Schwarze Tränen Schwarze Tränen
Schwarze Tränen
Jetzt bestellen

Schwarze Tränen

Roman

Lukas Faust erfährt, dass in der Hölle ein Machtkampf tobt, der die Welt in die Apokalypse reißen könnte. Nur wer die mysteriösen schwarzen Tränen besitzt, hat die Macht, das Unheil abzuwenden. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Lukas und der schwarze Pudel Mephisto müssen die Tränen finden, bevor ihre Verfolger es tun.

  • Paperback 14,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 12,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 03.03.2014

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 03.03.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 544 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51349-1 (Paperback)
  • ISBN: 978-3-426-42127-7 (E-Book)
Pressestimmen
  • "Thomas Finns mutiges Spiel, ein neues rasantes Abenteuer rund um die deutschen `Literaturheiligen´ Dr. Faust und Mephistopheles zu schreiben, ist voll und ganz aufgegangen. Seine unterhaltsame Geschichte mit Hexen, Teufeln, geheimnisvollen Tränen-Steinen, berühmtem Personal und einem ganz besonderen Hund macht Spaß und überzeugt mit einem gruselig-spannenden Plot."

    FAZ.NET, 17. Juli 2014
  • "Keine langweiligen gramvollen Sorgen und Selbstzweifel um die eigene verlorene Seele, vielmehr bleibt das Team-wider-Willen Pudel & Lukas stets auf Augenhöhe, die Unterhaltungen und somit die Jagd durch Deutschland nach den Tränen mitreißend und amüsant. Das Publikum sagt DANKE. (...) Der Roman und auch das Ende sind knackig und sehr unterhaltsam. SCHWARZE TRÄNEN macht schlicht gute Laune."

    Phantastik-Couch, 20. Mai 2014
  • "(Eine) rasant erzählte und dicht geschilderte Erzählung voller schillernder Charaktere und überraschender Wendungen. Historisch fundierter war deutsche Fantasie selten."

    www.academicworld.net, 29. April 2014
  • "Tolle Einfälle, ein sorgfältig recherchierter Hintergrund und jede Menge temporeiche Wendungen sorgen dafür, dass die Lektüre wie im Flug vergeht."

    Phantastik-News, 9. März 2014
  • "'Schwarze Tränen' ist ein Phantastik-Roman mit viel Action, kessen Sprüchen, einer unaufdringlichen Liebesgeschichte und der überraschenden Erlösung einer Seele, die lange in der Hölle gelitten hat. Teuflisch gut." (Lars Schiele)

    Nautilus - Abenteuer & Phantastik, 19. Oktober 2019
  • "Eine absolute Überraschung! Lasst euch gemeinsam mit Lukas und seinem vierbeinigen Begleiter auf eine teuflisch spannende Schatzsuche ein, denn dieser Roman bringt nicht nur eine spannende und abenteuerliche Handlung mit sich, sondern überzeugt auch mit Humor, Geschichte und genialen Protagonisten. Für mich ein sehr überraschendes Lesehighlight! I love it!"

    Samy's Lesestübchen, 6. Januar 2015
  • "Eine rasante und extrem spannende Geschichte, bei der die Seiten nur so dahin fliegen. (...) Trotz Höllenpakten und Höllenbewohnern ist das hier aber kein düsterer Roman, sondern ein höllisch unterhaltsames Spektakel mit Tiefgang. Die intelligenten Dialoge, der Ideenreichtum und die Vielschichtigkeit der Geschichte haben mich genauso beeindruckt wie das großartige und für mich sehr emotionale Ende."

    Fantastische Bücherwelt (Blog), 17. August 2014
  • "Ohne unlogisch, albern oder klischeehaft zu werden, jagt Thomas Finn den Leser durch diesen überraschenden Fantasy-Roman."

    www.literaturkurier.de, 21. Juli 2014
  • "Humorvolles Fantasyabenteuer, mit vielen kreativen Ideen und Entwicklungen. Wer sich ein wenig in den deutschen Mythen und Sagen auskennt, wird hier gut unterhalten. Alle Fans deutscher Fantasy sollten definitiv zugreifen."

    www.splashbooks.de, 9. Juli 2014
  • "Ein großer Wurf."

    Lübecker Nachrichten, 21. Mai 2014
  • "Ein originelles Buch, das vor allem durch die bildhaften Beschreibungen und die Vielzahl der in die Geschichte verwobenen Legenden punktet."

    www.lovelybooks.de, 18. Mai 2014
  • "SCHWARZE TRÄNEN von Thomas Finn ist nun schon das zweite Buch des Autors, das mich mit seinem Ideenreichtum und facettenreichen Protagonisten verblüffen und begeistern konnte!"

    BlueNaversum (Blog), 13. Mai 2014
  • "SCHWARZE TRÄNEN verarbeitet den legendären Faust-Stoff zu einem unterhaltsamen Abenteuerroman."

    LiteraTopia (Blog), 4. Mai 2014
  • "Ein wirklich gut geschriebener Fantasyroman, der alte Legenden und Ammenmärchen gekonnt miteinander verknüpft. Ein toll ausgearbeiteter Protagonist, der bildhafte Stil und eine doch rasante spannende Handlung haben mich begeistert und gut unterhalten."

    Manjas Buchregal (Blog), 30. April 2014
  • "Wer auf der Suche nach einer unverbrauchten Geschichte ist, angereichert mit vielen Verweisen und Zitaten auf deutsche Sagen, Mythen und Märchen, ist mit SCHWARZE TRÄNEN bestens bedient. Ein temporeiches Buch, dem man anmerkt, dass der Autor weiß, wovon er schreibt."

    SLAM Alternative Music Magazine, 25. April 2014
  • "Ein gekonnt geschriebener Thriller mit mythischem Hintergrund."

    phantastisch!, 22. April 2014
  • "In diesem phantasievollen Roman wimmelt es nur so von Hexen, Zauberern und Teufeln, deren Handlungen geschickt in alte bekannte Sagen eingewebt wurden. Spannende Handlungen, ein gut gelungener Plot sowie wunderbar umgesetzte Ideen des Autors machen das Buch zu einem wahren Pageturner. Thomas Finn liefert wahrlich einen Höllentrip ab, der vor allem für phantasievolle Leser genau das Richtige ist."

    Lesen und Hören 8Blog), 7. April 2014
  • "Eine meisterhafte Geschichte über Faust´ Nachfahren, über den Teufel und seine Tränen, und über eine Revolution in der Hölle. Mehr davon!"

    Book & Biscuits (Blog), 1. April 2014
  • "Rasant erzählt, voll interessanten Protagonisten und einem wahren Trip durch die Hölle."

    Hysterika (Blog), 30. März 2014
  • "Mit SCHWARZE TRÄNEN ist Thomas Finn ein spannender, gut durchdachter, mythischer und blutiger Modern Fantasy-Roman für Erwachsene gelungen."

    Kaugummiqueens Bücherstube (Blog), 24. März 2014
  • "Ein packendes, oft witziges und absolut kurzweiliges Fantasy-Lesevergnügen."

    www.booksection.de, 22. März 2014
  • "Mit SCHWARZE TRÄNEN hat er (Thomas Finn) seinen neuesten Roman nicht nur als literarische Fortsetzung eines Klassikers der deutschen Literaturgeschichte entworfen, sondern ihn zusätzlich mit historischen Fakten und den Inhalten von Legenden und Sagen angereichert. Da dies hervorragend gelungen ist, kann er allen Fans der Phantastik, die vor unterschiedlichen Querverbindungen keine Angst haben, nur empfohlen werden."

    Janetts Meinung (Blog), 11. März 2014
  • "Ein wirklich gelungenes Buch um den Nachfahren des Doktor Faust. Es ist spannend geschrieben, gut zu lesen und ergibt durch zahlreiche Einflüsse von Sagen, Geschichten und der Bibel eine wirklich gute logische Geschichte. Sehr kurzweilig."

    Armarium Nostrum (Blog), 5. März 2014
  • "SCHWARZE TRÄNEN ist ein Buch für Freunde des mitteleuropäischen Sagenschatzes, das die Geschichte um den berühmten Doktor Faust neu aufrollt und geschickt weiterspinnt. Es reißt mit, bleibt durchgehend spannend und bietet immer wieder kleine Überraschungen. Thomas Finn balanciert zwischen dem aberwitzigen Irrsinn eines Jonathan L. Howard und der Verknüpfung von Mythen, die Christoph Marzi zustande bringt, und ist dabei definitiv eine Empfehlung für Fans von beiden."

    Schwarzes Bayern, 3. März 2014
  • "Das Buch strotzt nur so von Einfällen des Autors, die er fantastisch umgesetzt hat. Durch die hervorragende Recherchearbeit wirkt die Geschichte trotz der vielen Zauberer, Hexen und dem Teufel glaubhaft und nachvollziehbar."

    Lesendes Katzenpersonal (Blog), 3. März 2014
  • "Wenn der Leser auf dunkle Fantasy und schrägen Humor steht, dann steht fest: unbedingt reinlesen!"

    www.multi-mania.net, 19. Oktober 2019
  • "Ultracool, dass der Teufel mal nicht klischeehaft als böser Pitbull oder sonst was dargestellt wird, nein... ein Pudel! Alleine als ich das gelesen habe, musste ich schon schmunzeln. Ich fand das Buch sehr gut."

    Dark Spy, 19. Oktober 2019

Ähnliche Titel

Alle Bücher