. Krank, eklig, aber auch total abgefahren!
Es macht einfach Spaß seiner Story zu folgen, sie strotzt vor genialen Einfällen und überraschenden Wendungen. Sobald man sich auf der richtigen Spur wähnt, erkennt man, dass alles ganz anders ist. Die Spannung hält sich von Prolog bis Epilog ohne Unterbrechung und das Ende ist so, wie man es sich erhofft. Genial!
Stephie, 10.10.2008

Ich glaube der Titel sollte angemessen sein. Das Buch ist einfach genial und total kranker Wahnsinn zugleich. Die
Spannung hält von der ersten Seite, bis ganz zum Schluss und es gibt immer einen Punkt an dem man meint zu wissen, wie es endet und wird immer wieder aufs Neue total überrascht.
Mit Abstand das Beste Buch, das ich bislang zu lesen bekommen habe!
Sehr empfehlenswert für die, die es blutig, krank, irre und absolut spannend mögen. ;)
Chrissy, 02.10.2008

Suuuuper Spannend konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Wirklich empfehlendswert.

Mandy, 24.08.2008
↑ nach oben