Verlagsgruppe Droemer Knaur



Das Licht der Flammen auf unseren Gesichtern

9783426304327
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Droemer TB
01.07.2015, 240 S.

ISBN: 978-3-426-30432-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Erzählungen

Dorian Steinhoff beschreibt in seinen Erzählungen scheinbar alltägliche Situationen, in die der Zufall hereinbricht und den Rest des Lebens verändert. Er erzählt von Momenten, in denen man noch Einfluss nehmen und alles zum Guten wenden könnte. So glaubt Moritz, dass das Glück auf seiner Seite ist, wenn er seine neuen Zähne hat. Und die Macheten-Bande entkommt dem Knast, während ein junger Fußballprofi büßen muss. Max hingegen denkt, dass die Liebe wieder eine Chance hat, wenn der Fötus erst weg ist. Dorian Steinhoff begegnet seinen Figuren trotz aller Unzulänglichkeiten und Niederlagen voller Mitgefühl. Er schaut genau hin, erzählt gleichzeitig lakonisch und pointenreich und entlarvt die Zufälligkeit unserer Existenz.

»Dorian Steinhoff schreibt über Machetengangs, Abtreibungen, Psychoknirpse und Junghartzer. Und er macht das grandios.«
Jan Drees, WDR 1LIVE

»Dorian Steinhoff schreibt mit großer Souveränität und anziehender Lebendigkeit.«
Anja Hirsch (FAZ) für die Jury des Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendiums

»Ein erstaunliches Buch: Sehr fein gearbeitet und zugleich berührend.«
Bettina Hesse, Deutschlandfunk

»Das Licht der Flammen auf unseren Gesichtern ist so gut und packend geschrieben, dass man im Bus sitzen bleibt und die Haltestelle verpasst, um es fertig zu lesen.«
Christoph Gurk, Bayrischer Rundfunk

Der Autor

Dorian Steinhoff

Portrait von Dorian Steinhoff

Dorian Steinhoff ist Autor und Literaturvermittler. Er wurde 1985 in Bonn geboren und studierte Philosophie, Rechtswissenschaften und Germanistik an...

zum Autor Bücher von Dorian Steinhoff

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Tolle Kurzgeschichten für Zwischendurch, die zum Nachdenken anregen. Die Geschichten handeln von den
unterschiedlichsten Personen und spielen sich an verschiedenen Schauplätzen ab, so dass sich jeder Leser irgendwo wiederfinden kann. Ein tolles Buch, das gelesen werden kann, wenn gerade keine Zeit bleibt, um einen dicken Schmöker zu wälzen.
Nora, 29.08.2015
↑ nach oben