Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

 

Wer, wenn nicht wir?

9783426451465
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
20.06.2017, 96 S.

ISBN: 978-3-426-45146-5
Diese Ausgabe ist lieferbar
4,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Vier Dinge, die wir jetzt für Europa tun können

#Who If Not Us: Mit diesem leidenschaftlichen Aufruf verhilft das Young European Collective jungen Menschen zu einer eigenen Stimme. Ein wichtiges Buch, nicht nur für Millenials und die Generation Y, sondern für alle, die sich vom Pulse of Europe anstecken lassen. Denn die Frage ist: Wer, wenn nicht wir?

Auf ihrer Reise quer durch Europa lernen Martin Speer und Vincent-Immanuel Herr überall junge Europäerinnen und Europäer kennen, mitsamt ihren Existenzängsten, ihren Ideen und ihrem Enthusiasmus. Die beiden Berliner Aktivisten beginnen, sich für die europäische Identität zu interessieren. Was bedeutet die EU ganz konkret für junge Menschen, ganz abseits der Bürokratie des gemeinsamen Parlaments, der gemeinsamen Währung und des Schengener Abkommens? Die Begegnungen lehren sie, dass Europäer mit all ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden eines nicht sind – alleine. Europa hat eine gemeinsame Geschichte, eine Verantwortung. Für Europa einzustehen, bedeutet, am Leben anderer teilzuhaben.
Die Reise hat Vincent-Immanuel Herr und Michael Speer zu Aktivisten gemacht. Sie versammeln eine Gruppe von zwölf europäischen Autorinnen und Autoren. Ihr Ziel: Junge Europäer wachzurütteln. Der Aufruf verleiht ihnen eine Stimme – wer anfängt, kritisch zu denken, es schafft, sich seinen Ängsten zu stellen, der findet seine Macht und erkennt, dass man gemeinsam so viel bewegen kann. Traut euch – denn wann, wenn nicht jetzt?

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben