Verlagsgruppe Droemer Knaur



 

Sika, die weiße Königin

9783426450512
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
26.03.2018, 240 S.

ISBN: 978-3-426-45051-2
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Wie die Liebe mich rettete und mir ein ganzes Volk schenkte

Vom Berliner Findelkind zur weißen Königin in Togo, eine wahre Lebensgeschichte: Als Baby ausgesetzt, wächst Manuela Samlan bei Nonnen in einem katholischen Kinderheim auf. Unterdrückung, Strafen und Demütigung prägen ihre Jugend. Dazu ausgebildet, eine gehorsame Ehefrau zu werden, heiratet sie früh, in der Hoffnung, endlich Liebe und Geborgenheit zu finden. Doch ihre Ehe wird zum Martyrium und Manuela zum Opfer von Missbrauch und Gewalt. Als sie es endlich schafft, sich zu trennen, ist sie mittellos und auf sich allein gestellt. Ganz unten angekommen, begegnet sie in einem Flüchtlingsheim Jueles, einem jungen Mann aus Togo. Seine Sanftmut lässt sie wieder Vertrauen fassen, und bald schon werden die beiden ein Paar. Durch Jueles wird Manuela nicht nur zu einer glücklichen, selbstbewussten Frau, sondern auch zur Königin. Als Jueles die Nachricht vom Tod seines Vaters erhält, offenbart er Manuela, das er in seiner Heimat der König eines ganzen Volksstammes ist. Aus Angst vor Verfolgung kann er nicht mehr zurück, und so bittet er Manuela, an seiner Stelle an der Krönungszeremonie teilzunehmen. Und so reist Manuela nach Afrika und kehrt zurück als Sika, die weiße Königin.

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben