Verlagsgruppe Droemer Knaur



Das Lied der Klagefrau

9783426500231
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
02.05.2013, 496 S.

ISBN: 978-3-426-50023-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Göttingen, 1786. Alena, die schöne Klagefrau, und Julius kämpfen um Gerechtigkeit. Um eine alte Schande zu tilgen, nimmt Julius sein Medizinstudium wieder auf. Alena tut alles, um ihm zu helfen, und muss zusehen, wie er mit Spott und Häme überzogen wird. Damit nicht genug, mehren sich die Anzeichen für Julius’ Untreue. Tief verletzt zieht sich Alena zurück. Julius wiederum ist ebenso verzweifelt, denn in dem Hospiz, in dem er arbeitet, sterben Patienten unter mysteriösen Umständen. Warum kann er die Kranken nicht retten? Und wer ist der Kommilitone Heinrich, der eigentlich Henrietta heißt und sich in Julius verliebt hat? Im Mahlstrom aus Liebe, Hass, Treue und Intrige droht Alena unterzugehen.

Leselounge

Der Autor

Wolf Serno

Portrait von  Wolf Serno

Wolf Serno arbeitete 30 Jahre als Texter und Creative Director in der Werbung. Mit seinem Debüt-Roman "Der Wanderchirurg" - dem ersten der fesselnden...

zum Autor Bücher von Wolf Serno

Weitere Teile der Reihe "Die Puppenspieler-Serie"

Pressestimmen

"Innige Liebe, altes Unrecht, mysteriöse Todesfälle: Dieses Epos von Wolf Serno fesselt mit großen Gefühlen und dem Kampf einer starken Frau für Gerechtigkeit."

Petra "Buch Special", Winter 2011

"Wolf Sernos Liebesgeschichte im Dunstkreis der Gelehrten von Göttingen ist spannend geschrieben wie ein Krimi - und erfreut mit sorgfältig recherchiertem medizin-historischem Wissen."

Buchjournal, Dezember 2011

"Großes Kino, das da aufgefahren wird und das am Ende ein Happy End findet. Die Geschichte ist gewürzt mit einem Schuss Wissenschaft, ein paar Spritzern Spannung und einem guten Maß an Unterhaltung. Ein perfektes Rezept für Lesespaß, das Wolf Serno ausgestellt hat."

HR4, 18.06.2012

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Der dritte Teil der Puppenspiler, die Geschichte geht weiter und wieder müssen Alena und Julius so einiges erleben und
durchleben.
Historischer Schmöker, gepaart mit Liebe und Spannung, Leid und Todesfällen für einen kurzweiliges Lesevergnügen.
Sonja, 28.05.2013
↑ nach oben