Verlagsgruppe Droemer Knaur



Spur der toten Mädchen

9783426411834
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
02.11.2011, 512 S.

ISBN: 978-3-426-41183-4
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Thriller

Mickey Haller, von Haus aus eigentlich Strafverteidiger, bekommt die einmalige Chance, in einem aufsehenerregenden Prozess die Anklage zu vertreten. Vor 24 Jahren ist Jason Jessup für die Entführung und den Mord an einer Zwölfjährigen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Weil eine DNA-Analyse ihn jetzt entlastet, muss der Fall neu aufgerollt werden. Mickey hält Jason für schuldig – aber er muss Beweise liefern. Unterstützt von seinem Halbbruder, dem LAPD-Veteranen Harry Bosch, übernimmt Mickey den schwierigen Fall. Ohne es zu wollen, bringt er damit seine eigene und auch Harrys Tochter in tödliche Gefahr …

Der Autor

Michael Connelly

Portrait von  Michael Connelly

Michael Connelly, geboren 1956 in Philadelphia, studierte zunächst Journalismus und Kreatives Schreiben in Florida. Anschließend (ab 1980) arbeitete...

zum Autor Bücher von Michael Connelly

Weitere Teile der Reihe "Die Harry-Bosch-Serie"

Pressestimmen

"Der perfekte Schmöker für die Fans von klugen, spannenden Justizromanen."

Petra "Buch-Special", Winter 2011

"Auch mit SPUR DER TOTEN MÄDCHEN ist Michael Connelly ein hammermäßiger Thriller gelungen, der dem Leser puren Nervenkitzel bereitet und ihn genial unterhält bis zur letzten Seite. Man sollte sich vor den Harry-Bosch-Romanen in Acht nehmen, denn sie sind Dynamit und lassen den Leser nicht mehr so schnell schlafen. (...) Michael Connelly ist einfach der Beste, was dem Leser passieren kann, wenn es um Hochspannung geht!"

Literaturmarkt.info, 21.11.2011

"Michael Connelly sorgt passend zum Winter wieder für ein paar spannende Stunden auf der Lesecouch."

IAMGAMER.de, 24.11.2011

"Spannend und realistisch."

Hellweger Anzeiger, 22.11.2011

"Wie Connelly den Fall aus den (wechselnden) Perspektiven der ungleichen Brüder neu aufrollt, das ist ein erzählerisches Glanzstück - und ungeheuer spannend!"

Bielefelder, Dezember 2011

"Michael Connelly schreibt schlicht und ergreifend Krimis der Sonderklasse."

Stadtgespräch, 12/2011

"Michael Connelly, lange Jahre Polizeireporter, überzeugt in SPUR DER TOTEN MÄDCHEN einmal mehr durch fndierte Kenntnisse, die er in richtiger, das heißt: nicht ermüdender Dosierung einsetzt. Dieser Connelly-Krimi ist ebenso spannend, aber im Brüder-Doppelpack weniger blutig als die Harry-Bosch-Romane."

Frankfurter Rundschau, 31.12.2011

"SPUR DER TOTEN MÄDCHEN ist ein kriminalistischer Leckerbissen. [...] Wie so oft in seinen Büchern gelingt es Michael Connelly, ab der ersten Seite den Leser in seinen Bann zu ziehen. Ab dann ist das Weglegen des Buchs nur mehr in dringenden Fällen möglich."

ORF - Radio Wien, Dezember 2011

"Der populäre US-Autor Michael Connelly schildert mitreissend die Ermittlungsarbeit, die Zeugenbefragungen und die Gerichtsverhandlung."

Neue Luzerner Zeitung, 12.01.2012

"Michael Connelly ist ein Routinier, der nicht nur mit den Lokalitäten seiner Plots vertraut ist, sondern sich auch bestens in den Berufen seiner Protgaonisten auskennt. Mögen die Jahre seiner Tätigkeit als Gerichts- und Poliziereporter in Los Angeles auch schon länger zurückliegen, haben seine Romane nichts an ihrer Detailgenauigkeit und Atmosphäre verloren. Solche Erfahrungen kann man sich nicht erlesen, die muss man erlebt haben. So zeichnen sich Connelleys Romane durch ihre gleichbleibend hohe Qualität aus. Vertraute Figuren, die in ihren Konstellationen variieren, sorgen für gewünschte Abwechslung im Personal. Die Zusammenführung der beiden Brüder beruflich wie privat hat zu einem packenden Kriminalroman geführt und bietet Connellys kleinem Universum eine weitere Perspektive, die der Autor hoffentlich weiter verfolgen wird."

Krimi-Couch.de, 13.01.2012

"SPUR DER TOTEN MÄDCHEN ist ein weiterer überzeugender Roman Connellys, der sich bei der Schilderung von Polizeiarbeit und juristischen Abläufen gewohnt dicht an der Realität bewegt. Die Spannung liegt diesmal weniger in der Frage nach dem Wer, sondern in der nach dem Wie."

Hersfelder Zeitung, 18.02.2012

"SPUR DER TOTEN MÄDCHEN ist ein weiterer überzeugender Roman Connellys, der sich bei der Schilderung von Polizeiarbeit und juristischen Abläufen gewohnt dicht an der Realität bewegt."

HNA Hersfelder Zeitung, 18.02.2012

"SPUR DER TOTEN MÄDCHEN ist ein weiterer überzeugender Roman Connellys, der sich bei der Schilderung von Polizeiarbeit und juristischen Abläufen gewohnt dicht an der Realität bewegt."

HNA Hersfelder Zeitung, 18.02.2012

"Alles beginnt wie ein DIE JURY von John Grisham und endet wie ein hochspannender Thriller. Die Rede ist von DIE SPUR DER TOTEN MÄDCHEN, ein packendes Buch, welches zwar mit einem reht trockenen Thema - einem Gerichtsprozess - beginnt, dieser wird jedoch so spannend beschrieben, dass der Leser schnell von der Handlung gefesselt wird. Dies liegt sicherlich mitunter am genialen Schreibstil von Michael Connelly, der flüssig und angenehm lesbar ist. In Kombination mit der genialen Handlung ergibt das ein Buch, welches von der ersten bis zur letzten Seite spannend ist."

Necroweb.de, 20.03.2012

"Connelly, der sich seine ersten Sporen als Polizeireporter verdiente, gelingt ein rasanter und absolut glaubwürdiger Prozessthriller, der von der ersten Seite an mitreißt. Der vielfach preisgekrönte und erfolgreiche Autor versteht sein Handwerk: unbedingt lesen!"

Financial Times Deutschland online, 17.04.2012

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Möchte man direkt weiterlesen. Gelingt es Mickey, den alten Fall neu aufzurollen und auch den Schuldigen dingfest zu
machen?
Sabine, 09.11.2011
↑ nach oben