Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Sebastian Fitzek erhält Europäischen Krimi-Preis

Am vergangenen Freitag wurde Sebastian Fitzek der „Ripper Award“, der Preis für Europäische Kriminalliteratur verliehen. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre im Rahmen des Krimifestivals „Mord am Hellweg“ vergeben und ehrt europaweit Autoren, die mit ihrem Werk die Kriminalliteratur lebendig und zeitgemäß weiterentwickelt haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Henning Mankell, Håkan Nesser, Fred Vargas und Jussi Adler-Olsen. Unser Autor nahm die Auszeichnung nach einem unterhaltsamen Gespräch mit Margarete von Schwarzkopf und einer Lesung aus „AchtNacht“ vor ausverkauftem Haus in Unna entgegen.

Das Buch

AchtNacht

Friedrich Ani – Süden

zum Buch
↑ nach oben