Verlagsgruppe Droemer Knaur



In Ruhe sterben

9783629320506
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Pattloch eBook
27.03.2014, 304 S.

ISBN: 978-3-629-32050-6
Diese Ausgabe ist lieferbar
17,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Was wir uns wünschen und was die moderne Medizin nicht leisten kann

Ein Appell zum humanen Umgang mit Sterbenden

Der medizinische Kampf gegen den Tod hat absurde Züge angenommen. Technik und Bürokratie haben sich in Kliniken und Hospizen breitgemacht; das »qualitätskontrollierte Sterben« wird zur Realität. Die beiden Autoren plädieren leidenschaftlich für eine fürsorgliche Begleitung sterbender Menschen. Ihre Kritik gilt jenen Kliniken, die ihre Patienten in vielfach unangemessener Weise langwierigen und schmerzhaften Therapien aussetzen, statt ihnen ein würdiges Sterben zu ermöglichen.

Der Autor

Reimer Gronemeyer

Portrait von  Reimer Gronemeyer

Reimer Gronemeyer, Jahrgang 1939, war als promovierter Theologe zunächst Pfarrer in Hamburg, bevor er sich der Soziologie zuwandte. Seit 1975 hat er...

zum Autor Bücher von Reimer Gronemeyer

Der Autor

Andreas Heller

Portrait von  Andreas Heller

Andreas Heller, Jahrgang 1956, hat Theologie, Philosophie, Soziologie, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft sowie Gesundheits- und...

zum Autor Bücher von Andreas Heller

Pressestimmen

"Die Autoren wollen Impulse setzen, um 'die Menschen natürlich im Sterben nicht allein zu lassen, schwierige Zeiten miteinander auszuhalten und gestärkt daraus hervorzugehen.'"

Tiroler Tageszeitung, 30.10.2014

"Die beiden Autoren plädieren leidenschaftlich für eine fürsorgliche Begleitung sterbender Menschen. Ihre Kritik gilt Kliniken, die ihre Patient/(inn)en in unangemessener Weise langwierigen und schmerzhaften Therapien aussetzen, statt ihnen ein würdiges Sterben zu ermöglichen."

KKVD aktuell , September 2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben