Verlagsgruppe Droemer Knaur



Der Finger Gottes

9783426407219
jetzt downloaden Jetzt downloaden
E-Book, Knaur eBook
15.05.2010, 432 S.

ISBN: 978-3-426-40721-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Der Finger Gottes von Andreas Franz: Spannung pur im eBook!
Waldstein, eine kleine Stadt in Franken, wird von einer mächtigen Familie beherrscht, die auf ihrem Weg zu Geld und Macht vor nichts zurückschreckt.

Leselounge

Der Autor

Andreas Franz

Portrait von  Andreas Franz

Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman JUNG, BLOND, TOT gelang es ihm, unzählige...

zum Autor Bücher von Andreas Franz

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Als ich mir das Buch zum lesen ausgewählt habe, habe ich erwartet, dass ich es vor lauter Spannung nicht mehr

aus der Hand legen könnte. Doch genau das Gegenteil war der Fall. Vor lauter Langeweile hätte ich dieses Buch fast beiseite gelegt, wenn nicht doch etwas entscheindes in der Kleinstadt passiert wäre.

Das spannendste an der ganzen Geschichte war, als eine Naturkatrastophe den kleinen Ort heimsuchte. Wäre dies nicht geschehen, so muss ich leider sagen, hätte ich das Buch beendet.


Ich habe keine einzige Person die im Buch beschrieben wird ins Herz geschlossen. Meiner Meinung nach, wurden sie nur oberflächlich geschrieben. Der Polizist ist eine Nummer für sich. Ich kann nicht genau erklären weshalb ohne viel von dem Inhalt zu verraten.
Nur soviel: Ich fand ihn nervig, unfähig und langweilig.

Ich habe viel gutes über den Autor gehört doch leider habe ich genau eins seiner Bücher erwischt, welches vielleicht nicht sein bester Roman war. Laut Aussagen meiner Bekannten. Schade.

Jassi, 30.01.2018

Die Bücher von Andreas Franz liebe ich. Ins besondere die Reihe um Julia Durant. Aber ein Buch sticht besonders gut aus
seinen Werken hervor: Der Finger Gottes. Zwar geht es hier nicht um Julia Dutrant, aber wie Andreas Franz den Leser eintauchen lässt in eine vermeintliche Idylle einer Kleinstadt, die von einem Hurrikan überrascht wird und dann die Heuchlerei, Bigotterie und Verbrechen vieler Bürger offen legt, daß wird wunderbar erzählt.

Dieses Buch packt mich jedes mal beim Lesen aufs neue.
Andreas Franz, 19.01.2014

Wenn ich dieses Buch als erstes von Andreas Franz gelesen hätte, dann hätte ich wahrscheinlich nie wieder ein Buch von
ihm angerührt. Gott sei Dank kannte ich schon andere Bücher von ihm und wusste das Andreas Franz viel viel besser ist.

"Der Finger Gottes" ist mit Abstand das schlechteste seiner Bücher. Man könnte fast den Verdacht hegen, das es nicht von Andreas Franz selbst geschrieben wurde.
Vanessa, 08.11.2013

Nach drei sehr guten Hörbüchern von Andreas Franz (Kieler-Reihe mit Kommissar Sören Henning und Lisa Santos) war ich
von diesem Buch mehr als enttäuscht. Grenzenlose Langeweile, unendlich lange Beschreibungen von Personen und Landschaft - und weiter: NICHTS. Kein Spannungsaufbau, kein Neugier weckender Plot, kein mitreißender Hörbuchsprecher ... nach der dritten CD gab ich frustriert auf. Schade. Ich weiß nämlich, dass er es viel besser kann!
LEXI, 11.08.2013

Spannender Thriller! Sehr zu empfehlen!

buchleserin, 23.03.2013

Dieses Buch habe ich letztes Wochenende gelesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies die Wirklichkeit in der
"gehobenen" Schicht ist!
Claudia Bitterwolf, 26.09.2007
↑ nach oben