Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Vom Ego zum Selbst

9783426291924
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, O.W. Barth
14.03.2011, 336 S.

ISBN: 978-3-426-29192-4
Diese Ausgabe ist lieferbar
22,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Grundlinien eines spirituellen Menschenbildes

Das „universale Selbst“ entdecken

Der Mensch hat sein geistiges Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Der Psychotherapeut Sylvester Walch zeigt, dass Erfahrungen erweiterten Bewusstseins oder subtile Energiezustände für jeden erlebbar sind. Als Vermittler zwischen Psychologie und Spiritualität überzeugt er durch ein wissenschaftlich fundiertes, ganzheitliches Menschenbild.
Seine Anleitungen zur Selbstreflexion und zahlreiche Meditationsübungen begleiten einen durch das Buch und laden zum Innehalten ein. Am Ende hat jeder eine klare Vorstellung davon, was das „universale Selbst“ ist, und das heißt zu wissen, wer man selbst eigentlich ist.

Der Autor

Sylvester Walch

Portrait von Sylvester Walch

Dr. phil. Sylvester Walch lebt im Allgäu, arbeitet in eigener psychotherapeutischer Praxis und hat Lehraufträge an verschiedenen Universitäten. Er...

zum Autor Bücher von Sylvester Walch

Pressestimmen

"Das Buch läßt nicht los, beschäftigt, regt an und wirkt weiter."

Visionen, Mai 2011

"Dieses Buch inspiriert, transformiert und wirkt lange nach."

Connection Spirit, Juli/August 2011

"Für Menschen, die auf der Suche nach Glück und Zufriedenheit sind, ist dieses spannend geschrieben Werk ein unverzichtbarere Begleiter."

Ursache und Wirkung, Sommer 2011

"Ein empfehlenswertes Buch für alle, die sich für die Verbindung von Spiritualität und Psychotherapie sowie transpersonale Psychotherapie interessieren."

Buddhismus aktuell, Ausgabe 4/2011

"Eine wichtige Lektüre für alle Psychotherapeuten und jene, die sich auf den spirituellen Weg machen wollen."

Ursache & Wirkung, Winter 2011/2012

"Mit diesem Buch ist [Sylvester Walch] ein differenziertes und erhellendes Werk über die spirituelle Suche gelungen."

Yoga aktuell, Juni/Juni 2012

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben