Verlagsgruppe Droemer Knaur



Seelenspalter

9783426436035
jetzt downloaden Jetzt downloaden
E-Book, Knaur eBook
27.02.2017, 816 S.

ISBN: 978-3-426-43603-5
Diese Ausgabe ist lieferbar
10,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Düster, intensiv, geheimnisvoll: "Seelenspalter" ist atemberaubende Assassinen-Fantasy von der mehrfach preisgekrönten Autorin Ju Honisch

Nur die Starken überleben in den Acht Reichen, die miteinander in einem endlosen Krieg um die Vorherrschaft liegen. Das begreift Maleni sehr schnell, als sie nach einem Massaker, dem ihr ganzes Dorf zum Opfer fällt, Aufnahme beim Orden der Xyi findet. Unerbittlicher Drill und ein geheimnisvolles Ritual lassen einen Teil von Maleni zur Assassinin Taryah werden, die ohne Mitleid zu empfinden oder Fragen zu stellen ihrem blutigen Handwerk nachgeht. Doch weder in den Acht Reichen noch beim Orden der Xyi sind die Dinge so einfach, wie sie scheinen. Und eines Tages muss Maleni erkennen, dass Taryah nicht nur ein Teil von ihr ist – sondern ihr größter Feind.

Die Autorin

Ju Honisch

Portrait von  Ju Honisch

Ju Honisch ist in Bayern aufgewachsen und hat Anglistik und Geschichte in München studiert. Vieles, was sie schreibt, gehört in den Bereich der...

zur Autorin Bücher von Ju Honisch

Weitere Teile der Reihe "Die Geheimnisse der Klingenwelt"

Pressestimmen

"mutige Heldin und spannende Geschichte"

Fantasie und Träumerei , 22.01.2017

"Düster, intensiv, geheimnisvoll: 'Seelenspalter' ist ein aemberaubende Assassinen-Fantsy von der mehrfach preisgekrönten Autorin Ju Honisch."

Lines Bücherwelt (Blog), 28.03.2017

" Ju Honisch erzählt nicht nur eine spannende Geschichte, sondern präsentiert uns auch eine Protagonistin, die weit abseits der üblichen Pfade wandelt."

Phantastiknews.de, 18.03.2017

"Mit Seelenspalter ist Ju Honisch ein wirklich rundum gelungener und in sich abgeschlossener und sehr atmosphärischer Fantasy-Roman gelungen."

Blog Armarium Nostrum, 17.04.2017

"Ju Honisch hat den Roman gut und spannend aufgebaut. Sie erzählt abwechselnd aus der Gegenwart und aus der Vergangenheit, und dort, wie aus dem kleinen Bauernmädchen nach und nach eine Schemenjägerin der Xyi wurde. Wie sich von Maleni die schöne und todbringende Taryah abspaltete. Die Klingenwelt ist eine Welt voller Geheimnisse. Der Titel trifft es sehr gut. Ju Honisch deutet immer nur an, gibt dem Leser kleine Hinweise, so hält sie die Spannung hoch, 800 Seiten lang."

denlers-buchkritik.de, Alex Dengler, 22.01.2018

"Düster, intensiv, geheimnisvoll: 'Seelespalter' ist atemberaubende Assassinen-Fantasy von der mehrfach preisgekrönten Autorin Ju Honisch"

fantasie-und-traeumerei.blogspot.com, 15.03.2018

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Es gibt ja Bücher, für die braucht man einfach mehrere Anläufe. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft

ich in dieses reingelesen habe, es dann wieder weglegte und andere vorzog. Aber ich hatte es irgendwie immer im Blick und vor meinem diesjährigen Urlaub war klar: ich nehme genau dieses mit und dann werden die Klingenwelt und ich schon zueinander finden. Und genauso war es dann auch. Kaum hatte ich ein bisschen Zeit und vor allem Muße konnte ich richtig in die Welt eintauchen, in ihr versinken und kann im Nachhinein gar nicht mehr verstehen, warum ich mich mal so schwer damit getan habe. Natürlich muss man die Protagonisten erst kennenlernen und die Autorin versteht es hervorragend, nicht alles über sie preiszugeben. Nicht einmal Maleni, die Hauptfigur, erschließt sich dem Leser von Anfang an. Zuerst mochte ich sie eigentlich gar nicht (vielleicht war das der Grund für meine Startschwierigkeiten mit dem Buch), aber je länger sich die Story entwickelt, man miterlebt, wie die junge Frau sich selbst kennenlernt, in Frage stellt und wirklich krasse Erlebnisse verarbeiten muss, um so mehr steht man an ihrer Seite. Man stellt sich die selben Fragen und kann dank der Erzählkunst von Ju Honisch die Welt mit Maleni gemeinsam kennenlernen. Voraus war ich ihr eigentlich nur in Punkto Verenn – dessen Charisma konnte ich mich von Anfang nicht verschließen.  

Der Plot ist mehr als gelungen. Eine Kaste von Assassinen hält sich für die Retter der Welt bzw. die Wächter über Gut und Böse. Keiner stellt die Aufträge in Frage, alle streben nur nach Vollkommenheit und Anerkennung. Bemerkenswert ist vor allem das Prinzip der Seelenspaltung mit all seinen Konsequenzen. Auf der anderen Seite laufen da zwei geheimnisvolle Schmiede durch die Welt, deren besondere Talente sich nach und nach erschließen und auch deren Rolle in der Geschichte langsam heranreift. Als Leser darf man mit leiden, bemitleiden, Abscheu empfinden, lieben, hassen, sich immer neue Fragen stellen, Vermutungen im Kopf haben (die sich am Ende für mich bewahrheitet haben) und in eine faszinierende Welt mit tollen Figuren eintauchen.

Ganz klare Leseempfehlung für Fantasy-Freunde und 5 Sterne. Schade, dass der zweite Band der Reihe lange vor den Geschehnissen in „Seelenspalter“ spielt. Ich hätte mir gewünscht, Maleni, Umbert und Verenn weiter begleiten zu können. Aber vielleicht kehrt die Autorin ja in einem weiteren Band zu ihnen zurück.

Fazit:
Eine faszinierende Welt mit außergewöhnlichen Charakteren und einem wirklich gelungenen Plot. Absolut lesenswert.

roeschen09, 18.08.2018
↑ nach oben