Verlagsgruppe Droemer Knaur



Outback Kiss. Wohin das Herz sich sehnt

9783426453568
jetzt bestellen Jetzt bestellen
E-Book, Knaur eBook
01.04.2019, 400 S.

ISBN: 978-3-426-45356-8
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Die Rebellin und der Cop – Band zwei der hinreißenden Outback-Sisters-Serie von Sasha Wasley im wildromantischen Australien!

Die wilde Free, der künstlerisch begabte Freigeist der Paterson-Schwestern, kehrt endlich nach Hause zurück. An der Highschool von Mount Clair hat sie einen Traumjob als Kunstlehrerin ergattert, und sie genießt ihr Leben in der Natur am Herne River. Als Free den Cop Finn mit dem hinreißenden irischen Akzent kennen lernt, scheint ihr Glück perfekt.
Dann jedoch erfährt sie von einem Bauprojekt, das ihren geliebten Fluss zerstören würde. Sie versucht alles, um das Projekt zu stoppen – aber ausgerechnet jetzt kann sie nicht auf Finn zählen, denn als Polizist steht er zwischen allen Fronten.

Kann ihre Liebe trotzdem bestehen?

Bezaubernde Young Romance vor der Kulisse des australischen Outbacks für alle Leserinnen von Marie Force und Sarina Bowen!

Bisher in der Outback-Sisters-Serie erschienen:
Outback Dreams. Soweit die Liebe reicht

Die Autorin

Sasha Wasley

Portrait von  Sasha Wasley

Sasha Wasley wurde im australischen Perth geboren. Sie ist Möchtegern-Farmerin und hegt eine große Leidenschaft für Tiere und die Natur. Zusammen mit...

zur Autorin Bücher von Sasha Wasley

Weitere Teile der Reihe "Die Outback-Sisters-Serie"

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Outback Kiss (original: True Blue) ist der zweite Band der Patterson Sisters-Reihe von Sasha Wasley. Der Roman

handelt von Free, der jüngsten der drei Schwestern, die als junge Erwachsene die Welt bereist hat und so bereits viele Erfahrungen auf der ganzen Welt gemacht hat. Nachdem ihr Vater sehr krank wurde, ist sie wieder zurück nach Australien gekommen, um dort ein kurzzeitiges Stipendium an einer Schule anzunehmen. Dort arbeitet sie als Künstlerin und unterrichtet eine Schulklasse, bringt ihr die Grundlagen bei, um letztlich ein gemeinsames Projekt für die Gemeinde zu erstellen. Als sie gerade auf dem Weg zum Junggesellinnenabschied ihrer großen Schwester Willow nach Patterson Dawns ist, wird sie auf einmal von Finn, dem neuen Polizisten in der Stadt, angehalten. Und der bringt Frees Herz richtig zum Klopfen…



Der Schreibstil der Autorin gefällt mir unglaublich gut. Das Buch ist aus der Sicht von Free in der dritten Person geschrieben, sodass man einen Einblick in ihre Gedanken und Gefühlswelt erhält – und entsprechend mit ihr mitfiebert, leidet und liebt. Free hat einen wunderbar quirligen und aufgeweckten Charakter, der einen einfach zum Strahlen bringt. Sie sieht in allen Menschen das Positive und lässt sich auch nicht davon abbringen. Doch leider gerät sie dabei schnell auch in Selbstzweifel und ihr Selbstbewusstsein erhält einen Dämpfer. Finn als Protagonist ist einfach zum Lieben! Er ist witzig, talentiert und gutaussehend, er hat ein großes Herz und ist einfach mit Free auf einer Wellenlänge. Die beiden harmonieren gut zusammen und ihre zaghaften Annäherungen mit Hindernissen zu verfolgen hat mich berührt und bewegt.



Mir gefällt an der Reihe unsagbar gut, dass die Autorin nicht nur die Liebesgeschichte in den Vordergrund stellt, sondern auch die Nebengeschichten gut platziert und in die Gesamthandlung einbindet. So erfährt man auch viel über das Kunstprojekt von Free und Aaron, die Ehe von Willow und Tom und das Leben im Outback von Australien.


Ich bin gespannt auf den Abschluss der Reihe, der von Bree, der Ärztin unter den Schwestern handeln wird, und gleichzeitig traurig, dass die gemeinsame Reise damit ein Ende haben wird.

fraedherike, 09.06.2019
↑ nach oben