Verlagsgruppe Droemer Knaur



Dünenfeuer

9783426518571
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.04.2016, 400 S.

ISBN: 978-3-426-51857-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Kriminalroman

Truck Robbery und Polizistenmorde an der winterlichen Nordseeküste – und ein Showdown auf dem überfrorenen Wattenmeer, zwischen mannshohen Eisblöcken bei einsetzender Flut … Die SOK um Femke Folkmer und Tjark Wolf folgt scheinbar unzusammenhängenden Spuren in ein Dickicht aus Korruption, Verrat und Mord und lässt den Leser von Puzzlestück zu Puzzlestück miträtseln. Schaurig-schöne Winterstimmung sorgt dabei für die richtige Atmosphäre.

Leselounge

Der Autor

Sven Koch

Portrait von Sven Koch

Sven Koch, geboren 1969, arbeitet als Redakteur bei einer Tageszeitung. Auch als Fotograf und Rockmusiker hat er sich einen Namen gemacht. Sven Koch...

zum Autor Bücher von Sven Koch

Weitere Teile der Reihe "Ein Fall für Femke Folkmer und Tjark Wolf"

Pressestimmen

"Krimi-Vergnügen"

Sonntagsjournal der Nordseezeitung, 24.04.2016

"Schaurig-schöne Winterstimmung sorgt für di erichtige krimi-Schmöker-Atmosphäre."

Mein Meer, Ausgabe 5 / 2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Vor dem Hintergrund einer winterlichen Atmosphäre werden Tjark Wolf und Femke Folkmer zu einem Crash auf der

Autobahn mit etlichen Toten gerufen. Bei der ersten Recherche ergibt sich, daß er Unfall durch ein Wildschwein verursacht wurde, das fatalerweise in eine Gruppe Transporter gerannt ist. Diese hatten gerade einen sog. Truck Robbery beendet und waren mit ihrer Beute auf dem Rückzug. Beim Nachstellen der Situation bemerken Tjark und Femke aber, daß eine Person fehlen muß, denn sonst wäre dieser Coup nicht durchführbar gewesen. Als kurze Zeit später dann noch eine Leiche auftaucht wird klar, daß hier mehr dahinter stecken muß. Die Toten waren die Ausführenden und auf der untersten Stufe der Organisation. Die Ermittler begeben sich auf die Suche nach dem Mastermind.

Tjark Wolf lässt sein Trauma nicht los, daß er die Schuld am Tod seiner Mutter trägt. Er hatte ihr vor 25 Jahren eine Reise geschenkt und sie ist auf einem Fährschiff verunglückt. Er kann diese Tatsache einfach noch immer nicht hinnehmen und deshalb ist er mit der dänischen Polizistin Anne Madsen in Kontakt und sie ist ihm bei den Nachforschungen behilflich. Im Moment gewinnt sie in vielerlei Hinsicht äußerst brisante Erkenntnisse. Fred agiert als sein Partner.

Chefin Ceylan lassen die Gedanken zum Fall Bogeyman und ihrer schweren Verletzung nicht los. Bei dem vorliegenden Fall zickt sie sich mit der Chefin der Autobahnpolizei und die beiden stecken ihre Reviere ab.

Diese drei Stränge laufen parallel und am Ende führt sie der Autor gekonnt zusammen und der Fall wird geklärt.

Für mich stellt dieser 4. Band eine Steigerung des Autors dar. Ein solider Krimi mit einem spannenden Plot. Er liest sich von Anfang an fesselnd und die winterliche Atmosphäre ist für den Leser spürbar. Die Ermittler sind durchwegs sympathisch, authentisch, realistisch, ergänzen sich und arbeiten im Team. Die Hintergründe der Morde sind in der Geldgier samt Korruption zu suchen. Was noch offen bleibt, verrate ich hier nicht, aber es wird bestimmt im nächsten Band nochmals ein Thema werden.

Von mir eine Leseempfehlung! Ich bleibe den Fantastic Four treu und bin beim nächsten Fall wieder dabei!            

girasole, 27.05.2016

Ich bin noch am Anfang des Buches, aber der fulminante Beginn verspricht schon auf den ersten Seiten atemlose

Spannung. An Sven Koch kann man als Krimifan einfach nicht vorbeigehen!

SillyMarilly, 06.04.2016
↑ nach oben