Verlagsgruppe Droemer Knaur



Ich bin ein Mensch, ich bin kein Fall

9783426452646
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Knaur eBook
01.10.2018, 304 S.

ISBN: 978-3-426-45264-6
Diese Ausgabe befindet sich in Herstellung
17,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Die wahre Geschichte einer Ärztin, die als Patientin um ihr Leben kämpft

Was Rana Awdish im Krankenhaus durchlitten hat, können viele Menschen nachempfinden. Die Botschaft ihrer berührenden Geschichte: Wir brauchen ein neues Verständnis von Medizin mit mehr Mitgefühl und Menschlichkeit.

Rana Awdish, eine junge Intensivmedizinerin, ist hochschwanger, als sie mit unerträglichen Unterleibsschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert wird. Statt der Patientin zuzuhören, entscheiden die Ärzte über ihren Kopf hinweg. Mit fatalen Folgen: Das Baby stirbt, ihr eigenes Leben hängt am seidenen Faden. Durch den Wechsel – von der Ärztin zur todkranken Patientin – erlebt Rana Awdish, woran das moderne Gesundheitswesen krankt. Bei der systematischen Massenabfertigung von Kranken mangelt es an Empathie und an Zeit, was zu verhängnisvollen Fehldiagnosen führt. Fesselnd erzählt Rana Awdish ihre beinah unglaubliche Leidensgeschichte, die zugleich ein eindringliches Plädoyer ist, für eine Medizin, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Die Autorin

Rana Awdish

Portrait von Rana Awdish

Dr. med. Rana Awdish ist Intensivmedizinerin am Henry Ford Hospital in Detroit. Für ihr Engagement zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Ärzten...

zur Autorin Bücher von Rana Awdish

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben