Verlagsgruppe Droemer Knaur



Thordis Elva

von 1
  • "Das ist menschlich so groß." DeutschlandradioKultur: Eine Frau, ein Mann, eine Vergewaltigung – und der schwierige Weg von Gewalt zu Versöhnung: Erstmals schreiben ein Vergewaltigungs-Opfer und ein Täter gemeinsam ihre Geschichte auf. Ein tief berührendes und in den Medien viel besprochenes Buch über ein authentisches Schicksal ist entstanden, in dem Thordis Elva und Tom Stranger sich auseinandersetzen mit Schuld, Vertrauen und Vergebung.

    Erhältlich als:

von 1

Premiumleser werden

  • Bücher gewinnen
  • Rezensent werden
  • Exklusiv vor Erscheinen lesen
Jetzt registrieren

Noch mehr Lesetipps zum Thema!

Mit unserem Newsletter immer up-to-date:

Newsletter abonnieren
↑ nach oben