Verlagsgruppe Droemer Knaur



Formula

9783426627778
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.02.2005, 576 S.

ISBN: 978-3-426-62777-8
Diese Ausgabe ist lieferbar
10,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Tunnel des Grauens Thriller

»Der Mann starrte auf das Serum. Das war es, wonach die Menschheit seit Urzeiten gesucht hatte: der wahre Odem Gottes. Es hatte viele Opfer gefordert, um seiner habhaft zu werden. Sie waren es wert gewesen …«

Im Untergrund von New York wird bei Bauarbeiten ein unheimliches Beinhaus entdeckt: Ende des 19. Jahrhunderts hat ein Serienkiller Menschen bei lebendigem Leibe Rückenmark entnommen, um eine Formel für die Verlängerung seines Lebens zu finden. Als nach einer Zeitungsmeldung über den Fund ganz ähnliche Mordtaten geschehen, greift in der Millionenmetropole Panik um sich. Lebt der besessene Wissenschaftler dank seiner Formel noch immer?

Links


Der Autor

Douglas Preston

Portrait von Douglas Preston

Douglas Preston wurde 1956 in Cambridge, Massachusetts, geboren. Er studierte in Kalifornien zunächst Naturwissenschaften und später Englische...

zum Autor Bücher von Douglas Preston

Der Autor

Lincoln Child

Portrait von Lincoln Child

Lincoln Child wurde 1957 in Westport, Connecticut, geboren. Nach seinem Studium der Englischen Literatur arbeitete er zunächst als Verlagslektor und...

zum Autor Bücher von Lincoln Child

Weitere Teile der Reihe "Ein Fall für Special Agent Pendergast"

Pressestimmen

"Gebaut und geschrieben nach allen Regeln der Kunst."

ORF Vorarlberg, 04.10.2003

"Wissenschaft - Horror - Action - Thriller. Das sind gleich vier Elemente auf einmal! Ja, und diese Mischung beherrscht niemand so gut wie das Autorenduo Preston / Child. Wer Nervenkitzel sucht, dem stellt sich bei der Lektüre jedes einzelne Körperhaar auf."

Bild am Sonntag, 12.10.2003

Spannend und gruselig!

Salzburger Volkszeitung, 25.02.2005

Im Untergrund New Yorks wird bei Bauarbeiten ein unheimliches Beinhaus entdeckt. Ende des 19. Jahrhunderts hat ein Serienkiller Menschen bei lebendigem Leibe Gewebe entnommen, um eine Formel für die Verlängerung seines Lebens zu finden. Als nach einer Zeitungsmeldung ähnliche Mordtaten geschehen, gerät ganz New York in Panik: Lebt der Besessene noch? Wissenschaft- Horror- Action- Thriller. Das sind gleich vier Elemente auf einmal! Ja, und diese Mischung beherrscht niemand so gut wie das Autorenduo Preston/Child. Wer Nervenkitzel sucht, dem stellt sich bei dieser Lektüre jedes einzelne Körperhaar auf. Alex Dengler

BILD am Sonntag, 12.10.2003

Ein blendender Thriller mit einer gehörigen Portion Horror und Action.

Hanauer Anzeiger, 31.03.2005

Ein Buch für Leserinnen und Leser, die Spannungsliteratur lieben - richtige, bei der nämlich die Leselampe bis früh um vier brennt... Christian Mähr

Radio Vorarlberg, 04.10.2003

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Meiner Meinung nach das beste Buch aus der Pendergast-Reihe. Spannend, überraschend, genial. Für Fans ein Muss!

Cynthia, 04.08.2013

Ich habe jetzt alle Pendergast-Bücher, die es bisher gibt, durch, nur die Reihenfolge stimmt nicht, Formula kam zuletzt
;)
Aber sie sind alle so unglaublich spannend, dass ich sie gar nicht mehr aus der Hand legen konnte, und ich kann sie auch problemlos ein zweites oder ein drittes Mal lesen ...
Pendergast kann fast alles, aber irgendwie kauft man ihm das gerne ab, und egal, wie verwirrt man zwischendurch ist (bin ja kein Wissenschaftler ;) ), am Ende ist es irgendwie doch wieder klar ...
Tja, und jetzt warte ich auf Fever =)
V, 02.01.2011

Also ich muss sagen, dass ich aufgrund dieses Buches zu einem richtigen Fan geworden bin. Ich habe dieses Buch geschenkt
bekommen und als ich es angefangen habe zu lesen konnte ich mich icht mehr davon abwenden. Seit dieser Zeit habe ich nun alle anderen Bücher gelesen, die die beiden geschrieben haben, und ich warte immer wieder gespannt auf das nächste Buch.
Meiner Meinung nach sind die Bücher nicht nur interessanter Zeitvertreib sondern auch Lehrmaterial, denn nebenbei erfährt man immer wieder Dinge über Themen die man sonst nicht erfahren würde.
Fazit: Top Top Top!
Claudia, 14.04.2009

...wie spannend mal wieder ein Buch von Preston/Child geworden ist! Die einzigartige, jedoch niemals langweilige Art des
Autorenduos fasziniert jedesmal wieder.

Auch in dieser Geschichte wissen die Autoren zu überraschen und zu schocken. Ich habe mir viel Zeit gelassen um das Buch zu lesen und habe mich immer wieder zu Pausen gezwungen um das Gelesene Revue passieren zu lassen. Ansonsten hätte ich das Buch wohl an ein/zwei Tagen gelesen.

Absolute Weltklasse!!! Weiter so!!!...
Dennis, 15.01.2009

Für mich bislang das beste, spannendste und beeindruckenste Buch der Autoren, wenn auch eine unrealistische Handlung,
so trotzdem fesselnd bis zur letzten Seite mit einen an Supermann erinnernden Agenten Pandergast, dem man aber seine erstaunlichen Fähigkeiten trotzdem gerne abnimmt.
Eine außergewöhnliche Handlung mit tollem Showdown und klassischen Horrorelementen.
Wenn ich könnte, würde ich 6 Sterne vergeben.
Dirk, 06.08.2008

Ich bin absoluter Fan dieses Autorenduos und kann es immer kaum abwarten bis wieder ein neues Buch der beiden erscheint.
Formula ist meiner Meinung nach eines der besten Bücher, die sie geschrieben haben.

Ich kann es jedem empfehlen, der mal wieder eine ganze Nacht durchlesen möchte ;-)
dani, 11.05.2007

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Spannend bis zum Schluss. Ich bin begeistert von allen Büchern
dieses Autoren-Duos.
Kann ich nur empfehlen
A. Hamann, 24.02.2007
↑ nach oben