Verlagsgruppe Droemer Knaur



Herz, Schmerz und der ganze Kram dazwischen

27.01.2011

Turbulente & witzige Liebeskomödien

In diesen Büchern steckt jede Menge Liebe, Witz und Alltagsdramatik – die perfekte Lektüre zum Entspannen und Wohlfühlen. Also: einfach zurücklegen und genießen, es lohnt sich!

Ein „Sahnehäubchen“ mit Schuss
Ein köstliches „Sahnehäubchen“ kredenzt uns das Erfolgsduo Anne Hertz. Hinter dem Pseudonym stecken die beiden Schwestern Wiebke Lorenz und Frauke Scheunemann, die seit ihrem Debütroman „Glückskekse“ auf Erfolgskurs sind und jedes Jahr einen neuen Bestseller schreiben. Als Drehbuch dient den Autorinnen „das wahre Leben, da findet man die besten Geschichten und die interessantesten Charaktere“. In ihren Romanen geht es stets um selbstbewusste Frauen, die mitten im Leben stehen, denn es ist „viel spannender, über Frauen zu lesen, die eben nicht mit dem erstbesten Traummann glücklich werden, sondern erst einmal mit sich selbst“.

So geht es auch der jungen Hamburger PR-Beraterin Nina in „Sahnehäubchen“, die mit ihrem Single-Leben momentan eigentlich ganz zufrieden ist. Doch ihr neuer Kunde entpuppt sich als absoluter Alptraum. Der selbsternannte Verführungskünstler und Autor Dwaine F. Bosworth behauptet von sich, dass er jede Frau in die Kiste kriegt. Ausgerechnet Nina erhält den Auftrag, die PR zu Dwaines Ratgeber „Ich kann sie alle haben“ zu betreuen. So reist Nina widerwillig mit dem Mega-Macho Dwaine auf einer PR-Tour quer durch Deutschland und Dwaine lässt keine Gelegenheit aus, sein „kleines süßes Sahnehäubchen” anzubaggern. Allerdings hat er dabei die Rechnung ohne Nina gemacht – und so bleibt beiden manch böse Überraschung nicht erspart ...

(Heiß-)Geliebte Badewanne
Auch der Student und Möchtegern-Frauenversteher Alexander aus Christian van der Ploegs Debütroman „Badewannenblues“ könnte einen kompetenten Beziehungsratgeber gut gebrauchen. In seinem Liebesleben läuft nämlich gerade einfach alles schief – und trotzdem glaubt er, alles im Griff zu haben. Seine Ex-Freundin lässt nicht locker, einen lästigen One-Night-Stand wird er nicht mehr los und die schöne Sofie aus dem Reisebüro glaubt, dass er längst vergeben ist. Dumm gelaufen – da können nur noch ein Bad, die richtige musikalische Unterhaltung und Alkohol helfen – Alexanders persönliches Erfolgsrezept zur Lösung aller Probleme … Witzig, pointiert und augenzwinkernd erzählt der Roman von Alexanders emotionaler Achterbahnfahrt und verwirrender Suche nach der endlich Richtigen – Lacher garantiert!



Shopping-Mania
Mit ganz anderen Problemen hat Annie in Carmen Reids turbulenter Komödie „Schuhbidu“ zu kämpfen. Eigentlich verläuft das Privatleben von Londons hipper Einkaufsberaterin nämlich seit kurzem in geregelten Bahnen. Mit Ed hat Annie einen zuverlässigen Partner gefunden, der nicht nur sie, sondern auch ihre beiden Kinder glücklich macht. Doch Turbulenzen stehen fest auf dem Programm, wenn man Annie heißt und einem nicht nur das Shoppen, sondern auch das Chaos im Blut liegt. So treibt Annies Shopping-Wahn nicht nur ihre Schulden in Schwindel erregende Höhe, sondern manövriert auch ihre Beziehung an den Rand des Abgrunds ... Ein locker-leichter Roman, witzig und sexy, der nicht nur Shopping-Queens und Fashionistas blendend unterhalten wird.


Unser Tipp zum Wohlfühlen: Schnappen Sie sich diese Bücher, kochen Sie sich eine schöne Kanne Tee und dann ab auf die Couch zum Schmökern, Schmunzeln, Lachen, Nachdenken und Gerührtsein. Es lohnt sich!


Alexandra Plath für www.droemer-knaur.de


Die Autorin

Anne Hertz

Portrait von  Anne Hertz

Anne Hertz ist das Pseudonym der Hamburger Autorinnen Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz, die nicht nur gemeinsam schreiben, sondern als Schwestern auch einen Großteil ihres Lebens miteinander verbringen. Bevor Anne Hertz 2006 in Hamburg zur Welt kam, wurde sie 1969 und 1972 in Düsseldorf geboren.

zur Autorin

Das Buch

Sahnehäubchen

Friedrich Ani – Süden

zum Buch
↑ nach oben