Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Wolkenläufer

9783426276549
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Droemer HC
01.06.2015, 304 S.

ISBN: 978-3-426-27654-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
19,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Geschichten vom Leben in China

Die Ostasien-Korrespondentin der ZEIT, Angela Köckritz, hat sich in China gezielt auf die Suche nach Träumen begeben und die Menschen nach Wünschen, Perspektiven und der persönlicher Motivation gefragt. So erfahren wir, wovon Chinesen schwärmen, woran ihr Herz hängt, welche Passion sie antreibt. Diese vorzüglichen Reportagen eröffnen uns einen Zugang zu den Individuen, die wir angesichts der Masse übersehen: Ob Architekt oder Eremit, Wahrsagerin oder Konkubine, Bürgerrechtler oder Tagträumer – sie alle haben ihre Geschichte zu erzählen.

Die Autorin

Angela Köckritz

Portrait von Angela Köckritz

Angela Köckritz studierte Politik, Sinologie und Kunstgeschichte in München und Taiwan. Sie arbeitete zunächst bei der „Süddeutschen Zeitung“, dann...

zur Autorin Bücher von Angela Köckritz

Pressestimmen

"Ein wundervolles Buch, das von einer sehr vielversprechenden Autorin stammt!"

Die Magie der Bücher (Blog), 07.06.2015

"Dieses Buch begeistert voll und ganz! Es regt sehr zum Nachdenken an und ebenso dazu, es immer wieder zu lesen!"

Schreibstübchen (Blog), 07.06.2015

"Wer noch nie in China war, wird dieses Buch als halbwegs aufgeweckter Leser verschlingen. Wer schon einmal dort war, wird noch mehr schmunzeln beim Lesen. (...) Ein Buch wie eine schöne Sandburg, die am Schluß von Vandalen eingerissen wird. Armes China!"

rcn.Media , 01.07.2015

"beeindruckend intime Reportagen (...), in denen Angela Köckritz uns an den träumen einzelner Menschen teilhaben lässt und uns so dieses anderthalb Milliarden Volk näher bringt."

TV Movie (online), 21.05.2015

"Zwischen Staunen, Entsetzen und Bewunderung bewege sich die Eindrücke des Lesers. Uns am Ende bleibet er erschüttert zurück, weil die politische Willkür wieder einmal gnadenlos zugeschlagen hat und Angela Köckritz selbst überstürzt China verlassen muss."

WDR 5 (online), 13.07.2015

"Mit leichter Hand geschrieben, packend erzählt: die denkbar beste Einführung in ein Land, das sein Gesicht fast im Sekundentakt verändert."

Der Tagesspiegel, 11.07.2015

"In diesem Buch geht es nicht nur um Politik, sondern um Chinas Vielfalt, die Gefühle und Ansichten der Menschen. Vor allem aber ist es sehr ansprechend geschrieben - ein echter Lesegenuss."

Asia Bridge, September 2015

"Die fein recherchierten Geschichten von Angela Köckritz (...) wurden 2015 mit dem 'Merics China Media Award für herausragende und differenzierte China-Berichterstattung' ausgezeichnet."

Konfuzius Institut , 4/2015

"Das Buch zeigt, wovon Chinesen schwärmen, woran ihr herz hängt, welche Passion sie antreibt. Diese vorzüglichen Reportagen eröffnen einen Zugang zu den Individuen, die wir angesichts der Masse übersehen."

Pforzheimer Zeitung , 04.10.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben