Verlagsgruppe Droemer Knaur



Auf dem roten Teppich: Martin Dreyer

26.03.2012

Kaffee intravenös und Jesus in Gedanken zu spüren - das sind Rahmendaten fürs Glück!

Martin Dreyer ist bekannt für seinen besonderen Ton im Umgang mit Jesus und dem christlichen Glauben. Ungeniert und ohne sich durch Konventionen oder Traditionen beirren zu lassen predigt er die christliche Botschaft. Immer getreu seinem Motto: Jesus rockt! Mit Jesus-Freak legt er nun sein persönlichstes Buch über seinen Weg zu Jesus vor.

Beschreiben Sie sich mit drei Worten!
Leidenschaftlich, gläubig, jesusmäßig.

Was macht Ihnen schlechte Laune, was macht Ihnen Freude?
Wenn ich beim Basketball schlecht spiele. Das Lächeln meiner kleinen Tochter.

Sie können Frühstück, Mittag- und Abendessen an drei unterschiedlichen Orten auf der Welt einnehmen – wohin führt Sie diese Reise?

Morgens frühstücken bei Maria, am Strand von La Gomera, Mittags: Im Steakhaus am Hafen von Buenos Aires, Abends: All you can eat in Downtown New York

Kaffee oder Tee?
Kaffee. Auch intravenös.

Wie sieht ein perfekter Tag für Sie aus?
Ausgeschlafen mit der Familie frühstücken, eine feurige und lange Gebetszeit in der Küche, erfolgreiche Projekte den Tag über bearbeitet, abends einen guten Film im Heimkino schauen.

Woher kommen die Inspirationen zu Ihren Büchern?
Aus den Gesprächen mit Menschen und aus den Gesprächen mit Gott.

Neben der Arbeit als Schriftsteller – was wären alternative Berufe für Sie? Und warum?

Basketballprofi, wenn ich noch mal jung wäre. Der Sport macht mir riesig Spaß.



Haben Sie einen Lieblingsautor? Wer ist es und weshalb?
David Pierce, seine Art mit Gott zu leben inspiriert mich und fordert mich heraus.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?
Nina Hagen, Bekenntnisse.

Welches Buch sollte jeder einmal gelesen haben?
Die (Volx-)Bibel.

Welche Person – aus Roman, Film oder dem öffentlichen Leben – würden Sie gerne treffen? Und was würden Sie zu ihm/ihr sagen?

Papst Benedikt. Ich würde gerne mit ihm zusammen einmal beten und über die Situation der Jugendlichen in Deutschland reden.

Bei welchem historischen Ereignis wären Sie gerne Zeuge gewesen?
Bei der Auterstehung Christi. Oder bei dem ersten Schritt eines Menschen auf dem Mond.

Wenn Sie die berühmten drei Wünsche frei hätten, wie sähen sie aus?
1. Das alle Menschen auf der Welt in einer Sprache die sie verstehen einmal davon gehört haben, wie genial es ist mit Jesus zu leben. 2. Meine Tochter in Frieden und glücklich aufwachsen zu sehen. 3. Einen Sohn.

Was ist Ihre Lebensphilosophie?
Ich habe keine wirkliche Lieblingsphilosophie.

Haben Sie schon das nächste Projekt im Kopf?
Ja, ich möchte unbedingt noch einen Bestseller schreiben.



Der Autor

Martin Dreyer

Portrait von  Martin Dreyer

Martin Dreyer, Jahrgang 1965, wurde in den Neunzigerjahren durch die Gründung der christlichen Jugendbewegung Jesus Freaks bundesweit bekannt. Seinen Durchbruch als Autor schaffte er mit der dreibändigen Volxbibel, eine Bibel in heutiger Jugendsprache, die zum Taschenbuch-Bestseller avanciert ist.

zum Autor
↑ nach oben