Glorreiche Zeiten Glorreiche Zeiten
Glorreiche Zeiten
Jetzt bestellen

Glorreiche Zeiten

Roman

Kate Atkinsons großer Roman über das Drama des 20. Jahrhunderts – Platz 1 der Times-Bestsellerliste.
Was bleibt von einem Menschen und seinen Möglichkeiten? Zwischen den Weltkriegen erlebt Teddy Todd, geboren 1914, eine idyllische ländliche Jugend auf dem Anwesen seiner Familie nahe London. Mag sein, dass er, der charmante Naturfreund und Möchtegern-Poet, mit seiner Sandkastenliebe Nancy einst eine Tochter haben wird (die er nicht versteht und die ihn nicht versteht). Und vielleicht wird die Tochter ihm eine Enkelin schenken, die alle Enttäuschungen wettmacht. Zuvor aber kommt der Krieg ins Spiel, und Teddy Todd hat als todesmutiger Kampfpilot fast tagtäglich die Städte Hitler-Deutschlands zu bombardieren …
Ein Roman über den heroischen Alltag eines wunderbar normalen Mannes; ein Buch voll hintergründigem Witz, das sich anfühlt wie vier Generationen gelebtes Leben.
„Für mich ist diese feinsinnige, dramatische und bewegende Familiensaga aus England eines der besten Bücher des Jahres.“ Brigitte

  • Taschenbuch 10,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.12.2016

Bibliographie
  • Verlag: Droemer TB, Droemer eBook
  • Erscheinungstermin: 01.12.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 512 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-30459-4 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-42989-1 (E-Book)
Pressestimmen
  • "eine spannende Familiensaga", "berührend"

    Freundin, 8. Februar 2017
  • "Für mich ist diese feinsinnige, dramatische und bewegende Familiensaga aus England eines der beste Bücher des vergangenen Jahres und sollte auch 2016 gelesen werden."

    Brigitte, 5. Januar 2016
  • "Ein hervorragender Roman über historische Ereignisse, die uns bis heute beeinflussen, voller Lebendigkeit und Phantasiereichtum, intellektuell, aber nicht verstiegen. Eine Könnerin erster Güte ist sie."

    Buchmarkt, 1. Januar 2016
  • "Tragisch und packend zugleich, zudem mit einem überraschenden Ende."

    Fachbuchkritik (Blog, 10. Januar 2017
  • "Atkinson ist eine grossartige Erzählerin und bringt mit britischem Humor und mit viel Liebe zum Detail ein Portrait des 20. Jahrhunderts in dieses berührende Familiengeschichte ein."

    Sempacher Woche, 1. Juni 2016
  • "'Atkinson versteht es, einen zu rühren. Sie scheut sich nicht davor und versteht sich darauf, die entsprechenden Knöpfe zu drücken. Und tritt dann wieder einen Schritt zurück, gelegentlich bis zu offensichtlicher Selbstironie (...)"

    Frankfurter Rundschau, 15. Dezember 2015

Ähnliche Titel

Alle Bücher