Verlagsgruppe Droemer Knaur



Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft

9783426441237
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Droemer eBook
06.01.2017, 416 S.

ISBN: 978-3-426-44123-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Von der Autorin der Bestseller-Reihe "Laugenweckle zum Frühstück", "Spätzleblues", "Brezeltango", und "Zur Sache, Schätzle!"

Der neue Roman von Elisabeth Kabatek ist ein lebenskluger und unterhaltsamer Roadtrip durch ganz Deutschland. Drei Personen, die alle vor etwas davonlaufen, treffen zufällig an einer Autobahnraststätte aufeinander und setzen ihre Reise gemeinsam fort: Luise, Mitte 70, wurde jahrelang von ihrem Mann betrogen. Jan, 50, flieht vor der Midlife-Crisis und die dreißigjährige Sabrina ist gerade mit dem besten Freund ihres Freundes im Bett gelandet. Schnell geht dem verrückt normalen Trio das Geld aus. Die Geldbeschaffungsmaßnahmen sind reichlich unkonventionell, und schon bald nimmt die Polizei die Verfolgung auf. Die anfangs harmlose Reise fordert immer mehr Konsequenzen.

"Elisabeth Kabatek ist wieder eine umwerfende Komödie gelungen, mit Herz und Charme - superlustig!" Für Sie

Die Autorin

Elisabeth Kabatek

Portrait von Elisabeth Kabatek

Elisabeth Kabatek, gebürtige Schwäbin, lebt als Autorin, Kolumnistin und Übersetzerin in Stuttgart. Ihre Romane »Laugenweckle zum Frühstück«, ...

zur Autorin Bücher von Elisabeth Kabatek

Pressestimmen

"Lesen, Lachen, Seele baumeln lassen!"

Buchwurm (Blog), 17.01.2017

"Für Fans von Benedict Wells."

Maxi, 01.12.2016

"Ein wunderbares Buch voller Witz und Tiefgang."

52buecher.de, 02.02.2017

"ein tragikomisches Roadmovie in Buchform"

gaeubote.de, 03.02.2017

"ein lebenskluger und unterhaltsamer Roadtrip durch ganz Deutschland."

bm BuchMagazin, 01.02.2017

"Ein gut zu lesendes Buch, mit Schmunzel- und Guter-Laune-Garantie."

Südwest Presse, 13.02.2017

"Ein aberwitziger Roadtrip, der sich humorvoll den essentiellen Fragen des Lebens stellt und zum Nachdenken anregt."

Das Echo vom Alpenland (Blog), 16.02.2017

"Kabatek ist keine 'Serienautorin'. Sie erfindet ihre Hauptfiguren für jedes Buch neu und orientiert sich dabei auch nicht an Menschen, die sie kennt."

Ludwigsburger Kreiszeitung, 20.02.2017

"erfrischende Komödie über die Kunst, das Leben leicht zu nehmen - auch in schweren Zeiten"

Für Sie, 27.02.2017

"ein lebenskluger und unterhaltsamer Roadtrip durch ganz Deutschland"

Buch Magazin , 08.03.2017

"Eine schräge Geschichte, die zum Nachdenken anregt."

Der evangelische Buchberater, 01.05.2017

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben