Verlagsgruppe Droemer Knaur



Auf dem roten Teppich: Antonie Danz

Achtsamkeit oder auch: Das Leben nährt uns!

Bild

Beschreiben Sie sich mit drei Worten!

Spurenlesend, staunend, ausdauernd

Was macht Ihnen schlechte Laune, was macht Ihnen Freude?

schlechte Laune: schlechtes Essen
Freude: Zeit mit meiner Familie und guten Freunden zu verbringen, gutes Essen,
kochen und bekocht werden, Joggen, in der Natur sein, Singen...

Sie können Frühstück, Mittag- und Abendessen an drei unterschiedlichen Orten auf der Welt einnehmen – wohin führt Sie diese Reise?

F: Zuhause
M: Indien
A: Vietnam

Kaffee oder Tee?

Tee

Wie sieht ein perfekter Tag für Sie aus?

Jeder Tag ist so, wie er ist, ein Geschenk.

Woher kommen die Inspirationen zu Ihren Büchern?

Aus meiner Beratungstätigkeit, aus Begegnungen, aus philosophischen Büchern.

Neben der Arbeit als Schriftsteller – was wären alternative Berufe für Sie? Und warum?

Alternativ wären bzw. sind: Coach/Beraterin, Wissenschaftlerin, Objektkünstlerin.

Haben Sie einen Lieblingsautor? Wer ist es und weshalb?

Deepak Chopra. Er verbindet neues und altes Wissen auf wunderbare Weise.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Das Geheimnis der Begegnung. Anselm Grün.

Welches Buch sollte jeder einmal gelesen haben?

„The Seven Spiritual Laws of Success“. Deepak Chopra.

Gibt es ein Buch, das Sie geschenkt bekommen haben, und das für Sie eine besondere Bedeutung hat? Warum?

Indirekt geschenkt: „Das Tibetische Buch vom Leben und vom Sterben“. Sogyal
Rinpoche. Ich hatte es meinem Vater geschenkt. Nach seinem Tod habe ich das Buch
an mich genommen, es wurde mir quasi geschenkt.

Welche Person – aus Roman, Film oder dem öffentlichen Leben – würden Sie gerne treffen? Und was würden Sie zu ihm/ihr sagen?

Barbara Schöneberger. Dass sie eine besondere, freudvolle Kraft ausstrahlt, einen
herrlichen Humor hat, der so selten und so wunderbar ansteckend ist.

Bei welchem historischen Ereignis wären Sie gerne Zeuge gewesen?

Mauerfall 1989 in Deutschland – da war ich gerade zu einem Auslandsstudium in den
USA.

Wenn Sie die berühmten drei Wünsche frei hätten, wie sähen sie aus?

???

Was ist Ihre Lebensphilosophie?

Das Leben nährt uns.
Haben Sie schon das nächste Projekt im Kopf?

Ja!

↑ nach oben