Verlagsgruppe Droemer Knaur



Viereinhalb Wochen

9783629130235
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Pattloch
03.09.2012, 248 S.

ISBN: 978-3-629-13023-5
Diese Ausgabe ist lieferbar
19,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Die Geschichte von unserem kleinen Julius

Constanze ist in der 14. Schwangerschaftswoche, als bei ihrem ungeborenen Sohn eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wird. Damit steht eine Frage im Raum, die die werdenden Eltern an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führt: Soll Constanze das nicht lebensfähige Kind austragen, oder soll sie die Schwangerschaft durch eine Abtreibung beenden? Viereinhalb Wochen braucht das Paar, bis die Entscheidung getroffen ist – viereinhalb Wochen, in denen die beiden sich selbst, ihren Glauben, ihr Leben, ihre Umwelt hinterfragen; viereinhalb Wochen, in denen sie sich informieren, reden, streiten, schweigen, weinen. Bis endlich feststeht: Sie wollen ihren Sohn zur Welt bringen. Julius Felix wird am 23. August 2011 geboren. Er lebt nur zwei Stunden.

Constanze Bohg zu Gast bei "Mensch, Gott!": >> ERF-Mediathek

Leselounge

Die Autorin

Constanze Bohg

Portrait von  Constanze Bohg

Constanze Bohg, Jahrgang 1979, wuchs in der Oberlausitz auf. Nach ihrem BWL-Studium arbeitete sie als Abteilungsleiterin Einkauf in der US-Dependance...

zur Autorin Bücher von Constanze Bohg

Video

Pressestimmen

"Das Buch "Viereinhalb Wochen" berührt zutiefst. Man spürt die Verzweiflung der Eltern, die vor so einer schwierigen Entscheidung stehen. Dieses Buch ist auch Trost für Menschen in ähnlichen Situationen. Es zeigt, dass Trauer und Verlust zum Leben dazu gehören. Das Buch macht Mut, sich existenziellen Fragen des Lebens zu stellen und offener damit umzugehen. Absolut lesenswert!"

www.suite101.de, 20.09.2012

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben