Verlagsgruppe Droemer Knaur



Schmeckt ja doch!

9783426675359
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Knaur Balance
03.07.2017, 144 S.

ISBN: 978-3-426-67535-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
14,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Mini-Meditationen für Kinder

Ein Elternratgeber mit Meditationen für Kinder im Grundschulalter: Zu viel, zu wenig, nur ganz bestimmte Dinge essen – alle Eltern kennen das und wissen, dass diese Situationen oftmals eine Herausforderung für die ganze Familie darstellen.
Die Mini-Meditationen und Ratschläge des Meditationslehrers und dreifachen Vaters Ulrich Hoffmann helfen, solche Ess-Probleme zu entschärfen.
Legen Sie einfach los – die spielerischen Übungen dauern nur 3 bis 4 Minuten, und weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse. Auf der begleitenden CD führt der bekannte TV-Moderator Ralph Caspers, bekannt durch Die Sendung mit der Maus, einfühlsam durch die acht Meditationen, die sich an Kinder im Grundschulalter richten.

Der Autor

Ulrich Hoffmann

Portrait von Ulrich Hoffmann

Ulrich Hoffmann ist mehrfacher Bestsellerautor und zertifizierter Yoga- und Meditationslehrer. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Die Familie...

zum Autor Bücher von Ulrich Hoffmann

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Eine sehr gute Einführung in das Thema Meditation für Kinder mit dem  Schwerpunkt

„Ernährung“ - mit CD und praktischen Übungen

 

„Mit regelmäßigen Meditationen unterstützen Sie Ihr Kind darin, die nötigen Verhaltensweisen auszubilden, um Probleme nicht durch Ess-Störungen zu verdecken, sondern selbst souverän zu lösen.“ (S. 55)

Meine Meinug:

Vorweg: Wir praktizieren Ulrich Hoffmanns Mini-Meditationen nun schon mehrere Monate regelmäßig (seit dem Erscheinen der ersten beiden „Mini-Meditationen“-Bücher).

 

Wenn man von Anfang an wissen möchte, ob diese (am besten regelmäßig zu praktizierenden!) Meditationen eine Wirkung auf das (Ess-)Verhalten des Kindes haben, bietet dieses Buch auf den Seiten 115 – 135 noch ein strukturiertes Tagebuch an, mittels dessen  über mehrere Wochen Fortschritte und Veränderungen gezielt beobachtet und festgehalten werden können.

 

Selbst beobachtete Auswirkungen:

Nach zwei Monaten im Einsatz kann ich sagen, dass meine beiden Söhne (5 & 9) die Mini-Meditationen generell lieben, die wir zwar nicht täglich, aber sehr regelmäßig mehrmals die Woche praktizieren, meist vor dem Schlafen gehen als Bestandteil des Abendrituals. Selbst wenn die Kids zuvor sehr „aufgedreht“ waren, ist festzustellen, dass sie nach nur drei Minuten deutlich ruhiger und ausgeglichener sind. Hierdurch können Probleme besser angesprochen und auch verarbeitet werden, so dass sich ernsthafte Ess-Störungen hoffentlich gar nicht erst entwickeln.

 

FAZIT:

Ein wirklich empfehlenswertes Buch für Eltern, sowohl allgemein zum Thema „Meditationen mit Kindern“ als auch im Speziellen zur Prävention von Ess-Störungen. Darüber hinaus noch mit tollem Preis-/ Leistungsverhältnis -  Top!

smartie11, 19.10.2017

Ja das wäre genau richtig für die Kinder meiner Nichten. Dies mögen sie nicht das mögen sie

nicht. Ganz schön anstrengend.

leseratte, 05.08.2017
↑ nach oben