Verlagsgruppe Droemer Knaur



Die Kastellanin

9783426554692
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
08.10.2009, 608 S.

ISBN: 978-3-426-55469-2
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Marie und ihr Ehemann Michel Adler leben glücklich und voller Liebe zusammen. Ihr Glück scheint vollkommen, als sie ein Kind erwartet. Doch dann muss Michel in den Kampf gegen die aufständischen Hussiten ziehen. Zwar wird Michel aufgrund seiner Tapferkeit und seines Mutes zum Ritter geschlagen wird – doch verschwindet er zu Maries Entsetzen nach einem grausamen Gemetzel spurlos.
Nachdem er für tot erklärt wird, ist Marie ganz auf sich allein gestellt. Täglich wird sie neu gedemütigt und ihr bleibt letztlich nur ein Ausweg: Sie muss von ihrer Burg fliehen. Als Marketenderin schließt sie sich einem neuen Heerzug an. Da Marie an den Tod ihres Mannes nicht glaubt und im Herzen spürt, dass er noch lebt, möchte sie auf diese Weise ihren Mann suchen. Wird ihr Mut belohnt werden?
Die Wanderhuren-Saga im Überblick:
1. Die Wanderhure
2. Die Kastellanin
3. Das Vermächtnis der Wanderhure
4. Die Tochter der Wanderhure
5. Töchter der Sünde
6. Die List der Wanderhure

Die Autorin

Iny Lorentz

Portrait von  Iny Lorentz

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, das mit »Die Wanderhure« seinen Durchbruch feierte. Seither folgt Bestseller auf...

zur Autorin Bücher von Iny Lorentz

Weitere Teile der Reihe "Die Wanderhuren-Reihe"

Pressestimmen

"Iny Lorentz zeichnet mit der ebenso couragierten wie attraktiven Frau und ihrem Umfeld ein plastisches Sittenbild einer bewegten Zeit."

Nürnberger Zeitung, Winfried Hierse, 11.06.2005

"Eine manchmal spekulativ und daher unnötig brutale, aber doch spannende Lektüre."

Burgenländische Volkszeitung, 13.07.2005

"Ein spannender Roman, der von großen Gefühlen spricht und dem Leser eine neue Perspektive auf diese Zeit eröffnet."

Schweriner Volkszeitung, 30.05.2005

"Ein einfach wunderbarer Schmöker."

Mach mal Pause, 06.07.2005

"Ein pralles Mittelalter-Panorama."

Westfalenpost, 07.06.2005

"[...] ein farbenprächtiges Fresko einer historischen Epoche."

Kölnische Rundschau, 07.07.2005

"Ein bunter Mittelater-Roman, voller Abenteuer, Intrigen und Sinnlichkeit."

Pforzheimer Zeitung, 02.06.2005

"Iny Lorentz kann es einfach nicht lassen. Sie liefert ein weiteres historisches Highlight!"

Bild am Sonntag, 10.07.2005

"Perfekte Unterhaltung [...] zu einem Glas Wein oder ein paar Pralinen."

Münstersche Zeitung, 09.09.2005

"Keine rührselige Herzschmerzgeschichte, sondern ein sich an Realitäten haltender Roman."

Fritz - Das Magazin, August 2005

"Ein großer historischer Schmöker mit viel Spannung."

Passauer Neue Presse, 26.10.2005

"Ein historischer Roman der Spitzenklasse. Spannend, gut recherchiert, farbenfroh."

liesmalwieder.de, 30.05.2005

"Ein spannender Schmöker in mittelalterlicher Atmosphäre."

Bella, 22.06.2005

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Marie erlebt mehr Rückschläge, als ein Mensch ertragen kann. Doch sie wächst wieder daran und sucht ihren geliebten
Michel auf einer spannenden Reise. Der Roman ist gut recherchiert und entführt den Leser auf eine abenteuerliche Reise in die mittelalterliche Gesellschaft, in Krieg, Hass, Freundschaft und Tod.
Patricia Kutsch, 22.11.2014

Eine spannende Fortsetzung der Wanderhuren-Reihe! Sehr gut geschrieben, einfach nur Super!

Eva Delker, 14.11.2013

Auch wieder ein schönes Buch von Iny Lorenz doch an die Wanderhure kam es nicht ganz ran... auch wieder ein schöner
Schreibstil aber nicht ganz so spannungsgeladen wie der Vorgänger... ich würde es jedoch ohne Bedenken weiterempfehlen und für alle Fans von der Wanderhure ehe ein Muss, denn man möchte ja schließlich wissen wie es mit Marie weitergeht und das erfährt man hier ;) die arme hat aber auch immer ein Pech... das habe ich oft beim Lesen gedacht... kann nicht einfach mal alles schön und friedlich sein... Mensch Marie :)
Susann Lindemann, 18.10.2013

Ich habe die 3 Teile der Wanderhure gelesen, und finde sie mehr als spannend. Ich war richtig gefesselt. Die Abenteuer
von Marie sind Wunderschön. Und ich habe Marie ins Herz geschlossen, wie als wäre sie meine beste Freundin.
Ich freu mich schon auf viele viele weiter ihrer bücher.
Lisa, 19.02.2009

Habe das Buch gelesen,und war echt begeistert.Eine tolle Autorin

Hannelore, 17.10.2008

Schon das erste Buch war einfach mitreißend, die Kastellanin ebenfalls und zum guten Glück gibt es noch einen weiteren
Teil (das Vermächtnis der Wanderhure) Jippieh!!!
Esther, 22.11.2007

Kompliment an die Autorin. Besonders gefällt mir, dass sie sich an historische Fakten anlehnt. Nach \"die Wanderhure\"
eine gelungene Fortsetzung. Freue mich auf den dritten Band.
Maria, 05.11.2006

Ich habe vor kurzem die Wanderhure gelesen und war fasziniert. Als ich erfuhr es gibt noch zwei Fortsetzungen konnte ich
mein Glück kaum fassen!!
Ein ganz großes Lob an Iny Lorentz!
Marlene, 11.09.2006

Nach der \"Wanderhure\" ist dieses Buch ein absolutes MUSS!!!
Ähnlich fesselnd wie der erste Teil... Die Zusammenführung von Michl, Marie und Trudi ein wenig zu glücklich... aber absolut wünschenswert!!!! Freue mich sehr auf den 3. Teil!!!
Silke Ottermann, 04.09.2006

konnte nicht mehr aufhoeren freue mich auf fortsetzung von der kastellanin.
ursula gloeckner, 12.08.2006

So glatt und voller passender Zufälle, wie die Geschichte ist, damit ein Happy-End überhaupt möglich ist, gibt's
sonst wohl nur in Hollywood-Filmen. Ansonsten ist die Geschichte ähnlich der ersten, außer dass Marie nun keine Hure mehr ist und dass nun zwei Handlungsstränge erzählt werden. Spannend ist es auf jeden Fall und ich habe das Buch gerne gelesen, ich kann es also weiter empfehlen.
Diana, 10.06.2006

das TB gibt es jetzt seit Ende April schon im Handel und ist genau so gut wie das erste und werde mir deswegen sogar mal
die Hardcoverversion holen von dem Buch das Vermächtnis der Wanderhure da ich keine Geduld mehr habe auf die TB zu warten, eine bessere Serie habe ich schon ewig nicht mehr gelesen
Birgit Henkel, 22.05.2006

Dieser Roman ist ein absoluter Non-Stop-Leser. Man kann einfach nicht aufhören. Ich freue mich jetzt schon auf den
Neuen: Das Vermächtnis der Wanderhure.
Claudia Jorkowski, 18.05.2006

Dieser Roman ist ein absoluter Non-Stop-Leser. Ich freue mich jetzt schon auf " Das Vermächtnis der Wanderhure ".

Claudia Jorkowski, 18.05.2006

Dieses Buch kann ich nur weiter empfehlen.Sehr gut geschrieben.

Uta Körber, 04.05.2006
↑ nach oben