Sticken, stricken, strangulieren Sticken, stricken, strangulieren
Sticken, stricken, strangulieren
Jetzt bestellen

Sticken, stricken, strangulieren

Kommissar Seifferheld ermittelt

Die Kommissar-Seifferheld-Reihe, Band 5

Kommissar a.D. Siegfried Seifferheld entdeckt in der Cafeteria der Bausparkasse Schwäbisch Hall, von Insidern auch die Büchs genannt, ein Skelett. Die Tote wurde kurioserweise mit einem Gürtel stranguliert, den eine auffällige Elvis-Presley-Schnalle zierte. Das ist ein Fall ganz nach Seifferhelds Geschmack. Endlich kann er wieder schnüffeln. Und diesmal hat der James Bond aus Schwäbisch Hall sturmfreie Bude: Seine Schwester Irmgard und seine Nichte Karina sind ausgeflogen. Nur seine Tochter Susanne, die ambitionierte Managerin der Bausparkasse, versorgt ihn mit Insiderwissen. Einziger Wermutstropfen: Ein frisch in die Stadt gezogener Stricker macht dem Sticker Seifferheld das Leben schwer. Nicht nur drängt sich diese impertinente Person in seine Radiosendung, sondern auch noch in sein Liebesleben. Das kann nicht gut gehen!

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.07.2014

Alle Bücher der Serie

Zur Serie
Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 01.07.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 336 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51428-3 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-42328-8 (E-Book)
Cover Download
Book Cover
Sticken, stricken, strangulieren
Pressestimmen
  • "Vor urkomischen Sprüchen strotzend und mit ganz viel Herz versehen hat Tatjana Kruse wieder einen Brüller auf den Tisch gelegt. Krimi-Comedy vom Feinsten ist ihr damit wieder einmal gelungen."

    www.kriminetz.de, 31. August 2014
  • "Kriminalliteratur, die einfach unschlagbar gut ist - STICKEN, STRICKEN STRANGULIEREN unterhält auf beste Art und Weise. Tatjana Kruse macht mit ihren Büchern den Leser rundum glücklich. Und nicht nur das: Die Romane der deutschen Autorin sind das beste Mittel gegen schlechte Laune und/oder Langeweile. Wenn Siegfried Seifferheld ermittelt, hat eine Laus auf der Leber garantiert keine Chance."

    www.literaturmarkt.info, 7. Juli 2014
  • "Mit viel Lokalkolorit, Humor und Einsichten in den turbulenten Alltag des sympathischen Ermittlers rollt die Autorin in diesem Heimatkrimi einen dreißig Jahre alten Mordfall auf."

    The Knitter - Das Magazin, 17. Oktober 2019
  • "'Sticken, stricken, strangulieren' ist als leichte Kost für Zwischendurch zu empfehlen."

    www.webcritics.de, 3. Mai 2015
  • "Vergnügliche Unterhaltung."

    Fränkische Nachrichten, 25. August 2014
  • "Besser kann man einen spannenden Krimi mit Humor nicht schreiben."

    Spaß am Buch (Blog), 1. August 2014
  • "Tatjana Kruse ist ein amüsanter und vor allem lesenswerter Krimi gelungen."

    Fachbuchkritik (Blog, 17. Oktober 2019
  • "Ein sehr vergnüglicher, in einem Guss wirkender, überaus unterhaltsamer Roman, der immer wieder zu lautem Gelächter provoziert."

    Sandammeer (Blog), 17. Oktober 2019

Ähnliche Titel

Alle Bücher