Verlagsgruppe Droemer Knaur



Wenn Frauen zu viel spüren

9783426444214
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur MensSana eBook
25.08.2017, 288 S.

ISBN: 978-3-426-44421-4
Diese Ausgabe ist lieferbar
15,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Schutz und Stärkung für Hochsensible

Frauen-Ratgeber zum Trendthema Hochsensibilität von Diplom-Psychologin Sylvia Harke.
Sylvia Harke arbeitet in ihrer Beratungstätigkeit hauptsächlich mit hochsensiblen Frauen und kennt deren Bedürfnisse und Lebensthemen sehr genau. Sie hat ein Selbstcoaching zur Persönlichkeitsentwicklung für hochsensible Frauen entwickelt, das gezielt im Alltag helfen kann, besser mit starker Empfindsamkeit umzugehen.
Hochsensible Frauen verfügen über eine erweiterte Wahrnehmung, ausgeprägte Empathie, Intuition und Kreativität. Andrerseits achten sie oft zu wenig auf ihre eigenen Bedürfnisse und grenzen sich nicht genügend ab. Deshalb sind sie anfällig dafür, in Beziehungen ausgenutzt zu werden oder an Burn-out oder Depression zu erkranken. Dieser Frauen-Ratgeber zur Selbsthilfe bietet viele Übungen zur Selbstreflexion. In einem Sensitiv-Test am Anfang des Buchs können Frauen checken, wie ausgeprägt ihre Hochsensibilität ist und welche Lebensbereiche besonders betroffen sind. Ermutigende Geschichten anderer hochsensibler Frauen, geführte Meditationen, Märchen und die Verbindung mit uraltem weiblichem Wissen helfen, eine authentische Selbstliebe zu entwickeln.
Die erfahrene Seminarleiterin führt Frauen in „Wenn Frauen zu viel spüren“ Schritt für Schritt durch den eigenen Entwicklungsprozess und hilft ihnen, ihre vermeintliche Schwäche als große Stärke zu erfahren.

Die Autorin

Sylvia Harke

Portrait von Sylvia Harke

Sylvia Harke ist Dipl.-Psychologin (*1978) und arbeitet selbständig als Seminarleiterin, Coach und Buchautorin. 2014 erschien ihr marktführendes Buch ...

zur Autorin Bücher von Sylvia Harke

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben