Nicht schuldig! Nicht schuldig!
Nicht schuldig!
Jetzt bestellen

Nicht schuldig!

33 Jahre US-Haft für ein Verbrechen, das ich nicht begangen habe

Mehr als drei Jahrzehnte saß der Deutsche Jens Söring unschuldig in US-Haft. Um seine Freundin vor der Todesstrafe zu bewahren, hatte er als junger Student den Mord an ihren Eltern gestanden. Ein fataler Fehler, begangen aus Liebe. Am Ende lautete das Urteil: zweimal lebenslänglich.
Mit großer sprachlicher Kraft erzählt Söring von seinem 33 Jahre andauernden Kampf um die Freiheit – und vom unbeschreiblichen Glück, am Ende das Gefängnistor zu durchschreiten.

  • Taschenbuch 10,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 04.10.2016

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 04.10.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-78543-0 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-41417-0 (E-Book)
Pressestimmen
  • "Es ist ein Lehrstück über verweigerte Gerechtigkeit, das viele Facetten hat. Man muss Jens Söring nicht zwingend für unschuldig halten, um das alles zu sehen." Milos Vec

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. März 2012
  • "Sein "Image als Ungeheuer" habe es politisch unmöglich gemacht, ihn nach Hause zu schicken. Das Buch soll helfen dies zu ändern." Frank Herrmann aus Washington

    DER STANDARD, 2. März 2012
  • "Dafür liest sich das Buch packend von der ersten Seite an. Söring zieht den Leser mit in den Sog, in den ihn Elizabth Haysome riss." Nina Baumann

    Focus, 29. Februar 2012
  • "Denn es geht in dem Fall längst nicht mehr um Gerechtigkeit..... In Virginia ist Sörings Schicksal zum Politikum geworden - und der frühere Geschichtsstudent zum Spielball in einem brutalen Senatswahlkampf." Marc Pitzke, New York

    DER SPIEGEL, 28. Februar 2012
  • "Wortgewandt und fesselnd. Spannender Lesestoff ist (...) garantiert."

    Alster-Magazin, 1. März 2018

Ähnliche Titel

Alle Bücher