Verlagsgruppe Droemer Knaur



Schneewolf

9783426422991
jetzt downloaden Jetzt downloaden
E-Book, Knaur eBook
28.01.2015, 544 S.

ISBN: 978-3-426-42299-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Thriller

Sheriff Dan Grayson wird vor seinem Haus in den Bergen von Montana aus einem Hinterhalt niedergeschossen. Während er in Lebensgefahr schwebt, ermitteln die Detectives Regan Pescoli und Selena Alvarez unter Hochdruck, doch der Kreis der Verdächtigen ist groß – Spuren dagegen gibt es keine. Da taucht die Leiche einer Richterin auf, mit einer einzigen, treffsicher platzierten Kugel im Kopf. Besteht ein Zusammenhang? Als die Detectives die Warnung „Wer ist der Nächste?“ erreicht, müssen sie erkennen, dass hier ein Killer kaltblütig seine Abschussliste abarbeitet. Und auf der steht auch Regan Pescoli …

Leselounge

Die Autorin

Lisa Jackson

Portrait von  Lisa Jackson

Lisa Jackson zählt zu den amerikanischen Spitzen-Autorinnen, deren Romane regelmäßig die Bestseller-Listen der „New York Times", der „USA Today" und...

zur Autorin Bücher von Lisa Jackson

Weitere Teile der Reihe "Ein Fall für Alvarez und Pescoli"

Pressestimmen

"Ein rasanter Thriller."

Loveletter, Februar 2015

"Auch beim fünften Mal bietet das verschneite Montana wieder den passenden Schauplatz für einen Fall des Ermittlerteams Pescoli und Alvarez, der einem die Kälte in die Glieder fahren lässt. Mit eisiger Präzision lässt Lisa Jackson den Täter seine unbarmherzige Mission durchführen, ohne zu viel von seinem Motiv preiszugeben."

Loveletter, Februar 2015

"Jackson erzählt die spannende Geschichte überzeugend und mit viel Verständnis auch für die menschlichen Seiten ihrer Figuren."

dpa, 17.02.2015

"Jackson, Jahrgang 1951, erobert regelmäßig mit ihren Thrillern die Bestsellerlisten der "New York Times", der "USA Today" und der "Publishers Weekly". (...) Die hochspannende Geschichte ihres jüngsten Werks erzählt sie überzeugend und mit viel Verständnis auch für die menschlichen Seiten ihrer Figuren."

Westdeutsche Zeitung, 14.03.2015

"Eiskalte Präzision"

Remscheider Generalanzeiger , 21.04.2015

"Die in Oregon lebende Lisa Jackson entwirft in ihrer Neuerscheinung 'Schneewolf' ein packendes Szenario."

Tageblatt (Luxemburg), 02.06.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Nach der Leseprobe hier hat es mir dann doch keine Ruhe gelassen und ich musste das ganze Buch lesen.

Wo Lisa Jackson drauf steht, ist auch Lisa Jackson drin.
Die Autorin schreibt nicht ohne Grund einen Bestseller nach dem anderen.

Zwar habe ich persönlich immer den Eindruck "Das kenne ich doch", 
aber-obwohl die Grundgeschichten die gleichen sind-ist jedes Buch anders.

Absolut gekonnt werden Standards eingesetzt (die Bezeichnung Klischees wäre mir zu negativ):
Starke, mutige Männer - taffe, intelligente Frauen-deren kleine und große Kinder, die wiederum kleine und große Sorgen machen, unbeliebte Vorgesetzte, nervige Kollegen und so manch gute Seele.
Einiges an zwischenmenschlichen Beziehungen, die entweder ganz frisch, halb durch oder schon fast fertig sind.
Ein super Polizei-oder Ermittlerteam, die Angesichts der Tatsache, dass einer aus ihrer Mitte 'getroffen' wurde, jetzt die Messer wetzen, jeden Stein umdrehen und Rache süß werden lassen.
UND das Wichtigste - der Killer, in der Regel einer der in Serie macht. Skrupellos seine Ziele verfolgt, sich gekonnt verstellt und das nächste Opfer schon im Visir hat.

Die Story in Schneewolf: Ein Killer lauert erst einer Richterin und dann dem allseits beliebten Sheriff Dan Grayson auf. Die Detectives Regan Pescoli und Selena Alvarez ermitteln unter Hochdruck. Verdächtige gibt es viele, Spuren dagegen kaum. Der Killer hat eine Abschussliste und seine einzige Warnung ist " Wer ist der nächste?"

527 Seiten, durchaus spannend geschrieben mit tollen Charakteren und einer Geschichte in der gelebt und getötet, geliebt und gehasst, gesucht und gefunden wird.
Ja doch-Lisa Jackson hat mich, mal wieder, nicht enttäuscht.
Der Schluß ist schon so gesetzt, dass direkt die nächste Geschichte hinterher kommen kann.

Bei der Sternenvergabe ziehe ich aber Einen ab, da ich wieder viel zu früh 'wusste' wer der Täter ist und mir die ganzen Beziehungskisten und privaten Probleme Einzelner teilweise auf den Nerv gingen.
Deshalb vergebe ich 4 von 5 Sternen. 
c ) K.B. 02 / 2015

Kasin, 30.07.2015

Spannend erzählt! Pescoli und Alvarez verlassen sich bei den Ermittlungen zusätzlich auf ihren weiblichen Instinkt, um
den Fall komplett zu lösen. Mit Erfolg!
Kate99, 21.04.2015

Dem Killer über die Schulter zu schauen, sein nächstes Opfer zu kennen - Gänsehautfaktor pur!

Kasin, 19.01.2015

Schon in den ersten beiden Kapiteln der Leseprobe baut sich eine düstere Spannung auf. Mit wenigen Worten erlebe ich
den Alltag der Protagonisten, kann sie spüren, sehen, erleben. Und ahne das gleich etwas schreckliches geschehen wird. Ich kann nicht eingreifen ode sie warnen. Und dann - ja was passiert dann? An dieser Stelle ist die Leseprobe zu Ende. :(
Ich möchte weiterlesen - am liebsten sofort.
Ganz klar habe ich hier ein Buch für mich gefunden was ich nach Erscheinen haben muss.
Bastet, 16.01.2015
↑ nach oben