Verlagsgruppe Droemer Knaur



Dr. Impossible schlägt zurück

9783426555491
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
22.04.2010, 400 S.

ISBN: 978-3-426-55549-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
6,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Wer denkt, dass Superhelden strahlende Gestalten
sind, der irrt. Dies muss auch die Cyborgfrau Fatale
feststellen, die als jüngstes Mitglied in die Heldentruppe
Champions aufgenommen wird: Hinter den
weltbekannten Gesichtern und hochglanzpolierten
Kampfanzügen verbirgt sich manches Geheimnis,
das alles andere als super ist. Doch ehe Fatale so
recht weiß, ob sie wirklich zum Team gehören will,
muss sie schon mit ihm in den Kampf ziehen,
denn Dr. Impossible ist aus seinem Gefängnis
ausgebrochen ...

Dr. Impossible schlägt zurück - der Superhelden-Bestseller aus den USA.

Der Autor

Austin Grossman

Portrait von Austin Grossman

Austin Grossman wurde am 16. Juni 1969 in Concord, Massachusetts geboren und lebt heute in Berkeley, Kalifornien. Er studierte in Harvard und New York...

zum Autor Bücher von Austin Grossman

Pressestimmen

"Austin Grossman hat eine sensationelle Idee umgesetzt, die an Skurrilität, Witz und Esprit ihresgleichen sucht. Ganz im Stile eines Douglas Adams versprüht der als Videospiel-Designer arbeitende Autor eine Superheldengeschichte, wie sie auch Eoin Colfer für seinen Artemis Fowl wünschen würde."<br /> <br /> "Diesen Roman darf man nicht ernst nehmen, denn aus jeder Seite sprüht Satire und Witz. Wer die Abenteuer von Artemis Fowl liebt und die Douglas Adams Bücher verschlingt, wird mit 'Dr. Impossible schlägt zurück' ideal bedient. Fazit: Ein Buch für Fans, aber was für eins."

Schreib-lust.de, 13.05.2009

"Das Buch hat ein hohes Tempo und beschäftigt sich weniger mit Superkräften als mit dem Versagen der Helden im Alltag. Denn wie soll man die Welt unterjochen, wenn die Latexhose im Schritt zwisckt?"

FHM, Juli 2009

"Dr. Impossible und Fatale könnten so auch in einer Geschichte der Großmeister Richard Ford oder Jonathan Franzen auftauchen. Dieser souveräne Umgang mit der Comicwelt ist hochkomisch, weil er knochentrocken ihre Absurdität aufzeigt. Aber er ist auch liebevoll vertiefend, weil er den Helden der frühen Jugend eine traurige, erwachsene Reife gibt, weil er beim Thema Gewinnen und Verlieren nicht nur danach fragt, wer bei einer Keilerei stehen bleibt oder umfällt."

Stuttgarter Zeitung online, 24.04.2009

"Sehr amüsante Persiflage auf das Superhelden Klischee, abwechselnd aus der Sicht von Dr. Impossible und Fatale (neues Mitglied der Champions) geschrieben, so dass man einen schönen Blick auf beide Seiten kriegt. Mal was anderes!"

RCN - Rock City News, Oktober 2009

"Es sind die ZWischentöne, welche aus 'Dr. Impossible schlägt zurück' eine so lesenswerte und nuancierte Geschichte machen. [...] Unterhaltsam, amüsant, mit dem notwenigen Respekt vor den Originalen. Ein sehr gelungenes Debüt."

SF-Radio.de, 05.08.2009

"Intelligent und witzig nimmt sich Austin Grossman in seinem Erstlingswerk so ziemlich jedes Comic-Klischee zur Brust, um mit 'Dr. Impossible schlägt zurück' eine liebevolle, absolut empfehlenswerte Parodie vorzulegen, die nicht nur Comicfans wärmstens zu empfehlen ist."

Games Orbit, Juni / Juli 2009

"Alles in allem liegt hier eine hervorragende Parodie auf alle Superhelden vor, die dennoch ernst zu nehmen ist. Das Buch kann auf ganzer Länge überzeugen, trotz überdrehter Darstellung, da viele Lösungen plausibel und zu viele Gedankengänge nachvollziehbar sind. Man legt dieses Werk nicht mehr aus der Hand, bis man es verschlungen hat und gerade der Schluss steht perfekt für all das, was man bis dahin gelesen hat. Diese Geschichte ist voll und ganz zu empfehlen."

Roterdorn.de, 07.08.2009

"Der Roman hat alles, was sich der Leser wünscht. Die Verwurstung nahezu aller Comic-Klischees und der zynische Humor von Dr. Impossible bringen regelmäßig zum Schmunzeln. Durch den Wechsel von Helden- in Schurkenperspektive entsteht eine hervorragende Spannung, die Protagonisten werden sehr lebendig. Immer wieder prallen die Fronten in action-geladenen Superkämpfen aufeinander. Fortsetzung folgt - hoffentlich!"

Schwäbische Post, 09.07.2009

"Hier ist alles so überzogen, so grell, so durchgeknallt und manchmal auch so witzig, dass es eine wahre Freude ist. Vor allem das Charakter-Design sowohl der diversen Helden als auch der Armada von Schurken braucht sich hinter keinem Comic oder eben auch Videospiel zu verstecken. Außerdem ist natürlich jede Menge rasanter Action angesagt. Das erfreut der Sci-Fi-Nerd natürlich auf ganzer Linie."

VIRUS, August/September 2009

"Für Freunde der Superhelden-Comics ist dieser 'Superhelden-Roman' sehr empfehlenswert. Mit Witz und Esprit geht Austin Grossman daran, ein etwas anderes Bild der Superhelden (und Superschurken) zu zeichnen. [...] Der finale Kampf 'Gut gegen Böse' ist ein krönender und spannender Abschluss dieses Romans, so dass es einfach nur Spaß macht, das Buch zu lesen."

Literaturmarkt.info, 18.05.2009

"Intelligenter Spaß!"

JOY, Juli 2009

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben