Verlagsgruppe Droemer Knaur



Die Seelen von London

9783426434130
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
29.05.2017, 400 S.

ISBN: 978-3-426-43413-0
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Glauben Sie an Geister?
Nein? Dann geht es Ihnen wie Detective Inspector Jonathan Dark, der in London einen Frauenmörder jagt. Gerade erst hat die blinde Maria bei einer ihrer »Schatzsuchen« im Schlamm der Themse einen menschlichen Finger gefunden, darauf ein gelber Diamantring und eine Botschaft in Braille-Schrift: "Willst du mich heiraten, Maria?"
Wenn Jonathan Dark Maria retten will, muss er lernen, seiner Intuition zu vertrauen. Und den Seelen, die unsichtbar zwischen den Lebenden wandeln und ihre ganz eigenen Rachepläne hegen.

Eine unwiderstehliche Mischung aus Krimi, Grusel und Fantasy - für alle, denen Ben Aaronovitch nicht unheimlich genug ist.

Die Autorin

A. K. Benedict

Portrait von A. K. Benedict

A. K. Benedict studierte Englische Literatur in Cambridge. Sie veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichten und arbeitet außerdem als Musikerin und...

zur Autorin Bücher von A. K. Benedict

Pressestimmen

"Ein recht erfrischender und ausreichend gut gelungener, Grenzen überschreitender Krimi mit interessanten Ideen."

hysterika.de, 17.06.2017

"Ein Ermittler mit vergleichsweise originellen privaten Problemen, die ihn zum Teil von seinen Ermittlungen ablenken, während uns eine vergleichsweise neue Sicht auf das Leben nach dem Tode offeriert wird in einer sehr informativen und interessanten Erzählung."

sandammeer.de, 02.06.2017

"'Die Seelen von London' von A.K. Benedict empfehle ich Lesern, die Lust haben auf Krimi mit leichter spannender Fantasy!"

Tiefseezeilen (Blog), 02.07.2017

"A.K. Benedict befand sich, bevor ich dieses Buch las, nicht nicht einmal vom Hörensagen auf meinem Radar,doch nach der Lektüre von ihrem aktuellen, zweiten Buch ist ihr dort einer der wenigen VIP-Plätze sicher. Schei..., ist das gut. Schrill und frech lässt sie mit der Leichtigkeit des Seins ihre wirklich skurril-schrägen Figuren diesseits und jenseits des altehrenhaften Londons agieren, in einer wirklich gebührenden Kulisse für diese Geschichte."

Voices of the street (Blog), 10.07.2017

"(..) ein Roman, der mit zu den originellsten in diesem Jahr gehört. Tolle Idee, die stoffliche und geistige Idee miteinander zu kombinieren. Die Handlung ist nicht gruselig oder besonders blutig (...) ein Buch, das Spaß macht und hoffentlich bald fortgesetzt wird."

unser-luebeck.de, 17.07.2017

"die Handlung insgesamt ist sehr lebendig (trotz der vielen Toten) und humorvoll, so dass man hier keinen reinen Thriller erwarten sollte"

fantasybuch.de, 19.07.2017

"Eine geniale Mischung aus Krimi, Grusel und Urban Fantasy - besser und vor allem amüsanter als mit den Büchern aus A.K. Benedicts Feder kann man seine Nachmittage und Abende definitiv nicht verbringen."

literaturmarkt.info, 24.07.2017

"Ein Muss für jeden Liebhaber von London und seiner Geschichte, es wird eine einmalige Atmosphäre verbreitet und der Mix aus Geister- und Menschenwelt sorgt auch für so manchen Schmunzler und manchen Schauer."

Buchfee (Blog), 23.07.2017

"Ein phantastischer Kriminalroman für alle Liebhaber der schaurigen Seite Londons."

Minas Bücherwelt, 31.08.2017

"Lässt man sich (..) auf das mysteriöse Setting ein, wird man in einen Roman gezogen, der es in sich hat und voller interessanter Charaktere steckt."

Gäuboden aktuell, 30.08.2017

"solider Genre-Mix (...) im populären Urban-Fantasy-Spiel - und nicht der erste interessante Roman im neu aufgestellten Fantasy/SF-Programm von Knaur."

Phantastisch!, 01.10.2017

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Ein düster angehauchter Krimi mit mysteriösen Elementen. Geistreich (Achtung! Wortspiel!), fesselnd und

spannend. Die Story konnte mich  war zwar erst nach einigen Anlaufschwierigkeiten packen, ließ mich dann aber nicht mehr los. 

Meggie, 06.08.2017

Das Cover hat mich sofort angezogen. Und der Klappentext lässt mich auf eine spannende und gruselige Geschichte

hoffen. Dieser Titel landet auf meiner Wunschliste ganz oben.

Kaito, 28.02.2017
↑ nach oben