Verlagsgruppe Droemer Knaur



Transition

9783426442227
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Droemer eBook
31.03.2017, 336 S.

ISBN: 978-3-426-44222-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
17,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Das Programm

„Verbessere dich selbst, und du verbesserst die Welt.“

Karl und Genevieve, beide Anfang 30, sind überqualifiziert und hoch verschuldet, wissen nicht weiter. Überraschend bekommt das junge Paar das verlockende Angebot, an einem Pilotprogramm namens Transition teilzunehmen. Dahinter steckt eine wohltätige Organisation, die desillusionierten Großstädtern wieder auf die Füße helfen will. Einzige Bedingung: Die Testpersonen müssen sechs Monate bei ihren Mentoren wohnen und sämtliche Anweisungen befolgen.
Während sich Genevieve voller Begeisterung in das Coaching stürzt, steht Karl dem ganzen Vorhaben skeptisch gegenüber. Was steckt wirklich hinter dieser ominösen Organisation, die jede Öffentlichkeit meidet? Und führt die permanente Selbstoptimierung tatsächlich zu etwas Gutem?

Die Autorin

Luke Kennard

Portrait von Luke Kennard

Luke Kennard, geboren 1981 in Kingston Upon Thames, London, ist ein Schriftsteller und Lyriker. 2005 gewann er mit seinem ersten Gedichtband The Solex...

zur Autorin Bücher von Luke Kennard

Pressestimmen

"Schneller, weiter, mehr! Der Londoner Autor Luke Kennard spinnt den Selbstoptimierungstrieb unserer Zeit weiter zu einer düster-spannenden Gesellschafts-Utopie."

Men's Health, 01.07.2017

"Kurzweiliger, unaufgeregter Roman mit Zügen einer Dystopie und atypischen Charakteren. Das offene Ende lädt zum Denken, Philosophieren und Diskutieren ein."

Der Evangelische Buchberater, 01.09.2017

"Bissigkeit, Witz und zahlreiche literarische Anspielungen"

Bücher Magazine Online , 23.10.2017

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Eine Zukunftsidee, die von Luke Kennard schlicht und spannend umgesetzt wird. Dabei stellt er Fragen, deren Antworten

der Leser selbst herausfinden muss. 

Eine nicht ganz abgeschlossene Handlung, die jedoch mehr Spielraum für eigene Gedanken lässt. Alles in allem kein Buch, das man gelesen haben muss, aber wenn man es doch tut, bereut man es nicht! 

tinyhedgehog.blogspot.de, 26.08.2017
↑ nach oben