Verlagsgruppe Droemer Knaur



Wie in einem Traum

9783426292563
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, O.W. Barth
01.03.2016, 320 S.

ISBN: 978-3-426-29256-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Die junge Maili verlässt ihr Heimatdorf in den Bergen Nepals. Sie ist neugierig und wissensdurstig und ersehnt sich mehr von ihrem Leben als einen Mann und eine Familie: Sie will den Weg des Buddha gehen. Ein Nonnenkloster im Tal von Katmandu ist ihr Ziel.
Erwartungsvoll und wissbegierig beginnt sie, sich mit den großen Themen des tibetischen Buddhismus zu befassen. Fremde Bräuche und uralte Traditionen einer Kultur voller Magie und Mystik werden lebendig, die Lehren von Karma, Wiedergeburt und Überwindung allen Leidens erschließen sich Maili in ihrer ganzen Weisheit und Tiefe. Doch immer wieder gerät sie mit ihrem unverbildeten, kritischen Verstand in Konflikte zwischen Gehorsam und Rebellion. Und außerdem gibt es da noch den Mönch Sönam, der vom ersten Augenblick an eine unbekannte, immer stärkere Sehnsucht in ihr wachruft.
Nur Ani Nyima, die alte, weise Yogini, erkennt die außergewöhnliche spirituelle Reife des jungen Mädchens. Mit ihrer Hilfe betritt Maili die geheimnisvolle Welt des Tantra und des Energie-Yoga. Selbst den gefahrvollsten Prüfungen auf dem Einweihungsweg hält sie stand. Doch die letzte, die schwerste Prüfung wartet auf sie, als sie Sönam wiedersieht ...

Die Autorin

Ulli Olvedi

Portrait von Ulli Olvedi

Ulli Olvedi gilt als profunde Kennerin des tibetischen Buddhismus und der tibetischen Kultur. Sie verbrachte immer wieder längere Zeit im Himalaya,...

zur Autorin Bücher von Ulli Olvedi

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Dieses Buch ist eines meiner Lieblingsbücher! Es geht um Maili, ein kluges Mädchen, welches seine Bestimmung im
Kloster findet, wo es eine Ausbildung bekommt und leben darf.
Sie findet Freundschaft, Liebe und erlebt, wie es ist, sich zu Hause zu fühlen.
Die Ruhe und Ausgeglichenheit dieses Buches färbt auf einen ab und macht einen neugierig auf "die Stimme des Zwielichts", die Fortsetzung!
Susanna Cillwic, 04.06.2013
↑ nach oben