Verlagsgruppe Droemer Knaur



Der Balsamträger

9783426416433
jetzt downloaden Jetzt downloaden
E-Book, Droemer eBook
02.05.2012, 480 S.

ISBN: 978-3-426-41643-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
4,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Der ›Buckelapotheker‹ Pausback ist riesengroß – doch sein Hirn ist ziemlich klein. Mit einem Reff auf dem Rücken zieht er von Dorf zu Dorf, um seine Tinkturen und Arzneien anzubieten – und wird dabei mehr als einmal übers Ohr gehauen. Da naht Rettung in Gestalt eines Mannes, der zwar keine Füße mehr hat, dafür aber einen blitzschnellen Verstand. Gemeinsam ziehen die beiden fortan ihrer Wege, doch dann verlieben sie sich ausgerechnet in dieselbe Frau. Von Stund an ist es aus mit der innigen Kameradschaft zwischen den Balsamträgern. Beide ahnen nicht, dass die schöne Eva ein dunkles Geheimnis umgibt: Sie ist eine Giftmischerin ...

Der Autor

Wolf Serno

Portrait von  Wolf Serno

Wolf Serno arbeitete 30 Jahre als Texter und Creative Director in der Werbung. Mit seinem Debüt-Roman "Der Wanderchirurg" - dem ersten der fesselnden...

zum Autor Bücher von Wolf Serno

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Mich begeistert immer wieder, wie den Figuren mit so viel Liebe zum Detail Leben eingehaucht wird. So ist es fast so,
als würde man selbst mit Listig, dem schlanken Jüngling mit losem Mundwerk und dem hünenhaften, wenn auch gleich etwas langsamen, Pausback auf Reisen gehen. Der Roman bezaubert, wie auch andere Bücher Sernos, mit Witz und Spannung. Ich lese das Buch nun zum zehnten Mal und amüsiere mich dennoch immer wieder über die etwas vorlaute Zunge Listigs und das gutmütige Wesen Pausbacks. Neben der Freundschaft der beiden bringt die Geschichte der Giftmörderin Eva Spannung in die Handlung.
Ein sehr gelungenes Buch, das ich nicht nur für Serno-Fans als empfehlenswert erachte, sondern auch jenen, die den Schalk im Nacken sitzen haben, ans Herz legen möchte. Die Figuren sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.
Anna, 14.11.2012

Ich habe das Buch zwar zu Ende gelesen, da ich ein Fan von Wolf Serno bin, aber leider fehlte mir die spannende
Handlung. Ist für 12jährige sicher ein spannendes Buch, aber für Fans eine Enttäuschung. Bleibe trotzdem Wolf Serno treu .
monika, 06.12.2008

Mei erster und auch nicht letzter Roman von Wolf Serno.Inzwischen habe ich auch schon "Hexenkammer" und "Puppenkönig"
gelesen-auch nich schlecht
heldenfan, 06.12.2007

Ich habe das Buch wegen des Umschlages gekauft und muss sagen, dass mich der Inhalt fasziniert hat. Als Philologe habe
ich mehr als nur ein Buch gelesen und es war spannend und fesselnd, besonders im letzten Viertel. Der Leser wird von Seite zu Seite geführt, so wie es in der Literatur sein soll.
Dem Autor, Herrn Serno, gebührt ein großer Dank.
Hartmut Liste, Berlin
Dr. Hartmut Liste, 03.08.2007

Ich habe schon viel positives über Wolf Serno gelesen und habe mir jetzt selbst meine Meinung bilden können.

Ich bin restlos begeistert! Lange hat mich kein Buch mehr so gut unterhalten. Es war spannend, lustig und sehr gut recherchiert.

Ich war richtig traurig, als ich heute die letzte Seite gelesen habe, dass das Buch schon zu Ende ist.

Aber vieleicht - hoffentlich - gibt es ja eine Fortsetzung?!? Mich würde brennend interessieren, was aus der schönen Schlange Eva geworden ist.....
Simone Kühlewind, 01.05.2006

Ich bin ein fan von Serno büchern. als ich sah das es ein neues gibt war es ein muss für mich dieses Buch zu kaufen.
etwas war ich jedoch enttäuscht. dieses buch ist schön zu lesen und auch für zwischen durch etwas aber nichts was mich so fesselte das ich dieses buch nicht mehr aus der hand legen konnte. schade... aber vielleicht das nächstemal
Katharina Godau, 09.01.2006

Wolf Serno entführt den Leser in ein lebendiges Bild eines anderen Zeitalters. Wie immer gut rescherchiert und spannend
geschrieben.
Björn Kockel, 30.12.2005
↑ nach oben