Die Unvollendete Die Unvollendete
Die Unvollendete
Jetzt bestellen

Die Unvollendete

Was wäre, wenn man sein Leben wieder und wieder leben könnte, bis man schließlich alles perfekt gemacht hätte? Wäre man dann ein glücklicher Mensch? Ursula Todd ist eine für ihre Zeit ganz besondere Frau: unabhängig, modern, realistisch. Mit Humor begegnet sie nicht nur ihrer skurrilen Familie, sondern auch den seltsamen Ereignissen in ihrem Leben. Wie jeder erlebt sie Situationen, in denen sie sich fragt: Was wäre, wenn? Was wäre geschehen, wenn sich ihre Teenagerliebe erfüllt hätte? Was wäre geschehen, wenn sie studiert hätte? Oder was wäre aus ihr geworden, wenn sie nicht in England, sondern in einem anderen Land aufgewachsen wäre? Wäre ihr Leben schrecklicher oder besser verlaufen? Doch anders als anderen Menschen bleibt es für Ursula nicht bei diesen Fragen. Ihr ist es gegeben, ihr Leben immer wieder zu korrigieren und damit jeden Fehler zu beseitigen. Dennoch erlebt sie Verlust, Verrat, Krieg und Tod. Was also soll diese Gabe? Ist es überhaupt möglich, sein Leben fehlerlos zu leben?
  • Taschenbuch 12,99 €
  • E-Book 9,99 €

Erscheinungstermin: 28.08.2013

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
  • Shopdaheim
Bibliographie
  • Verlag: Droemer eBook
  • Erscheinungstermin: 28.08.2013
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 592 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-42046-1
Pressestimmen
  • "Die britische Bestsellerautorin Kate Atkinson exerziert die Möglichkeiten eines zweiten, dritten, vierten oder anders gesagt: eines erfüllteren Lebens in ihrem Roman auf unterhaltsame Weise durch. (...) Tee, gebutterter Toast, Senfgemüse, sophisticated und ironisch."

    Süddeutsche Zeitung, 7. Februar 2019
  • Ein virtuoses Leseerlebnis.

    Siegener Zeitung, 15. Januar 2014
  • Wenn ein Buch die Erwartungen, die der Klappentext weckt, nicht erfüllt, ist das meist ein schlechtes Zeichen. Im Fall von Kate Atkinson "Die Unvollendete" ist das Buch aber viel besser, intensiver und tiefgründiger, und da ist gut.

    Weiberdiwan - Die feministische Rezensionszeitschrift, 30. Dezember 2013
  • Ein spannendes Lesevergnügen, das viele Fragen nach Schicksal und Entscheidung, Versagen und Erfüllung sowie der Macht des Zufalls aufwirft.

    Münchner Merkur, 30. Dezember 2013
  • Ein großartig geschriebener, ziemlich unheimlicher Roman voller glänzend beschriebender skurriler Typen.

    Badisches Tagblatt, 21. September 2013
  • Gerettet. Nicht gerettet. Gerettet. Kate Atkinsons so spielerischer wie tragischer Roman "Die Unvollendete".

    Frankfurter Rundschau, 4. September 2013
  • Noch nie hat mich eine Schreibe derart fest in den Bann gezogen. (..) Ein farbiger und intellektuell auch anspruchsvoller Roman.

    Buchmarkt
  • Faszinierend komponierte Erzählstränge reflektieren die Höhen und die Tiefen des 20. Jahrhunderts. Großartig!

    MADAME
  • Was wäre, wenn wir begangene Fehler in unserem Leben nachträglich ungeschehen machen könnten? Diese philosophische Frage stellt der spannende, witzige, dramatische Roman um Ursula Todd, die genau diese Fähigkeit hat.

    ELLE
  • Verrückt, virtuos durchdacht.

    Cosmopolitan
  • "Der schon preisgekrönte Roman von Atkinson ist definitiv lesenswert."

    Gelnhäuser Neue Zeitung, 6. Juli 2015
  • "Atkinson ist ein philosophisches, mitreißendes und erzählerisch virtuoses Gedankenspiel gelungen, das trotz seiner Konstruiertheit nie hölzern ist. Eine große Familiengeschichte, die auch die großen Umwälzungen des 20. Jahrhunderts widerspiegelt."

    Neue Westfälische, 20. Juni 2015

Ähnliche Titel

Alle Bücher