Verlagsgruppe Droemer Knaur



Stockholm Love Story

9783426445389
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Feelings
02.07.2018, 300 S.

ISBN: 978-3-426-44538-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
4,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Eine verzogene Göre, eine nervtötende Verlobte und ein arroganter Chef. Lisas Neuanfang in Stockholm wird auf eine harte Probe gestellt. Ein spritziger Liebesroman in der schwedischen Hauptstadt.
Als Lisa ein spontanes Jobangebot in Stockholm erhält, nimmt sie zu ihrer eigenen Überraschung sofort an. Sie hat nichts zu verlieren. Schließlich hat ihr Freund sie abserviert und sie ist chronisch pleite. Da klingt Stockholm nach einem perfekten Neuanfang.
Doch anstelle der geplanten Assistentenstelle erwartet sie die präpubertäre Tochter ihres ebenso arroganten wie attraktiven Chefs, für die Lisa ab jetzt Nanny spielen soll. Als wäre das noch nicht genug muss sie sich außerdem mit einem überforschen Verehrer, der nervigen Verlobten ihres Chefs und ihren eigenen Gefühlen für einen Mann herumschlagen, der alles andere als ein guter Mensch zu sein scheint. So langsam kommen Lisa Zweifel, dass die Entscheidung für einen Neuanfang richtig war.
»Stockholm Love Story« von Rebecca Timm ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Liebesgeschichte - wir freuen uns auf Dich!

Die Autorin

Rebecca Timm

Portrait von Rebecca Timm

Rebecca Timm wurde 1977 in Berlin geboren. Die gelernte Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte lebt mit ihrem Mann und den drei Söhnen in Hennigsdorf...

zur Autorin Bücher von Rebecca Timm

Pressestimmen

"Ein Buch, so lecker wie Zimtschnecken"

moz.de, 21.06.2018

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Lisa ist nach einigen Praktikumsplätzen wieder arbeitslos und wohnt mit ihrem Ex-Freund in einer WG. Eine

Lösung für ihr Dilemma scheint der neue spontane Job zu sein. Assistentin in Stockholm. Schon geht's los. Allerdings ist die chaotische Lisa eher Babysitter als Assistentin. Im schönen Stockholm findet sie schnell eine Freundin, steht zwischen zwei Männern und muß noch Detektiv spielen.

Der Roman ist in der Ich-Form aus Lisas Sicht geschrieben. Der Schreibstil ist super flüssig. Die Seiten fliegen nur so dahin. Die Stadt Stockholm mit ihren Sehenswürdigkeiten ist sehr schön beschrieben. Die Protagonisten sind real und nachvollziehbar. 
Ein Klasse Liebesroman mit einem Quentchen Spannung, außerdem stehen Freundschaft und Loyalität im Vordergrund.

zitroenchen, 05.08.2018
↑ nach oben