Verlagsgruppe Droemer Knaur



Vipernbrut

9783426421017
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
27.11.2013, 544 S.

ISBN: 978-3-426-42101-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
4,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Thriller

Der neueste Fall für Detective Selena Alvarez und Regan Pescoli: In der Kleinstadt Grizzly Falls, Montana, werden mehrere Frauen vermisst. Eine der Vermissten taucht schließlich auf bizarre Weise wieder auf: nackt eingefroren in einen kunstvoll bearbeiteten Eisblock, integriert in ein Weihnachtskrippenensemble. Schon wenig später stoßen die Detectives auf die nächste Frauenleiche – positioniert als eisige Skulptur in einem Vorgarten. Schauerliches Detail: Die Tote trägt ein Schmuckstück von Selena Alvarez. Der »Eismumien-Mörder« macht Schlagzeilen. Steht die Polizistin im Visier dieses Psychopathen?

Die Autorin

Lisa Jackson

Portrait von  Lisa Jackson

Lisa Jackson zählt zu den amerikanischen Spitzen-Autorinnen, deren Romane regelmäßig die Bestseller-Listen der „New York Times", der „USA Today" und...

zur Autorin Bücher von Lisa Jackson

Weitere Teile der Reihe "Ein Fall für Alvarez und Pescoli"

Pressestimmen

"Ein spannender, vielschichtiger Thriller mit einer eindrucksvollen Handlungsstruktur."

lust-auf-buecher.de, Dezember 2013

"Eiskalte Spannung und feurige Leidenschaft - für die Lektüre von Lisa Jacksons Thrillern braucht definitiv einen Waffenschein und Nerven so dick wie Drahtseile. VIPERNBRUT ist der beste Beweis, dass die US-amerikanische Autorin wahrlich eine Meisterin ihres Fachs ist. (...) Einen Roman von Lisa Jackson zu lesen ist, als unternehme man einen Trip geradewegs in die Hölle. Ihr neuer Thriller VIPERNBRUT treibt dem Leser den Angstschweiß auf die Stirn und den Puls in schwindelerregenede Höhen. Hier erfährt man nämlich mörderisch gute Unterhaltung, die eine Gefahr für Leib und Leben bedeutet. Kurzum: wow!"

Literaturmarkt.info, 16.12.2013

"Ein Thriller mit verschiedenen Perspektiven. Die Charaktere werden so real dargestellt, dass man mitfiebern muss. Auch die Story ist bestens konstruiert und vielschichtig."

Spass-am-Buch.de, Januar 2014

"Lisa Jackson ist eine wahrhaft fantasievolle Thriller-Autorin. Immer wieder begeistert sie die Leser mit ihren neuen Werken."

com-on-online.de, 19.01.2014

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Vipernbrut! Es ist wieder Winter in Grizzly Falls in Montana und auch wieder kurz vor Weihnachten. Und natürlich gibt
es wieder einen Serienmörder, der sich ausgerechnet diese Jahreszeit ausgesucht hat, um Frauen zu Eisskulpturen umzugestalten und sie öffentlich zur Schau zu stellen. Was will der Mörder damit bezwecken? Die Opfer haben auch alle einen Gegenstand von Detective Alvaraz dabei, der mit im Eis eingeschlossen wurde. Warum? Detective Alvarez und Reagan Pescoli nehmen die Ermittlungen auf. Allerdings hat Detective Alvarez noch ein anderes Problem zu lösen, denn das Auftauchen ihres Expartners und Geliebten beschäftigt sie schon sehr. O’Keefe verfolgt einen Teenager, der in das Haus von Alvarez eingedrungen sein soll und Alvarez vermutet, dass es ihr Sohn sein könnte, den sie zur Adoption freigegeben hatte. Ist es aber wirklich ihr Sohn? Und woher weiß er von ihr? Und hat er was mit dem Eismumienmörder zu tun?
Diesmal geht es vorwiegend um die Hintergründe zu Detective Alvarez, aber Detective Pescoli, die immer noch mit ihren heranwachsenden Kindern zu kämpfen hat, kommen auf ihre Kosten. Der Roman wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und lässt sich soweit auch gut weg lesen. Allerdings ist der Hintergrund und das „Warum“ des Mörders nicht gut beleuchtet wurden, und auch der Schluss war dann sehr abrupt, um den Roman als stimmig zu erleben.
Im Großen und Ganzen kann ich sagen, es gibt spannendere Bücher von Lisa Jackson!

Karin Helbig, 17.02.2014

Für alle Lisa Jackson Fans ein muss.Spannend und sexy

Gabriele Rogge, 20.01.2014

Wie bereits in den letzten Thrillern von Lisa Jackson haben wir es wiederum mit einem neuen Fall in Grizzly Falls zu tun
und ebenso spielt die Geschichte wieder in der Vorweihnachtszeit. Joelle ist wie gewohnt in ihrem Element und verwandelt die Polizeistation in eine Ansammlung von Santa Claus Mützen, Lichterketten, Rentiere und vorallem gibt es auch Unmengen an leckeren Weihnachtskeksen. Während alle gerne daran teilhaben, findet es Pescoli einfach nur grauenhaft
Als ein weiterer Vermisstenfall auf ihren Tisch flattert, macht sie sich gleich auf den Weg um Nachforschungen anzustellen. Währendessen wird in das Haus von ihrer Partnerin Alvarez eingebrochen und neben einigen fehlenden Schmuckstücken ist auch ihr Welpe Roscoe nirgends zu finden. Nur Detective O'Keefe, ein ehemaliger Partner von Selena Alvarez, befindet sich vor ihrem Haus und erzählt ihr von einem verdächtigen Jungen, den er verfolgt und der sich in ihr Haus eingeschlichen hat. Während es beide seltsam finden, dass der Teenager zielsicher auf Alvarez Haus zugesteuert ist, quält Selena auch noch eine Aussage der verrückten Grace...
Doch ihre Gedanken sind bald abgelenkt, denn eine der vermissten Frauen wird tot aufgefunden. Eingeschlossen in einem Eisblock steht sie inmitten einer Krippenszene vor der Kirche. Und dies ist nicht die letzte Tote in einem Eisblock......
Doch "das Tüpfelchen auf dem i" ist, dass alle toten Frauen ein Schmuckstück von Selena tragen....

Die Charaktere sind für Leser der Autorin altbekannt. Es gibt auch wieder weitere private Entwicklungen der beiden Polizistinnen, wobei diesmal das Hauptaugenmerk auf Selena Alvarez liegt.
Die Geschichte selbst finde ich etwas schwächer als ihr letztes Buch "S Spur der Angst". Es fehlte mir etwas an Spannung und vorallem am Motiv des Täters. Der in der Geschichte genannte Grund des Hasses auf Selena Alvarez fand ich nicht ausreichend für eine völlige Fixierung des Mörders auf die Polizistin.

Was die Reihe betrifft....für Einsteiger empfehle ich die Vorgängerbände zu lesen, jedoch kann man auch die Bücher einzeln ohne Probleme schmökern. Es wird nur selten auf einem früheren Mordfall zurückgegriffen, jedoch bauen sich die privaten Ereignisse von Reagan Pescoli und Selena Alvarez auf.

Reihenfolge der Montana – „To Die“ Serie:

Der Skorpion
Der Zorn des Skorpions
Zwillingsbrut
Vipernbrut

Schreibstil:
Gewohnt flüssig mit vielen Dialogen und gut zu lesen.

Fazit:
Leider nicht so spannend und etwas schwächer als die Vorgängerbände, doch für Jackson Fans ein Muss. Man lernt die Bewohner von Grizzly Falls im besser kennen ;)
Martina Luger, 18.11.2013

Thriller am Fliesband - aber nach den ersten 5 Büchern, wird es langweilig.
Das Thema wechselt zwar, aber hier kann man getrost das gute alte Sprichwort: Kennst du das eine, kennst du alle" anwenden.
Wer aber seichte amerkianische Thrillerkost mag, ist hier richtig.
Fiona63, 29.07.2013
↑ nach oben