Verlagsgruppe Droemer Knaur



Zanskar und ein Leben mehr

9783426417881
jetzt downloaden Jetzt downloaden
E-Book, O.W. Barth eBook
01.02.2013, 336 S.

ISBN: 978-3-426-41788-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
10,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Als kleines Kind verliert Dölma ihre Eltern bei der Flucht aus Tibet und wächst bei Adoptiveltern in der Schweiz auf. Sie ist ein stilles, braves Kind, heiratet einen Mann mit akademischer Karriere und bekommt eine Tochter. Dann stürzt ihr Leben ab in Depression. Nur ihre Sehnsucht nach der Heimat hält sie aufrecht, und als die Tochter Pema-Marie achtzehn Jahre alt ist, verlässt Dölma die Familie Richtung Tibet und kehrt nie zurück. Von den äußeren und inneren Dramen ihrer Reise erzählen ihre Tagebücher, die sie in Kathmandu zurückgelassen hat. Die Freundschaft mit einer Nonne hatte sie in ein Kloster nach Zanskar geführt, eine abgelegene und extrem hohe Region im westlichen Himalaya.
Zehn Jahre später gelangen diese Tagebücher in die Hände ihrer Tochter. Pema-Marie, eine moderne Naturwissenschaftlerin und fern allem Tibetischen, fliegt mit ihrem Mann nach Kathmandu, um die Echtheit der Tagebücher zu prüfen. Das Vermächtnis der Mutter, ein Bericht über eine große innere Befreiung, wird ihrem eigenen Leben eine neue innere Ausrichtung geben.

Die Autorin

Ulli Olvedi

Portrait von  Ulli Olvedi

Ulli Olvedi gilt als profunde Kennerin des tibetischen Buddhismus und der tibetischen Kultur. Sie verbrachte immer wieder längere Zeit im Himalaya,...

zur Autorin Bücher von Ulli Olvedi

Pressestimmen

"Eine tief gehende Geschichte, die aufzeigt, wie reichhaltig und vor allem heilsam die buddhistische Lehren sein können."

Buddhismus aktuell, April 2013

"Ein neuer, wunderbarer Roman der Autorin und Qi-Gong-Lehrerin Ulli Olvedi."

Die Kunst zu leben, April 2013

"Mitreißend und spannend wird in diesem Roman die Suche von Menschen nach dem wahren Glück entwickelt und erzählt."

Emskopp, 05.04.2013

"Sheldrake provoziert mit seinen Thesen. [...] Und er schafft es vermeintlich bahnbrechende wissenschaftliche Erkenntnisse in wenigen Sätzen zu entlarven, sie auf den Kopf zu stellen und damit das Publikum zum 'erlösenden' Lachen zu bringen."

Bergsträßer Anzeiger, 13.04.2013

"Ein Buch, das tief berührt und auch Mut macht, Lebensthemen neu zu definieren, um letzendlich mit sich selbst im Reinen zu sein."

ORF Teletext, 29.04.2013

"Ein toll geschriebenes Buch, welches von vielen heutigen Themen, die uns belasten, durch einen anderen Blick auf die Dinge befreien, Mut machen und dabei (fast ganz nebenbei) echte Spiritualität erleben lassen kann."

Kuma-Wege.de, 07.02.2013

"[Es] ist ein Buch, in das ich mich hineinversetzen konnte, weil es ungewöhnliche Lebensgeschichten gut erzählt, buddhistische Religion und Mystik verständnisvoll vermittelt, neugierig auf Vertiefung macht - und darüber hinaus wunderbar spannende Unterhaltung ist."

Nepali-Deutsche Gesellschaft, Mai 2013

"Dieses Buch ist all denen zu empfehlen, die buddhistische Denkart und Tradition kennenlernen oder die von der alten tibetischen Mystik mehr wissen wollen. Ein Frauenroman, der europäisch-logisches und asiatisch-mythisches Denken als Gegensätze beschreibt, aber nicht wertet."

Südasien, Ausgabe 2/2013

"Ein spannend geschriebenes Buch, das man nicht aus der Hand legen mag!"

Save Tibet, Juni 2013

"Ein Buch, wertvoll wie ein Diamant"

Pappelblatt (A), Ausgabe 1/2014

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben