Verlagsgruppe Droemer Knaur



Herz am langen Zügel

9783426452271
jetzt bestellen Jetzt bestellen
E-Book, Knaur eBook
01.11.2018, 288 S.

ISBN: 978-3-426-45227-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Eine romantisch-turbulente Komödie und ein gefühlvoller Frauen-Roman um eine Pferdenärrin wider Willen von der Kinderbuch-Bestseller-Autorin Antje Szillat und eine gefühlvolle Familiengeschichte um eine Frau, die den Weg zurück zu ihren Eltern findet.

Mila, 31, erfolgreich und glücklich als hipper Hamburger Single, kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als ihre Designer-Pumps wieder gegen Gummistiefel zu tauschen. Genau das erwartet sie auf dem Pferdehof ihrer Eltern, und genau deshalb will sie eigentlich so schnell wie möglich wieder fort. Wären da nicht die Pferde, die etwas in Mila berühren, das sie längst verloren geglaubt hat. Als dann auch noch der Springreiter Stefan mit seinem Hannoveraner-Hengst Hot Chocolate auftaucht, muss Mila sich entscheiden: Kann sie ihrem Herzen noch einmal die Zügel freigeben, um endlich die große Liebe zu erleben?

Die Autorin

Antje Szillat

Portrait von  Antje Szillat

Antje Szillat arbeitete viele Jahre für ein großes Unternehmen, bevor sie nach der Geburt ihres ersten Sohnes mit dem Schreiben anfing. Seit 2007...

zur Autorin Bücher von Antje Szillat

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Malin hat mit Anfang 30 eine steile Karriere in Hamburg gemacht. Für sie existiert nur der Job und sie

lässt sich ziemlich vereinnahmen. So werden auch die Besuche bei ihren Eltern immer wieder verschoben, bis ein Unfall ihres Vaters ihre Anwesenheit erfordert. Da wird ihr bewusst, wie schlecht es um den Hof ihrer Eltern bestellt ist und Malin sucht nach einer Lösung. Als Stefan als Interessent für den Hof auftaucht, bringt es Malin noch mehr durcheinander.

Ein schöner, unterhaltender Roman, in einem gut zu lesenden Schreibstil, den ich sehr schnell durch gelesen habe.

Malins Situation wird gut dargestellt, auch was in der Vergangenheit auf dem Hof passierte, was sie zu einer Art Flucht antrieb. Auf dem Hof trifft sie auf einen jungen Hengst, zu dem sie ganz schnell einen Draht findet und die alte Pferdeliebe wieder durch kommt. Natürlich kommen auch die Gefühle nicht zu kurz.

Die Geschichte ist sehr schöne Unterhaltung, wenn auch einfach gehalten und es zum Ende hin dann recht zügig geht.

Es passt schon, für erwachsene Pferdemädchen, wenn auch die Pferde wieder mehr Statisten sind.

 

 

Everett, 24.07.2019

Malin ist die Karrierefrau schlecht hin. Sie lebt in Hamburg, und genießt ihr Singleleben in vollen Zügen.

Dies ändert sich, als ihre Vater einen Unfall hat. Malin muss sich ab jetzt um den elterlichen Pferdehof kümmern.
Eine Katastrophe für sie. Doch als sie sieht in welchem Zustand der Hof ist und das es an allen Ecken und Enden fehlt, fasst sie sich ein Herz und macht sich an die Arbeit.
Schon kurze Zeit später erwacht die Liebe zu den Pferde erneut, so wie sie es als Kind verspürte. Als auch noch der Springreiter Stefan auftaucht, ist es um Malin geschehen. Dieser Roman ist gefühlvoll und romantisch.
Jede Frau, die eine Pferdenärrin ist wird diesen Roman mögen. Bücher von diesem Genre für Erwachsene gibt es ja nicht unbedingt viele. Die Autorin schafft es mit ihrem Schreibtstil zu unterhalten. Man kann sich
gut in die Situation der Protagonistin hineinversetzen. Tollers Buch für Pferdefans.

Lesebegeisterte, 27.04.2019
↑ nach oben