Verlagsgruppe Droemer Knaur



Das große Buch vom Menschen

9783426275856
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Droemer HC
01.10.2014, 416 S.

ISBN: 978-3-426-27585-6
Diese Ausgabe ist lieferbar
39,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Dieses Buch präsentiert den Menschen in seiner ganzen wunderbaren Vielfalt, seine Anpassungsfähigkeit an äußere Bedingungen, seinen Erfindungsreichtum und seine Kreativität, die ihm gesetzten Grenzen zu überwinden. Mit optischer Opulenz und anschaulicher Darstellung lädt es zum kurzweiligen Blättern wie zur vertieften Lektüre ein. Bestsellerautor und Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer schöpft für seine brillante Gesamtschau des Wunders Mensch aus Anthropologie, Biologie, Kultur, Technik und Philosophie.

»Ernst Peter Fischer erklärt dem Volk alles, was es über Naturwissenschaften wissen muss.« Urs Willmann, Die Zeit

Der Autor

Ernst Peter Fischer

Portrait von  Ernst Peter Fischer

Ernst Peter Fischer, geboren 1947, ist Naturwissenschaftler und Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Heidelberg. Er ist Autor...

zum Autor Bücher von Ernst Peter Fischer

Pressestimmen

"Sehr gutes, aufwendig gemachtes Buch über den Menschen. Das Buch lädt immer wieder zum Verweilen ein und bietet sich besonders für Leserinnen an, die gerne ihr Allgemeinwissen verbessern wollen. Aufgrund seiner Größe ist das Buch für die heimische Couch geeignet. Der Anschaffungspreis von knapp 40 Euro ist für dieses über 400 Seiten starke Werk eine echtes Schnäppchen."

fachbuchkritik.de, Oktober 2014

"Ein sehr empfehlenswertes Geschenkbuch für Jung und Alt (...) In Bild und Text wird der Mensch in seiner ganzen Vielfalt betrachtet, wissenschaftlich fundiert, populär dargestellt. Ein Aufklärungsbuch über das Wunder Mensch in all seinen Facetten, vom Ausbrauch aus Afrika bis zum Menschen im Universum, in der globalen Gemeinschaft."

Butzbacher Zeitung, 13.10.2014

"Über den Menschen kann man sich nur wundern. Und zwar von der Geburt bis zum Verlöschen der körperlichen Existenz. Ernst Peter Fischer, der Wissenschaftsgeschichte an den Universitäten Heidelberg und Konstanz lehrt und eine Vielzahl viel gelesener Bücher geschrieben hat, tut eben dies: sich wundern. Und dann in diesem so reichhaltig wie abwechslungsreich illustrierten, durchwegs vierfarbig gedruckten Buch zu staunen über das Wunder Mensch. Es ist eine kluge Promenade rund um den gesamten Globus. Vor allem die vielen vergleichenden, großartigen, weil (nicht nur) pittoresken Bilder zeigen de Komplexität menschlichen Zusammenseins und ganz unterschiedlicher Lebensformen auf. (...) Das ist buchstäblich menschliche Aufklärung im besten Sinne des Wortes."

Buchmedia Magazin , Herbst 2014

"Kreiert wurde dieses üppige Standardwerk, das wohl jeden und jede zum Blättern animiert, vom Heidelberger Wissenschaftshistoriker und Naturwissenschaftler Ernst Peter Fischer. Ihm gelingt das Kunststück, die höchst komplexe Materie federleicht zu präsentieren - und dem Menschen so unvoreingenommen gegenüberzutreten, wie das einem Menschen überhaupt möglich ist."

Books CH, November 2014

"Mit optischer Opulenz und anschaulicher Darstellung lädt es zum kurzweiligen Blättern wie zur vertieften Lektüre ein."

Neue Rundschau, 26.11.2014

"... die Lektüre des Buches macht nicht nur schlau, sondern auch gute Laune (...) 'Das große Buch vom Menschen' ist ein wunderbares Bilderbuch und ein kluges Textbuch. Abgelegt in Griffweite neben dem Lieblings-Lesesessel wird man es immer wieder in die Hand nehmen, wird blättern, verweilen und staunen. Über 500 Fotos illustrieren eindrucksvoll, welch Wunder der Mensch ist. (....) Liebevoll ediert, mit einem ansprechenden und übersichtlichen Layout sowie einem umfangreichen Literaturverzeichnis ist das Buch eine anregende Lektüre für lange Wintertage und ein wunderbares Geschenk."

Rhein-Neckar-Zeitung , 29.11.2014

"Wenn 'Das große Buch vom Menschen' an Weihnachten auf dem Wohnzimmertisch liegt, wird etwas Schönes passieren: Jeder wird irgendwann darin lesen wollen. Wissenschaftshistoriker und Naturwissenschaftler Ernst Peter Fischer nämlich vereint in seinem Klotz (...) eine Mischung aus Visuellen und Inhaltlichem und ermöglicht so, was in iPad-Zeiten (außer bei Tageszeitungen) kaum mehr passiert: Es können Dinge entdeckt werden, nach denen gar nicht gesucht wurde. Einfach so."

IHK-Magazin, Dezember 2014

"Das Buch hilft, die eigenen Gedanken zu verstehen - und zu verändern......Für alle, die sich immer wieder in unglücklichen Beziehungen wiederfinden. "

emotion, 01.01.2015

"Einzigartig ist er, vielseitig und rätselhaft: der Mensch, ein Wunder der Natur. In diesem opulenten, fotoreichen Buch versucht der Historiker und Naturwissenschaftler Ernst-Peter Fischer, es zu ergründen. Es gibt viel zu schauen und zu lesen, historische, biologische, kulturellem und religiöse Erklärungen."

Hörzu, 11.12.2014

"ein wirklich großes Buch vom Menschen"

rbb Inforadio, 23.12.2014

"Das große Buch vom Menschen": Ein solcher Titel weckt große Erwartungen - und Ernst Peter Fischer enttäuscht sie nicht. Vor allem die Fotos des gewichtigen Bandes überzeugen, in ihrer Buntheit und Pracht begeistern sie für die menschliche Vielfalt, wie ein Text es kaum könnte."

Donaukurier, 14.02.2015

"Ein opulenter Band für Menschen, die im Angesicht der aktuellen Phase der Erdgeschichte, dem Anthropozän, dem Menschenzeitalte also, in dem unsere Art in verheerendem Ausmaß Natur und Umwelt verändert hat, das Staunen über ihresgleichen nicht verlernt haben oder wieder lernen möchten.

Natur, 01.03.2015

"Das Buch enthält neben Hunderten opulenten Bildern gut verständliche Text, viele schöne Zitate und interessante Gedanken. Es ist vor allem den positiven Seiten menschlichen Daseins gewidmet. Entstanden ist eine populärwissenschaftliche Gesamtschau, in der sich gut stöbern und die immer wieder staunen lässt."

Main-Echo, 18.02.2015

"Mit optischer Opulenz und anschaulicher Darstellung lädt es zum kurzweiligen Blättern wie zur vertieften Lektüre ein."

Q"'Phaze, Nr. 2 - 2015

'Das große Buch vom Menschen': Ein solcher Titel weckt große Erwartungen - und Ernst Peter Fischer enttäuscht sie nicht."

Donaukurier, 14.02.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben