Verlagsgruppe Droemer Knaur



Kate Brannigan oder: Wodka und Grapefruit

Kate Brannigan trifft – und zwar mitten ins Herz eines jeden Krimiliebhabers. Wer die Passion für außergewöhnliche Detektivgeschichten in sich trägt, der kommt auch an der Protagonistin Kate Brannigan von Val McDermids Krimi-Reihe nicht vorbei!

Lässt man sich auf ein Lesevergnügen der besonderen Art und auf eine Jagd durch ein dunkles Manchester ein, will man unweigerlich mehr erfahren: Über die Ermittlerin, die so erfinderisch, zäh, schlagfertig und authentisch auf Spurensuche geht.

Val McDermid drückt es so aus: „Nach den Gordon-Krimis, die trotz ihrer radikalen Oberfläche in der gemütlichen klassisch-englischen Krimitradition wurzeln, beschloss ich mich an einem anderen Subgenre zu versuchen: dem hart gesottenen Schnüfflerkrimi amerikanischer Fasson. So wurde Kate Brannigan geboren, um auf den wilden Straßen von Manchester zu wandeln …“

Die toughe Privatermittlerin, die dann und wann auch nach verschwundenen Wintergärten sucht ...

Brannigan agiert als toughe Privatermittlerin für ihre Detektei „Mortensen&Brannigan“, in der sie es als Juniorpartnerin, und unterstützt von ihrem Kollegen Bill Mortensen, mit einem nicht unbeträchtlichen Anteil der Wirtschaftskriminalität im Nordwesten Enlands aufnimmt/ zu tun hat. Spezialisiert ist die Detektei auf Sicherheitsberatung und Privatermittlungen und deshalb durchkämmt Kate Brannigan mitunter nicht nur die Popszene Manchesters nach einer verschwundenen Songwriterin, sucht nach spurlos verschundenen Wintergärten und legt sich mit Drogenbaronen an, sondern jagt auch dann und wann einem gestohlenen Monet bis nach Italien nach.

In ihrem Fall Das Gesetz der Serie ist Brannigan der festen Überzeugung, dass Fernsehen blöd macht und somit ist sie auch nicht wirklich damit einverstanden, dass sie von einer Fernsehdiva als persönliche Leibwache engagiert wird, die sie vor aufdringlichen Fans beschützen soll. Genervt von der Egomanie der schauspielenden Zunft und den langweiligen Dreharbeiten, verliert Kate bald das Interesse an ihrem glamourösen Auftrag – bis die erste Leiche im Kasten ist!

Spannung pur ist die Devise bei Brannigan. Sie ist die Expertin für knifflige, diskrete Aufträge und schlägt sich als „Wonder-Woman“ durch manch auswegslos erscheinende Herausforderungen, denn sie löst nicht nur die mittelbaren Geschäfts- sondern auch die unmittelbaren Privatfälle. Neben jedem Fall, den sie für einen Klienten untersucht, ist auch immer ihre beste Freundin Alexis gerade in eine Sache verwickelt, in der sie Hilfe benötigt.

Kate Brannigan, selber ihres Zeichens „außergewöhnlich“, steht auf Männer mit „aufregendem Lächeln“ und verquerer Lebensweise. Bei aller Lieb zu Richard Barkley, mit eben diesem aufregenden Lachen, sorgt sie mit ihrem gesunden Pragmatismus dafür, dass zwischen ihren und seinen eigenen vier Wänden zumindest noch Wintergarten als Verbindung liegt. Eine Wohnung neben ihrer eigenen ist für sie an Beziehungsnähe genug.

Sie ist die Expertin für knifflige, diskrete Aufträge

So liebt sie den Mann gleich nebenan, trinkt Wodka mit Grapefruitsaft und leidet grundsätzlich unter chronischer Übermüdung. Sie kompensiert ihre 1,60 Meter Körpergröße durch einen cleveren, abgebrühten Charakter und ersteht auch einmal in einem Anflug untypischer Freundlichkeit Lederstühle für ihre Klienten. Kate Brannigan ist zäh, kühn, anpassungsfähig und beruflich ein echtes Schlitzoh. Aber privat tritt sie kompromisslos und leidenschaftlich für die Gerechtigkeit ein … nur nicht immer unbedingt für das Gesetz.

Die Abfolge der Kate-Brannigan-Reihe:

Erster Fall: Abgeblasen

Zweiter Fall: Luftgärten

Dritter Fall: Skrupellos

Vierter Fall: Clean Break

Fünfter Fall: Das Gesetz der Serie

Sechster Fall: Das Kuckucksei

Die Autorin

Val McDermid

Portrait von Val McDermid

Val McDermid, geboren 1955, arbeitete lange als Dozentin für Englische Literatur und als Journalistin bei namhaften britischen Tageszeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen.

zur Autorin

Das Buch

Das Gesetz der Serie

Friedrich Ani – Süden

zum Buch
↑ nach oben