Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Seraph 2017 – Dreimal KNAUR auf der Longlist

Die Longlist für den Seraph 2017 steht. In der Kategorie „Bestes Buch“ gehören mit Thomas Finn Dark Wood und Ivo Pala Schwarzer Horizont gleich zwei KNAUR-Titel zu den besten 14. Das „Beste Debüt“ wählt die Jury aus sieben Newcomer-Romanen aus. Hier hat es Julia Lange Irrlichtfeuer in die engere Auswahl geschafft.

Der Preis wird im März von der Phantastischen Akademie in enger Kooperation mit der Leipziger Buchmesse verliehen. 

↑ nach oben